Düsseldorf Blaulicht

D_Nostenhoven_Sturm_25072015

Auf der Nosthoffenstrasse knickte der Kamin einer Pizzeria und musste geborgen werden

Sturmtief Zeljko zieht über Düsseldorf

Die Rheinkirmes und das Barockfest im Schlosspark Benrath blieben am Samstag (25.7.) geschlossen. Die Gefahr für die Besucher war zu groß und so gingen die Veranstalter auf Nummer sicher. Das Sturmtief Zeljko zieht immer noch übers Land Richtung Münsterland und Ostwestfalen. Eine Beruhigung wird erst zur Nacht hin erwartet.

Bis zum frühen Abend 18 Einsätze der Düsseldorf Feuerwehr

Die Feuerwehr hatte bis zum frühen Abend 18 Sturm-Einsätze. Die Höhenretter rückten an der Nosthoffenstraße an, da ein drei Meter langer Kamin gebrochen war und von einem Dach geborgen werden musste.

Der Sturm hatte Düsseldorf glücklicherweise nur gestreift und so bargen die Mitarbeiter der Feuerwehr lose Äste, einen umgestürzten Bauzaun, eine Plane, eine Plakatwand und sicherten fünf Postenhäuschen der Polizei.

Am Hochbehälter Sandberg in Hubbelrath drohte ein Baum umzustürzen, dort beseitigte die Freiwillige Feuerwehr Hubbelrath die Gefahr.

Kirmes und Barockfest sollen am Sonntag stattfinden

Da die Unwetterwarnung des Deutschen Wetterdienstes bis zum frühen Abend noch nicht aufgehoben war, entschlossen sich die Veranstalter die Rheinkirmes am Samstag nicht mehr zu öffnen. Am Sonntag (26.7.) wird die Kirmes um 11 Uhr öffnen.

Auch das Barockfest im Schloss Benrath plant für den Sonntag planmäßig um 11 Uhr zu öffnen, Einlass ab 10 Uhr.

Zurück zur Rubrik Blaulicht

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Blaulicht

pol_572013d

Am 31. August bat die Düsseldorfer Polizei die Öffentlichkeit um Unterstützung und veröffentlichte ein Phantombild eines Taxi-Fahrers, der eine Frau in den frühen Morgenstunden des 18. Juni nach einer Fahrt sexuell belästigt hatte. Durch Hinweise konnte nun ein 31-Jähriger unter dringendem Tatverdacht festgenommen werden. Die Ermittlungen dauern an.

pol_572013a

Bei einem Unfall auf der Bergischen Landstraße wurde am Sonntagabend (20.9.) eine Frau schwer verletzt. Sie war in einer Kurve in den Gegenverkehr geraten und anschließend gegen einen Baum geprallt. Der Fahrer einen entgegenkommenden Fahrzeugs erlitt leichte Verletzungen. Das Unfallaufnahmeteam der Polizei sicherte die Spuren.

D_Polizei_Krad_Nacht_20180728

Ein 41 Jahre alter Obdachloser ist nach Angaben von Polizei und Staatsanwaltschaft am Samstagabend (19.9.) gewaltsam zu Tode gekommen. Zwei Bekannte fanden ihn leblos im Haifa-Park nahe der Haifa Straße in Düsseldorf Oberbilk. Die Reanimation durch einen Notarzt blieb erfolglos. Der Mediziner konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen. Die Polizei hat eine Mordkommission gebildet und sucht Zeugen.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D

SONDER-
VERÖFFENTLICHUNG