Düsseldorf Blaulicht

Seit einem Monat nicht zu Hause: Wo lebt Celina Meyer (15) aus Düsseldorf-Oberbilk jetzt?

Seit dem 19. März, also seit knapp einem Monat, war sie nicht mehr zu Hause: Celina Meyer, ein 15 Jahre altes Mädchen aus Düsseldorf- Oberbilk. Heute (16.4.) sah ein Mitschüler sie vor einem Laden an der Hoffeldstraße.

Für die Polizei gibt es derzeit daher keine Hinweise auf ein Verbrechen. Dennoch wollen ihre Eltern natürlich wissen, wo sich Celina aufhält. Deshalb wird jetzt per Foto nach dem Mädchen gesucht. Sie soll in den zurückliegenden Wochen wiederholt in Oberbilk gesehen worden sein. Auch zu Freundinnen hatte sie laut Polizeibericht mehrfach Kontakt.
Celina Meyer ist mit 1,80 Meter sehr groß für ihr Alter. Sie trug ihre schwarzen Haare bisher schulterlang.Als sie am 19. März ihr Elternhaus verließ trug sie eine olivfarbene Jacke mit Fellkragen und shwarze Turnschuhe der Marke „Nike“.
Hinweise zum Aufenthaltsort des Mädchens erbittet das Kriminalkommissariat 12 an Telefon 0211-8700.

Zurück zur Rubrik Blaulicht

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Blaulicht

D_HellerhofGeldautomat_20190618

Die 10- und 20-Euro-Scheine lagen verstreut auf der Carlo-Schmid-Straße: Dort haben Unbekannte gegen 1.45 Uhr in der Nacht zu Dienstag (18.6.) einen Geldautomaten der Stadtsparkasse Düsseldorf gesprengt. Sie entkamen mit Beute in noch unbekannter Höhe. Die Tatortgruppe der Düsseldorfer Polizei sperrte das Terrain rund um die Bankfiliale weiträumig ab.

D_JanWellem_Wikipedia_Djonzo_20190616

Das war knapp: Rund 40 Passagiere des Fahrgastschiffs „Jan Wellem“ kamen nach Angaben der Düsseldorfer Feuerwehr am Sonntagabend (16.6.) mit dem Schrecken davon. Es habe einen Schwelbrand im Maschinenraum gegeben. Der Kapitän habe einen Steiger in Höhe der Düsseldorfer Pegeluhr angesteuert, um die Passagiere in Sicherheit zu bringen. Es wurde niemand verletzt.

D_Silvester2018_nah_20181231

Messerattacke am Düsseldorfer Rheinufer: Dort wurden am Sonntag kurz vor Sonnenaufgang zwei junge Männer (18 und 20 Jahre alt, aus Duisburg) schwer verletzt. Lebensgefahr habe nicht bestanden, teilte die Düsseldorfer Polizei mit. Ein dritter Begleiter erlitt Prellungen. Der Täter sei entkommen.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D