Düsseldorf Blaulicht

D_BrandDechenweg_Schueller_20190530

Garagenbrand am Dechenweg in Düsseldorf Wersten: Die Düsseldorfer Feuerwehr tat alles, um ein Übergreifen der Flammen auf das Wohnhaus zu verhindern.

Düsseldorf Wersten: Lichterloh brennende Garage neben Einfamilienhaus am Dechenweg

Stell Dir vor, Du kommst gegen 4.40 Uhr nach Hause – und Deine Garage brennt lichterloh! Genauso erlebte es ein Jugendlicher am Donnerstagmorgen (30.5.) am Dechenweg in Düsseldorf Wersten. Nur weil alle Beteiligten dann schnell handelten, blieben Menschen unverletzt und die Düsseldorfer Feuerwehr konnte das Einfamilienhaus neben der lichterloh brennenden Garage retten.

So schildert die Feuerwehr die dramatischen Minuten in Düsseldorf Wersten: Der Junge weckte seinen Vater. Und wählte die 112 auf dem Handy. Der Vater griff sich einen Feuerlöscher und versuchte damit das Feuer zu bekämpfen. Unmittelbar neben den Flammen stand ein Wohnwagen, dessen Front wegen der großen Hitze schmolz. In der Garage: Ein Motorrad, das nicht mehr zu retten war.

Haushohe Flammen

Wie der Einsatzleiter berichtete, schlugen die Flammen aus dem geöffneten Garagentor bis unter den Dachüberstand des angrenzenden Einfamilienhauses. Sofort ließ er drei Trupps mit Atemschutz und Löschrohr ausgerüstet das Feuer bekämpfen. Schnell zeigten die Maßnahmen Wirkung. Bereits sieben Minuten nach Eintreffen der Feuerwehr konnte der Leitstelle Feuer in Gewalt gemeldet werden. Während der Nachlöscharbeiten wurde eine brennende Propangasflasche aus der Garage geborgen und in sicherer Entfernung gekühlt, bis sie keine Gefahr mehr darstellte. Um weitere Glutnester zu finden wurde eine Wärmebildkamera eingesetzt.

Glutnester unterm Dach

Und das war gut so: Denn im Dachstuhl des Einfamilienhauses zeigten sich helle Punkte auf dem Bildschirm der Kamera: Glutnester! Während einige Retter die rauchenden Trümmer aus der Garage räumten, trugen andere Teile des Dachüberstands ab. Nach zwei Stunden war der Brand gelöscht. Der Einsatzleiter schätzte den Schaden auf rund 10.000 Euro. Als Brandursache wird ein technischer Defekt vermutet. Das verrauchte Obergeschoss des Hauses wurde durch einen Hochleistungslüfter durchgepustet. Dann konnten die Bewohner zurück in ihr angekokeltes Heim. Dass es trotz allem glimpflich ausging, sei dem schnellen Handeln von Vater und Sohn zu verdanken – lobte die Feuerwehr.  

Zurück zur Rubrik Blaulicht

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Blaulicht

polizei_sym_01_18

Am Freitagnachmittag (20.9.) kam es aus bisher ungeklärter Ursache zu einer Streitigkeit zwischen zwei Radfahrern in der Nähe des Kreuzungsbereichs Bonner Straße und Am Trippelsberg. Nach Zeugenaussagen schlug der jüngere Radfahrer seinem 78-jährigen Kontrahenten dabei unvermittelt mit der Faust ins Gesicht und fuhr weiter in Richtung Benrath. Der Senior stürzte durch den Schlag zu Boden. Ersthelfer alarmierten den Rettungswagen, der den Verletzten ins Krankenhaus brachte, wo er intensivmedizinisch betreut wird. Die Polizei fahndet nun nach dem zweiten Radfahrer und bittet Zeugen um Hinweise.

D_Handschellen_07052019

Die Eltern und Kinder im Düsseldorfer Stadtteil Bilk und Friedrichstadt waren seit Januar beunruhigt. Bei zwei Fällen im Januar, einem im März und einem im Mai hatte ein Mann Mädchen im Bereich ihrer Wohnungen angesprochen und versucht sexuell zu Missbrauchen. Da sich alle Opfer heftig gewehrt hatten, blieb es glücklicherweise bei Versuchen. Als der Täter am Dienstag (10.9.) in Lierenfeld erneut Kontakt zu einem Mädchen aufnahm, konnte er durch die schnelle Reaktion einer Nachbarin festgenommen werden. Durch DNA-Spuren und die Identifizierung durch eines der Opfer ist die Polizei sicher, den Täter gestellt zu haben.

D_Porsche_k_19092019

Am Samstag (14.9.) wurde ein zitronengelber Oldtimer Porsche 911 aus einem Parkhaus an der Benrather Straße im Düsseldorfer Zentrum gestohlen. Dank der Überwachungskamera konnten die Diebe schnell gefasst werden, allerdings fehlt von dem Fahrzeug jede Spur. Die Polizei bitte nun die Öffentlichkeit um Hinweise.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D