Karneval

D_Rosenmontag_Kritik_21032017

Traditionell nach Rosenmontag hält das Comitee Düsseldorfer Carneval (CC) mit seinen Mitgliedern Rückblick auf die Session. Die Bilanz war durchweg positiv, auch wenn für 2018 einige Optimierungen anstehen. Der Zug wird erneut auf der Corneliusstraße starten.

D_Karneval_2018_04032017

Der Hoppeditz ist gerade beerdigt, da geht es schon wieder los: Die Vorbereitungen für die nächste Karnevalssession starten. Das Comitee Düsseldorfer Carneval (CC) sucht das neue Sessionsmotto und zahlreiche Vereine haben ihren Kartenvorverkauf für 2018 freigeschaltet.

D_HoppeditzBeerdigung_20170301

Eins noch – nach einer ausgiebig gefeierten fünften Jahreszeit: Der Karneval ist er dann beendet, wenn der Hoppeditz stilvoll beerdigt worden ist. Dafür sorgen seit 38 Jahren in Düsseldorf der Heimatverein Düsseldorfer Weiter, die Gesellschaft Düsseldorfer Spiesratze und das Düsseldorfer Narrencollegium.

D_Tunte_alle_28022017

Was wäre der Düsseldorfer Karneval ohne den legendären Tuntenlauf? Am Karnevalssamstag hatte die KG Regenbogen in die Nachtresidenz geladen und über 1300 Gäste verfolgten, was an Tunten über die Bühne stöckelte. Mit Applaus wurde dann die Siegerin ermittelt: Lola Lash.

Die report-D-Bildergalerie vom Tuntenlauf finden sie hier

D_Ende_Balkon_28022017

Mit dem Zapfenstreich am Rathaus wurden aus Prinz Christian III. und Venetia Alina wieder die Bürger Christian Erdmann und Alina Kappmeier. Worte des Dankes gab es vom Comitee Düsseldorfer Carneval, dem Oberbürgermeister Thomas Geisel und dem Prinzenpaar. Alle freuten sich über die gelungene und friedliche Session, die am Montag mit dem Rosenmontagszug ihren Höhepunkt fand.

D_HoetterJonges_Roesken_20170225

Natürlich ging‘s nicht nur bis drei Uhr morgens. Das stand bloß so auf dem Programmzettel für den Präsidenten. Wenn die Hötter Jonges Kostümball feiern, dann richtig. Sitzungspräsident Michael Baumgarten weiß davon ein Lied zu singen. Souverän führte er rund 250 Gäste durch einen herausragenden Kostümball. Das Besondere: Viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer hatten ihre Verkleidung liebevoll selbst genäht und zusammengestellt.

D_Veedelszoch_Niederkassel_28022017

Vor dem großen Zug in Düsseldorf an Rosenmontag gab es am Samstag und Sonntag zahlreiche Umzüge in den Stadtteilen. Report-D war in Lohausen, Itter, Mörsenbroich, Gerresheim, Niederkassel, Eller und Reisholz/Hassels. Überall trafen wir auf begeisterte Jecke in den Zügen und gute Stimmung am Straßenrand. Wir haben einige Eindrücke eingefangen, schauen sie selber:

Rosenmontag_Rathaus (56)

Es. Ist. Geschafft. Mehr als 600.000 Menschen haben gejubelt. 10.000 Teilnehmer sangen, tanzten, schunkelten sich einmal quer durch die Stadt. Zwölf Tilly-Wagen werden wieder international für Aufmerksamkeit sorgen. Und es gab eine Szene, die klar macht, wie sich der ganze Spaß, die Satire, die Balkes-Werfer, die Tänzer und Musiker, die Narren auf 6,4 Kilometern Zugweg verteilen: Als der letzte der 117 Wagen, der vom Narren-Kollegium, gerade losfuhr, rollten die ersten schon wieder in die Wagenbauhalle am Steinberg. Den ganzen Abend und manchmal auch die ganze Nacht hindurch wurde in Kneipen und Partykellern weiter gefeiert.

So erlebten die Gäste am Rathaus den Rosenmontagszug 2017 - report-D Bildergalerie

Und so sahen es die rund 10.000 Aktiven - report-D Bildergalerie II

tilly

Chapeau, Jacques Tilly: Dieses freche Dutzend macht den Düsseldorfer Rosenmontagszug einzigartig. Während Nationalisten hetzen, Immobilienmakler als US-Präsident am Atomknopf sitzen und türkische Großmannssucht die Demokratie meuchelt, hält das Team Tilly dagegen. Draht und Zeitungspapier schaffen Skulpturen auf Zeit, in denen sich Ängste, aber auch der Trotz der staunenden Massen wiederfinden. Report-D zeigt hier erstmals alle zwölf Mottowagen aus dem Düsseldorfer Rosenmontagszug 2017 im Überblick. 

