Düsseldorf Blaulicht

D_Pfefferspray_20150205_articleimage

Das tat weh: In Düsseldorf Hassels sprayte ein Räuber zwei Mal Pfefferspray in die Augen von Kassiererinnen und griff in die Geld-Schublade 

Mutmaßlicher Pfeffersprayer von Düsseldorf Hassels gefasst: 21-Jähriger sitzt in Untersuchungshaft

Wenn es nach der Polizei geht, haben sie ihn: Als Pfeffersprayer von Hassels wurde ein 21 Jahre alter Mann festgenommen und in die Untersuchungshaft geschickt. Er soll zwei Supermärkte überfallen und den Kassiererinnen Pfefferspray ins Auge gespritzt haben. Dann griff er jeweils in die Kassenschublade.

Die Polizei stützt sich auf die Hinweise von Zeugen. Die deuten auf den 21-Jährigen hin, der am Montagnachmittag (27.7.) in einer Düsseldorfer Wohnung festgenommen wurde. Er sei der Polizei und Justiz bekannt, heißt es. Der Tatverdächtige ist bereits wegen eines schweren Raubs verurteilt und war zur Bewährung auf freiem Fuß. Noch ein Jahr und neun Monate hätte er mindestens straffrei bleiben müssen.
Wortkarg ist die Polizei in ihrer Mitteilung, wenn es die Verdachtsgründe geht. Sie sind aber offenbar soweit justiziabel, dass ein Richter einen Haftbefehl unterschrieben hat.

Zurück zur Rubrik Blaulicht

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Blaulicht

D_Polizei_Tüte_08112019

Nach der Festnahme eines 49-jährigen Drogenhändlers im Dezember 2018 in Düsseldorf, gelang der EK „Tapas“ der Kriminalpolizei am 30. Oktober seinen mutmaßlichen Lieferanten auf frischer Tat in Erkrath zu überführen. Der 39-Jährige steht im Verdacht Cannabis in großen Mengen verkauft zu haben. Besonders konspirativ war die Verpackung der Drogen. Beim Zugriff lagen zwei Kilo Marihuana, luftdicht verschlossen in Bügeltüten für Hundefutter, unter Altpapier.

D_Feuerwehr_Atemschutz_03012017

Brandalarm an der Meyerhofstraße in Düsseldorf Holthausen: Bei einem Zimmerbrand am Mittwochmorgen (6.11.) kurz vor neun Uhr entstand ein Schaden in Höhe von geschätzt 50.000 Euro. Die Wohnung ist derzeit nicht bewohnbar. Menschen kamen nicht zu Schaden.

D_Bombe_Plan_04112019

Aktualisierung: Die amerikanische Fliegerbombe konnte um 20.10 Uhr erfolgreich von Frank Stommel vom Kampfmittelbeseitigungsdienst der Bezirksregierung Düsseldorf entschärft werden.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D