Düsseldorf Blaulicht

pol_572013d

Die auffällige Kleidung des Täters überführte ihn, als er mit seinem Komplizen den zweiten Überfall versuchte

Düsseldorf: Tatverdächtige nach zwei Raubüberfällen festgenommen

Durch eine gute Täterbeschreibung konnte die Polizei in der Nacht zu Samstag (3.8.) zwei Männer festnehmen. Sie stehen im Verdacht erst einen Mann am Eingang zum Hofgarten beraubt zu haben und anschließend am Oberbilker Markt einen zweiten Überfall versucht zu haben. Die Tatverdächtigen wurden dem Haftrichter vorgeführt. Der Untersuchungshaft anordnete.

Seine auffällige Jeansbekleidung im Stil der 80-er Jahre wurde einem 28-Jährigen zum Verhängnis. Gemeinam mit einem 19-jährigen Komplizen hatte er in der Nach zu Samstag einen Mann von der Altstadt bis zum Eingang zum Hofgarten verfolgt. Dort schlug das Duo unvermittelt auf den 52-Jähirgen ein, klauten sein Geld und flüchteten in die Dunkelheit. Das Opfer informierte die Polizei und gab eine Personenbeschreibung der Täter ab.

Zwei Stunden später konnten zwei Männer durch eine Funkstreife gestellt werden, nachdem sie versucht hatten am Oberbilker Markt einen 28-Jährigen zu berauben. Die Täterbeschreibung mit dem auffälligen Jeans-Outfit, stimmte mit dem Überfall am Hofgarten überein und das Opfer Identifizierte die Männer anhand vorgelegter Fotos.

Die beiden Männer wurden dem Haftrichter vorgeführt, der Untersuchungshaft anordnete.

Zurück zur Rubrik Blaulicht

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Blaulicht

pol_572013d

Ein Unbekannter bedrohte am Montagnachmittag (16.9.) eine Angestellte in einem Sonnenstudio auf der Paulistraße in Düsseldorf Benrath mit einer Schusswaffe. Er erbeutete Bargeld und floh Richtung Benrather Bahnhof. Verletzt wurde niemand. Die Polizei sucht Zeugen.

D_Fahndung_16092019

Mit Fotos aus einer Überwachungskamera fahndet die Polizei nach einem Tatverdächtigen, der an Rosenmontag mehrere sexuelle Übergriffe begangen haben könnte. Denn nach Überfallen in Unterbilk und Stadtmitte wird nun vom gleichen Täter ausgegangen. Hinweise nehmen die Spezialisten des Kriminalkommissariats 12 unter 0211-870-0 entgegen.

D_Schlange_20190916

Dieser Gast war äußerlich leicht verletzt, aber gut genährt: Anwohner riefen am Sonntag (15.9.) die Feuerwehr in einen Garagenhof an der Simrockstraße. Dort ringelte sich eine etwa ein Meter lange Schlange in der Abendsonne. Eine Königspython…

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D