Düsseldorf Blaulicht

D_MustangRot_20180513

Kontrolle gegen Raser: 17 Fahrzeuge wurde in Düsseldorf am Samstag beanstandet, 15 Anzeigen geschrieben, zwei sofort stillgelegt.

Düsseldorfer Polizei-Einsatz gegen die Tuningszene

Im Visier: Lamborghini, Porsche, Mercedes AMG. Ein knappes Dutzend Beamte kontrollierte am Samstag (12.5.) die Lieblinge der Tuningszene. Dabei wurden nach Angaben der Düsseldorfer Polizei 17 Fahrzeuge beanstandet, 15 Anzeigen geschrieben, zwei Autos – ein Lamborghini und ein VW Golf - sofort aus dem Verkehr gezogen.

„Wir haben überhaupt nichts gegen Tuning - nur müssen die Regeln und Vorschriften eingehalten werden, damit niemand gefährdet wird“, sagte Einsatzleiter Ludger Walter. Bei den 15 An zeigen etwa handelte es sich um Veränderungen an den Fahrzeugen, durch die Betriebserlaubnis erloschen ist. Hinzu kamen Anzeigen gegen zwei Fahrer, die nach vermeintlicher Rennfahrermanier ihre Motoren aufheulen ließen, während sie auf der Königsallee an einer Rot zeigenden Ampel standen. Sechs Fahrer wurden gleich an Ort und Stelle mit Verwarngeldern zur Kasse gebeten.

Zurück zur Rubrik Blaulicht

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Blaulicht

polizei_sym_01_18

Ein brutaler Täter nutzte die Situation einer Mutter aus, die gerade ihr schlafendes Kind auf den Arm genommen hatte. Er riss ihr die Handtasche so heftig von der Schulter, dass die 32-Jährige stürzte. Glücklicherweise konnte sie dabei ihren Sohn schützen, allerdings verletzte sie sich bei dem Sturz.

D_Benrath_15082018

In den frühen Morgenstunden des 1. Aprils kam es auf der Cäcilienstraße in Benrath zu einer gefährlichen Körperverletzung, bei der zwei Personen schwer verletzt wurden. Nun fahndet die Polizei mit einem Phantombild nach dem Haupttäter.

pol_05022015f

Ein offenbar geistig verwirrter Mann attackierte am Mittwochmorgen (15.8.) in einer Straßenbahn der Linie 709 in Höhe der Haltestelle Flurstraße einen weiblichen Fahrgast mit einem Messer. Das Opfer wurde schwer verletzt. Der Täter konnte noch am Tatort festgenommen werden. Ein Gutachter prüft die forensische Unterbringung des Mannes.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D