Düsseldorf Blaulicht

pol_572013a

Am Freitagmorgen um 6:30 Uhr ereignete sich der Unfall

Fußgänger in Düsseldorf-Wersten von Schnellbus angefahren und schwer verletzt

Ein Schnellbus der Rheinbahn fuhr am Freitagmorgen (10.4.) auf einer eigenen Spur über die Abfahrt Wersten der A46 Richtung Universität.

An der Kreuzung Werstener Straße und Kölner Landstraße überquerte ein 59-jähriger Fußgänger die Straße, ohne den Bus zu bemerken. Der Fahrer versuchte noch zu bremsen und auszuweichen. Aber der Fußgänger prallte gegen den Bus und wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

Da die Kölner Landstraße in Fahrtrichtung Oberbilk und die Abfahrt der A 46 bis 8 Uhr gesperrt blieben, kam zu es erheblichen Behinderungen des Berufsverkehrs.

Zurück zur Rubrik Blaulicht

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Blaulicht

pol_572013d

Ein Unbekannter bedrohte am Montagnachmittag (16.9.) eine Angestellte in einem Sonnenstudio auf der Paulistraße in Düsseldorf Benrath mit einer Schusswaffe. Er erbeutete Bargeld und floh Richtung Benrather Bahnhof. Verletzt wurde niemand. Die Polizei sucht Zeugen.

Aktualisierung: Die Öffentlichkeitsfahndung wurde zurückgenommen, daher wurden die Fotos aus diesem Artikel entfernt

Mit Fotos aus einer Überwachungskamera fahndet die Polizei nach einem Tatverdächtigen, der an Rosenmontag mehrere sexuelle Übergriffe begangen haben könnte. Denn nach Überfallen in Unterbilk und Stadtmitte wird nun vom gleichen Täter ausgegangen. Hinweise nehmen die Spezialisten des Kriminalkommissariats 12 unter 0211-870-0 entgegen.

D_Schlange_20190916

Dieser Gast war äußerlich leicht verletzt, aber gut genährt: Anwohner riefen am Sonntag (15.9.) die Feuerwehr in einen Garagenhof an der Simrockstraße. Dort ringelte sich eine etwa ein Meter lange Schlange in der Abendsonne. Eine Königspython…

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D