Düsseldorf Blaulicht

D_Notarzt_20150509

Unfall mit einer Straßenbahn und zwei Autos auf der Grafenberger Allee in Düsseldorf: Eine 51 Jahre alte Frau wurde schwer verletzt.

Düsseldorf nach einer abrupten Wende: Straßenbahn und zwei Autos stoßen zusammen – vier Verletzte

Eine Straßenbahn war am Donnerstagmittag gegen 11.45 Uhr morgen in einen Verkehrsunfall  auf der Grafenberger Allee in Düsseldorf verwickelt. Dabei wurde eine 51 Jahre alte Frau schwer, drei weitere Personen leicht verletzt.

So viel weiß die Polizei bisher: Die Straßenbahn und ein Kleinwagen fuhren parallel über die Grafenberger Allee in Richtung Innenstadt. In Höhe der Irmgardstraße versuchte die 51-Jahre alte Autofahrerin plötzlich ihr Fahrzeug zu wenden. Der 45-jährige Straßenbahnfahrer konnte seine Tram nicht mehr rechtzeitig stoppen – trotz Vollbremsung. Der tonnenschwere Straßenbahnzug schob den Kleinwagen in den Gegenverkehr, wo das Auto gegen den entgegenkommenden Wagen einer 47-Jährigen prallte.
Die 51-Jährige erlitt schwere Verletzungen, ihre Beifahrerin und die Insassen des zweiten Autos wurden nach Angaben der Polizei leicht verletzt.  

Zurück zur Rubrik Blaulicht

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Blaulicht

D_Polizei_20102019

Kurz vor Ladenschluss am Samstagabend (19.10.) überfiel ein Unbekannter das Lottogeschäft an der Theo-Champion-Straße in Oberkassel. Er raubte die Tageseinnahmen und flüchtete in unbekannte Richtung. Eine Personenbeschreibung gibt es nicht, daher sucht die Polizei nun nach Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben.

D_Polizeiabsperrung_03012017

Kurz vor Ladenschluss gegen 18:15 Uhr war am Dienstagabend (15.10.) ein bewaffneter Mann in ein Schmuckgeschäft an der Heubesstraße in Düsseldorf Benrath gestürmt. Doch statt Beute gab es eine Rangelei mit dem Mitarbeiter und auf der Flucht wurde der Täter gleich vor dem Laden von Passanten niedergerungen und konnte von der Polizei festgenommen werden. Der Mitarbeiter erlitt eine Wunde am Kopf.

D_Polizei_Gold_14102019

Bei bestem Herbstwetter mit Sonnenschein waren im Bereich der Königsallee am Sonntag (13.10.) viele Autofahrer unterwegs, die sich und ihre Fahrzeuge präsentieren wollten. Daher nutzte die Polizei die Gelegenheit und führte eine Fahrzeug,- und Tuningkontrolle durch. Von den 38 überprüften Fahrzeugen wurden vier Autos und ein Motorrad sichergestellt. Darunter ein Gold-Chrom folierter BMW X5.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D