Düsseldorf Blaulicht

Polizei Düsseldorf fragt: Wer weiß wo Silke Droß ist?

Aktualisierung: Die Polizei teilte am Samstagmittag mit, dass Silke Droß wohlbehalten gefunden wurde.

Die Polizei Düsseldorf bittet die Düsseldorfer*innen um Hinweise zum Aufenthaltsort von Silke Droß. Die 50-Jährige wird seit Dienstag (28.7.) vermisst.

Silke Droß wurde zuletzt am Dienstag (28.7.) auf der Jülicher Straße in Düsseldorf gesehen. Seitdem wird sie vermisst. Da Silke Droß an einer Erkrankung leidet und auf Medikamente angewiesen ist, bittet die Polizei um Hinweise zum Aufenthaltsort.

Der Kennedydamm, das Rheinufer und der Grafenberger Wald sind Plätze, an denen sich Silke Droß gerne aufhält. Momentan gibt es keinerlei Hinweise auf ein Gewaltverbrechen.

Frau Silke Droß ist etwa 1,82 bis 1,84 Meter groß und hat eine schlanke bis dünne Statur. Bekleidet war sie mit einem roten Pullover und einer weißen Jeans. Sie ist barfuß ohne Schuhe unterwegs.

Hinweise nimmt die Düsseldorfer Polizei unter Telefon 0211-8700 entgegen.

Zurück zur Rubrik Blaulicht

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Blaulicht

D_Senioren_Telefon_21042020

Die Aufmerksamkeit einer Bankangestellte bewahrte eine 85-jährige Frau vor dem Verlust von 15.000 Euro, die Kriminelle mit dem Enkeltrick bei ihr erbeuten wollten. Die Polizei wurde eingeschaltet und es kam nicht zur Geldübergabe.

D_Polizeiabsperrung_20122018

In den Frühen Morgenstunden haben Unbekannte am Donnerstag (6.8.) einen Geldautomaten an der Niederrheinstraße in Düsseldorf Lohausen gesprengt. Offenbar flüchteten die beiden Täter anschließend ohne Beute auf einem Roller. Die Polizei bittet Zeugen um Hinweise.

D_Corona_August_01082020

Die Stadt Düsseldorf meldet täglich die neuen Zahlen über Menschen, die sich mit Covid-19 (abgekürzt aus dem Englischen: Corona Virus Disease 2019) infiziert haben, im Krankenhaus behandelt werden müssen und auch die Todesfälle.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D

SONDER-
VERÖFFENTLICHUNG