D_KIJU_25022017

Der Düsseldorfer Kinder- und Jugendumzug hatte am Samstag (25.2.) mehr als 3500 Teilnehmer. Nach dem Start am Görresgymnasium zog der närrische Lindwurm über die Kö durch die Altstadt zum Burgplatz. Über 50.000 Zuschauer säumten die Straßen, was nicht nur Freude bereitete.

444 jecke Bilder vom Umzug finden sie hier in der report-d-Bildergalerie

D_Lohausen_Start_25022015

Nach einem Biwak auf dem Schützenplatz zog pünktlich um 13:11 Uhr am Samstag (25.2.) der Veedelszoch durch Lohausen. Als sich der fröhliche Lindwurm dann durch die Straßen geschlängelt hatte, gab es eine Premiere. Eine zweite Bühne war für den Nachwuchs gerichtet worden und bot so Raum für das erste Kinderbiwäkchen.

Report-D war beim Veedelszoch dabei. Die Bilder finden sie hier.

D_Originale_Pepe_24022017

Die Düsseldorfer Orignale haben am Freitag den Henkelsaal zum Kochen gebracht. Unter dem Motto „Min Häzz, minn Stadt, minn Karneval“ hatten sich das närrische Volk versammelt und eines stand fest: Spaß war angesagt. Sitzungspräsident Martin Willms führte durch ein Programm, das genau den Geschmack der Gäste traf.

Wie gut die Stimmung war, sehen sie hier in der report-D-Bildergalerie

D_Jecke_Pemz Sieger Kostum_20180ß301

Unten drunter fließt die Düssel, oben fließt das Alt: Am Karnevalsfreitag hat der Goldene Ring eine herausragende Party. Die KG Jecke Pänz schafft mit ihrer DüsselPur Party eine ganz besondere Mischung. Man nehme: Zehn Teile Spaß, drei bis vier Teile Wagnis und Erotik – manchmal knistert es ganz aufregend - rundet das Ganze mit sechs Bands, zwei DJs und dem Prinzenpaar ab; in den Mixer damit und heraus kommt…

D_Ehrengarde_Monheim_20170224

Manchmal werden aus Gedankenblitzen Vereine. So ein Blitz war um die Jahrtausendwende dieser Gedanke hier: „Karneval sollte auch den Mitglieder des Vereins Spaß und Freude bereiten“. Das ist das Credo der Ehrengarde Stadt Düsseldorf. Und weil sie das mit dem plötzlichen, guten Einfall immer noch ernst nehmen, heißt das Motto an diesem Freitag, 24. Februar: Blitz-Sitzung.

D_Itter_Zugspitze_20170225

Nach zwei Runden durch den Stadtteil fällt die Spannung ab von Uwe Linß. Sein erstes Mal als Zugleiter ist gelungen. „Alle Jecke trecke“ – das Motto des Veedelszochs in Itter – ist aufgegangen. 22 Gruppen mit rund 450 Aktiven im Zug brachten den Karneval in jeden Winkel Itters.
Die report-D-Bildergalerie mit allen 94 Zugansichten

report-D: Social Media / RSS

Düsseldorf, Helau!

Tausend und ein Karnevalsbild

report-d.de

Seit 2015 publiziert report-D.de | Internetzeitung Düsseldorf |24 Stunden, 7 Tage die Woche Nachrichten aus Düsseldorf, Deutschland und der Welt.
Mit einem journalistischen Qualitätsanspruch greift report-D.de die aktuellen Düsseldorfer Themen aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport und Karneval auf. Ergänzt wird das topaktuelle und in einer eigenen Redaktion produzierte lokale Angebot durch die wichtigsten Nachrichten aus NRW, Deutschland und der Welt. Das redaktionelle Angebot ist auf die Bedürfnisse moderner Online-Leser abgestimmt.
600.000 Einwohner in Düsseldorf haben Dank report-D.de den barrierefreien Zugang zu lokalen Informationen. Zusammen mit unserer Partnerseite report-K.de für Köln sind wir ein starkes Doppel am Rhein.
Unsere Anzeigenkunden profitieren von unserem starken regionalen Bezug und erreichen so hohe Durchklick- und Responseraten. Dazu bieten wir im Anzeigenbereich innovative Konzepte und miteinander vernetzte Methoden an, die den Erfolg unserer Kunden steigern.

Datenschutzerklärung  |  Impressum