Düsseldorf Blaulicht

Fahndung nach Zoran Durovic: Er soll mit einem Komplizen eine 79-Jährige überfallen und gefesselt haben

Die Tat war brutal: einer 79-Jährigen wurde vor ihrer Wohnungstür in einem Haus an der Düsseldorfer Corneliusstraße aufgelauert. Sie wurden geschlagen, überwältigt, gefesselt und bedroht. Einen der mutmaßlichen Täter konnte die Polizei festnehmen. Nun sucht sie nach Zoran Durovic als weiteren mutmaßlichen Mittäter bei dem Raubüberfall.

Wer hat den 53 Jahre alten Mann mit grauem Haar gesehen? Wer weiß, wo er sich versteckt hält? Nachdem sie die Seniorin misshandelt hatten, flohen die Täter damals mit einer größeren Geldsumme aus der Wohnung. Die Frau ließen sie verletzt und gefesselt zurück. Sie konnte sich erst nach einer gewissen Zeit selbst befreien.
Auf die Ergreifung der Täter ist damals ein Betrag von 5000 Euro ausgesetzt worden. Wer Hinweise geben kann, wenn sich über Telefon 0211-8700 an das zuständige Kriminalkommissariat 13 der Düsseldorfer Polizei. 

Zurück zur Rubrik Blaulicht

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Blaulicht

D_Polizei_26122016

Ein Rollerfahrer geriet mit seinem Fahrzeug am Montagmittag (3.8.) auf der Reichswaldallee unter die Straßenbahn der Linie U72 und wurde dabei schwer verletzt. Zeugen berichteten von einem Sozius auf dem Roller, der zu Fuß von der Unfallstelle flüchtete. Nach ersten Ermittlungen war der Roller gestohlen. Die Fahndung dauert an. Zeugen werden um Hinweise gebeten.

pol_572013d

Am Samstagabend (1.8.) kam es gegen 21 Uhr zu zwei Unfällen mit Radfahrern. In Derendorf verletzte sich eine Radfahrerin schwer, als sie gegen Fahrzeugtür prallte, die vor ihr unachtsam geöffnet wurde. In Lichtenbroich ereignete sich ein Verkehrsunfall, als ein Sechsjähriger mit seinem Fahrrad einen Fußgängerüberweg überqueren wollte und dabei mit einem Pkw kollidierte.

D_Polizei_neu_16122019

Ein 52-jähriger Mann ist am Samstagabend (1.8.) nach Messerstichen in einer Wohnung an der Schweidnitzer Straße in Düsseldorf Eller gestorben. Er lebte mit fünf weiteren Männern in den Räumen, von denen ein Mitbewohner von der Polizei als Tatverdächtiger festgenommen wurde. Die Ermittlungen dauern an.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D

SONDER-
VERÖFFENTLICHUNG