Düsseldorf Blaulicht

D_Stockum2_29102016

Über 30 Einsatzkräfte waren bei dem Unfall auf der Danzigerstraße 

Schwerer Unfall auf der Danziger Straße im Düsseldorfer Norden

Am frühen Samstagmorgen musste die Danziger Straße  zwischen den Auffahrten Kalkum und Kaiserswerth nach einem schweren Verkehrsunfall gesperrt werden. Ein Audi war mit einem Nissan kollidiert, der sich daraufhin überschlug. Ein Ersthelfer kümmerte sich um die schwerverletze Fahrerin des Nissan, die aufwendig geborgen werden musste.

Nach den ersten Ermittlungen der Polizei war ein 21 Jahre alter Duisburger um 5:34 Uhr mit seinem Audi auf der Danziger Straße von Duisburg kommend in Richtung Düsseldorf unterwegs. Zwischen den Auffahrten Kalkum und Kaiserswerth kollidierte er mit dem Nissan einer 41-jährigen Frau, der nach den Angaben des Audifahres sehr langsam unterwegs und kaum beleuchtet war. Trotz einer Vollbremsung stießen die Fahrzeuge zusammen und der Nissan wurde durch die Wucht des Aufpralls umgeworfen und blieb auf dem Dach liegen.

D_Stockum1_29102016

Ein Ersthelfer alarmierte Polizei und Feuerwehr und kümmerte sich dann um die verletzte Fahrerin im Nissan. Die Frau war in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und Benzin tropfte aus der beschädigten Benzinleitung auf sie. Dem Helfer gelang es ihren Kopf von außen zu stützen, bis die Rettungskräfte eintrafen. Die Rettung gestaltete sich durch den austretenden Kraftstoff und die eingeklemmte Position der Verletzten schwierig. Mit großem technischem Equipment gelang die Bergung und die Patientin wurde nach Stabilisierung vor Ort in ein Krankenhaus gebracht.

Dem 21-jährigen Fahrer des anderen PKW in einem Krankenhaus eine Blutproben entnommen, da ein Alkoholtest positiv verlaufen war. Seinen Führerschein stellte die Polizei sicher. Zur Aufnahme der Unfallspuren blieb die Danziger Straße in Richtung Düsseldorf bis 9:30 Uhr gesperrt.

Zeugen des Unfalls werden gebeten sich an das Verkehrskommissariat 1 der Düsseldorfer Polizei unter Telefon 0211/8700 zu wenden.

Zurück zur Rubrik Blaulicht

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Blaulicht

D_Feuerwehr_Symbol

Ein Kellerbrand in einem siebenstöckigen Mehrfamilienhaus an der Potsdamer Straße in Düsseldorf Hassels löste am Dienstagmittag (1.12.) einen Einsatz der Feuerwehr aus. Der Brandrauch hatte bereits das Treppenhaus erreicht, als die Einsatzkräfte eintrafen. Die Bewohner hatten sich rechtzeitig in Sicherheit gebracht, verletzt wurde niemand.

fw_sperrzone_08122015a

Das Zeitungsbüdchen auf der Kö in Höhe Graf-Adolf-Platz ist am frühen Dienstagmorgen (1.12.) komplett ausgebrannt. Die Kö war in giftigen Qualm gehüllt. Verletzt wurde niemand. Die Kriminalpolizei hat Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

D_FeierwehrBlaulicht_20150401

Eine 83-järhige Radfahrerin wurde am Samstagnachmittag (28.11.) in Oberkassel bei einem Unfall mit einem Auto schwer verletzt. Am Sonntag (29.11.) kam ein 74-Jähriger mit seinem Fahrzeug von der Straße ab und verletzte sich ebenfalls schwer. Beide Senioren mussten in Krankenhäuser eingeliefert werden.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D

SONDER-
VERÖFFENTLICHUNG