Düsseldorf Blaulicht

Wo ist Henry? 12-jähriger Junge aus Düsseldorf Vennhausen vermisst

Aktualisierung: Henry ist wieder zu Hause. Die öffentliche Fahndung war erfolgreich. Der Junge war am Abend in Gerresheim erkannt worden. Die Polizei konnte Henry unbeschadet an seine Eltern übergeben.

Wegen schlechter Schulnoten lief der 12-jährige Henry Datko am Dienstagmorgen (12.1.) von zu Hause weg. Seine Eltern meldeten ihn am Nachmittag als vermisst.

Die Polizei geht bislang nicht von einer Straftat aus. Er wolle zunächst im Wald leben, hatte Henry im Familien- und Freundeskreis verlauten lassen. Die Suche unter Einsatz von Spürhunden und einem Polizeihubschrauber brachte bislang kein Ergebnis. Das Fahrrad des Jungen wurde ordentlich abgeschlossen an der Haltestelle Knuppertsbrück/Glashüttenstraße in Unterbach gefunden.#

Henry ist 1,60 Meter groß und mit orangefarbener Hose, grüner Regenjacke und Sportschuhen bekleidet. Er hat kurze blonde Haare. Vielleicht hat er seine Schultasche oder einen Schlafsack dabei. Wer den Jungen gesehen hat oder Informationen über seinen Aufenthaltsort geben kann, meldet sich bitte bei der Polizei unter Telefon 0211-8700.

Zurück zur Rubrik Blaulicht

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Blaulicht

pol_05022015b

Aus dem fünften Obergeschoss eines Wohnhauses ist ein 33-Jähriger zu Boden gestürzt. Er habe schwere Verletzungen erlitten, teilte die Polizei mit. Zuvor hatte der 33-Jährige in seiner Wohnung an der Augustastraße randaliert und schwere Gegenstände aus dem Fenster auf die Fahrbahn und den Gehweg geworfen.

D_Blaulicht_14102016

Überfall auf einen Supermarkt in Düsseldorf Oberbilk: Dabei erbeuteten Unbekannte laut Polizeibericht mehrere tausend Euro. Sie seien am späten Freitagabend (17.11.) mit einer Schusswaffe und einem Schlagstock bewaffnet gewesen, hieß es.

polizei_symbol_1017

Im Parkhaus eines Supermarktes an der Schiessstraße in Heerdt kam es am Mittwochnachmittag (15.11.) zu einem tödlichen Unfall. Ein geparktes Auto rollte führerlos eine Rampe herunter und verletzte einen 71-jährigen fiftyfifty-Verkäufer tödlich. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen, wie es zu dem Unfall kommen konnte.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D