Düsseldorf Blaulicht

Spielhallenüberfall in Friedrichstadt: Der Mann schlug mit dem Kuhfuß zu

Nach dem brutalen Überfall auf eine Spielothek an der Worringer Straße am Samstagmorgen (24.1.) um 7:30 Uhr, veröffentlicht die Polizei nun Bilder einer Überwachungskamera.

Der etwas 30 Jahre alte und 1,80 m große Täter war mit einer Eisenstange (Kuhfuß) bewaffnet. Damit schlug er erst die anwesende Mitarbeiterin nieder und brach danach die Spielautomaten auf. Mit dem erbeuteten Bargeld flüchtet er. Der Besitzer der Spielhalle hat eine Belohnung von 1000 Euro zur Ergreifung des Täters, Aufklärung des Tat oder Widerbeschaffung der Beute ausgesetzt. Hinweise an das Kriminalkommissariat 13, Telefon 0211-8700.

Zurück zur Rubrik Blaulicht

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Blaulicht

D_GEldautomat_ISSDome_09122019

Ein lauter Knall hallte am Montagmorgen (9.12.) über die Theodorstraße in Düsseldorf Rath, als Täter den Geldautomaten gleich neben den DEG-Fanshop in der Fassade des ISS Domes sprengten. Die Räuber entkamen unerkannt. Wie hoch der erbeutete Betrag ist, steht noch nicht fest. Die Fahndung der Polizei verlief bislang ergebnislos.

D_Feuerwehrkran_Duesseldorf_20191206

Heikle Situation am Freitagnachmittag (6.12.) auf einer Baustelle an der Heinrich-Erhardt-Straße: Dort drohte ein Betonmischer in die Baugrube zu stürzen. Die Feuerwehr sicherte den tonnenschweren Brummi mit Stahlseilen. Dann übernahm ein Bergungsteam.

D_Polizei_Tasche1_08112018

In der Vorweihnachtszeit sind Taschendiebe wieder besonders aktiv. Zwei Rumänen konnten am Dienstag (3.12.) durch Zivilfahnder der Polizei festgenommen werden. Die Polizei mahnt zur Vorsicht und gibt Tipps zur Vorbeugung.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D