Düsseldorf Blaulicht

D_Feuerwehr_Symbol_03012017

Menschen kamen nicht zu Schaden

Düsseldorf Unterbach: Feuerwehreinsatz in luftiger Höhe – zwei Baukräne hatten sich verhakt

Zwei Baukräne an der Gerresheimer Landstraße in Düsseldorf Unterbach sorgten am Montagnachmittag (18.1.) für einen Einsatz der Feuerwehr, da sich ihre Hebeseile verwickelt hatten. Mit dem Drehleiterwagen erreichten die Einsatzkräfte die Problemstelle und konnten die Seile lösen. Verletzt wurde niemand.

Die Leitstelle der Feuerwehr erreichte am Montagnachmittag um 14:24 Uhr der Notruf von einer Baustelle an der Gerresheimer Landstraße in Unterbach. Das Lastenseils eines Braukrans hatte sich im Ausleger eines benachbarten Krans verhakt. Der Karabiner saß fest und ließ sich nicht mehr lösen.Die Einsatzkräfte der Feuerwehr brachten eine Drehleiter in Stellung und lösten die ungewollte Verbindung der beiden Maschinen in etwa 25 Metern Höhe manuell. Weitere Hilfsmittel mussten nicht eingesetzt werden und so konnte das Baufeld konnte einer halben Stunde dem Bauleiter wieder übergeben werden. Für die Dauer des Einsatzes musste der Bereich Gerresheimer Landstraße für den fließenden Verkehr gesperrt werden.

Zurück zur Rubrik Blaulicht

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Blaulicht

D_Polizei_19022021

Einsatzkräften der Polizei gelang am Montag die Festnahme zweier Männer, die im Verdacht stehen für elf Einbrüche in Düsseldorf, im Kreis Mettmann, im Bergischen und im Ruhrgebiet verantwortlich zu sein. Der Zugriff erfolgte nach umfangreichen Ermittlungen, nachdem es im Dezember 2020 erste Hinweise auf das Duo gab.

D_Autofenster_20210301

Scheibenklirren an der Münsterstraße in Düsseldorf Derendorf: Deshalb alarmierten aufmerksame Anwohner am Sonntagabend nach 23 Uhr die Polizei. An vier geparkten Autos waren die Seitenfenster eingeschlagen. Wenig später wurden drei mutmaßliche Täter, zwei Männer und eine Frau, festgenommen.

pol_05022015b

Mit einer erneuten Kontrolle von Freitagabend (26.2.) bis Samstagmorgen gingen Einsatzkräfte der „AG Tuning“ der Düsseldorfer Polizei gemeinsam mit einer Einsatzhundertschaft gegen Mitglieder der Tuning- und Poserszene vor. 150 Fahrzeuge wurden dabei überprüft. Bei parallel erfolgten Geschwindigkeitskontrollen fielen 245 Fahrer*innen auf.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D

SONDER-
VERÖFFENTLICHUNG