Düsseldorf Blaulicht

D_Schmuckkoffer_20150209

Fand sich unter anderem im Unterschlupf der mutmaßlichen Einbrecher: ein Schmuckkoffer samt Deko-Objekt. Mehr Aufnahmen von Diebesgut in der report-D-Bildergalerie

Mutmaßliche Einbrecherbande festgenommen – Polizei sucht Eigentümer von sichergestelltem Schmuck

Ein Quartett mutmaßlicher Einbrecher ging der Polizei am Wochenende ins Netz. Spezialeinsatzkräfte nahmen die vier Männer während einer Diebestour durch Gerresheim fest. Sie sitzen in Untersuchungshaft. Die Polizei teilte mit, dass sie der Bande bereits 25 Taten nachweisen könne.

Die Einbruchsspezialisten hatten Hinweise auf die Männer im Alter von 20, 23, 26 und 27 Jahren bekommen. Vor allen vor Weihnachte und zu Silvester seien die vier auf Beutezügen gewesen. Die Ermittler bildeten das Team „EK Hahn“ (benannt nach dem Tatort Otto-Hahn-Straße). Allein dadurch habe man den Männern 24 Einbrüche zuordnen können. Ihre Masche: Sie nutzten es gezielt aus, dass Bewohner an Feiertagen abwesend waren. Pro Abend hätten sie bis zu sieben Einbrüche begangen.
Am vergangenen Wochenende verfolgten Observatoren der Polizei die Bande bis zur Ostparksiedlung in Gerresheim. Hier wurde das Quartett festgenommen; laut Polizei, nachdem es in eines der dortigen Häuser eingebrochen war. Im Auto der Vier sowie in einem Unterschlupf entdeckten die Beamten zahlreiches Diebesgut, das nun zugeordnet werden muss. Die vier Südosteuropäer waren bisher nicht durch Straftaten aufgefallen. Dennoch ordnete ein Haftrichter die Untersuchungshaft an. Die Ermittlungen dauern an.
Die report-D-Bilderstrecke zeigt Polizeiaufnahmen von Diebesgut, dessen Eigentümer gesucht werden. Bitte melden beim Kriminalkommissariat 14 unter Telefon 870-5214.

Zurück zur Rubrik Blaulicht

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Blaulicht

D_Polizei_Cannabis_Auto_14082020

Aufmerksame Nachbarn informierten die polizei am Donnerstag (13.8.) über eine verdächtige Pflanze im Vorgarten eines Hauses in Hassels. Da sie sich nach Überprüfung als Cannabispflanze herausstellte, wurde auch der Garten hinter dem Haus in Augenschein genommen. Hier stellten die Experten des Rauschgiftkommissariats eine Plantage mit weiteren 230 Cannabispflanzen sicher. Der „Gärtner“ wurde festgenommen, er war bereits mehrfach wegen Drogendelikten in Erscheinung getreten.

D_Segelschiff_13082020

Der Eigner eines Schiffes im Düsseldorfer Hafen staunte nicht schlecht. Am Mittwoch (12.8.) in den frühen Morgenstunden entdeckte er auf seinem Schiff drei schlafende Jugendliche, die Getränke und Vorräte aus der Kombüse gestohlen und verzehrt hatten. Die alarmierte Polizei übergab die „Piraten“ den Erziehungsberechtigten. Die Ermittlungen dauern an.

D_Wasser_20180522_articleimage

Besonders die Stadtteile Heerdt und Oberkassel waren am Dienstagabend (11.8.) betroffen, als der Himmel - begleitet von einem Gewitter - seine Schleusen öffnete. Die Feuerwehr absolvierte 32 Einsätze mit vollgelaufenen Räumen und einem umgestürzten Baum.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D

SONDER-
VERÖFFENTLICHUNG