Karneval

D_Toleranzwagen_4_09012019

Es passt wunderbar zum Sessionsmotto „Düsseldorf – gemeinsam jeck“ und dürfte eine Weltpremiere sein: Beim Rosenmontagszug der Landeshauptstadt wird ein gemeinsamer Karnevalswagen der Juden, Christen und Muslime starten. Zur Finanzierung des Toleranzwagens hat eine Crowdfunding-Aktion begonnen, bei der ab sofort online Spenden für das Projekt gesammelt werden.

D_Frackzauber_4_08012019

Unter dem vielversprechenden Namen „Frackzauber“ laden die Lackschuhkarnevalisten der Weissfräcke, der Großen 1890 und des AVDK am 16. November 2019 zu einem besonderen Ball ein. Der Saal des Martitim Hotels wird das Ambiente für Tanz und Feier bieten. Zwei Big-Bands sorgen für die musikalische Unterhaltung und auch das Prinzenpaar der nächsten Karnevalssession wird mit den Gästen feiern.

D_KakaJU_2_08012019

Die Karnevalsfreunde der katholischen Jugend (KakaJu) lädt bis Karneval zu acht Sitzungen ein. Am Sonntag, 13. Januar, beginnen die KakaJu'ler mit einer Premiere. Um 17 Uhr gibt es im Rheingoldsaal der Rheinterassen eine Schnuppersitzung, zu der es sogar noch einige Karten (11 Euro) gibt.

D_Tonnengarde_Paar_07012019

Es ist eine besondere Karnevalssession für die Tonnengarde Niederkassel, denn es ist ihr 12 x 11 Jubiläumsjahr. Das Tonnenbauerpaar und auch das Kindertonnenbauerpaar müssen sich noch bis zum 12. Januar gedulden, dann werden sie offiziell gekürt. Doch beim Neujahrsempfang im Brauhaus Albrecht feierte sich die Garde und ihre Gäste schon mal warm.

D_Jeck_Kemmer_06012019

Wer eine Karte für die Brauhaussitzung der Prinzengarde der Stadt Düsseldorf ergattert hatte, war am Sonntag (6.1.) bereits früh auf den Beinen. Denn ab 11 Uhr war im Füchschen auf der Ratinger Straße kein Halten mehr: „Jeck im Fuchs“ feierten bunt kostümierte Jecken und Gardisten mit einem tollem Programm.

D_RGC_Gruss_06012019

Die Karnevalssession startet beim Rheinischen Garde Corps traditionell mit der Verleihung der Närrischen Eule. Am Sonntag (6.1.) wurde die Ehrung zum 28. Mal verliehen. Sitzungspräsident Kurt Feen machte es spannend und leitete die Laudatio mit dem Hinweis ein, der diesjährige Preisträger sei ein Mann, der stets im Hintergrund bleibe, ohne den der Rosenmontagszug aber undenkbar sei. Ausgezeichnet wurde Sven Gerling vom Comitee Düsseldorf Carneval (CC)

D_Narrencollegium_Segnung_05012019

Wenn im Januar in der Wagenbauhalle an der Merowinger Straße die dritte Strophe von „Oh du fröhliche“ erklingt, ist das schon etwas besonderes. Am Samstag (5.1.) war es Stadtdechant Ulrich Hennes, der das Lied anstimmte. Denn es galt den Rosenmontagswagen des Narrencollegiums zu segnen und dazu nutzte er das Weihnachtslied als Brückenschlag in die Karnevalszeit.

D_Rot_Weiss_Auto_05012019

Für Prinz Arthur I. und seine Venetia Emily stehen in der närrischen Session rund 80 Termine an. Denn das Kinderprinzenpaar der Prinzengarde der Stadt Düsseldorf ist in Begleitung ihrer Tanzgarde bei vielen Karnevalsgesellschaften gern gesehen. Damit die jungen Tollitäten gut und sicher unterwegs sind, sorgt das Autohaus Pagalies seit vielen Jahren für die Motorisierung. Am Samstag (5.1.) wurde dem Paar, beziehungsweise ihren Fahrern, ein karnevalistisch gestalteter Suzuki Vitara mit 111 PS übergeben.

D_Dreigestirn_01012019

Es ist nicht nur eine Geheimsache, es ist „top secret“: Die Namen des neuen Dreigestirn der Närrischen Schmetterlinge. So erwartete eine bunte Gesellschaft von Jecken der verschiedenen Düsseldorfer Karnevalsvereine am Abend des Neujahrstages (1.1.) in der Mertensgasse den großen Moment. Zwar ohne Trommelwirbel, aber unter großem Jubel, lüftete der Präsident der Närrischen Schmetterlinge kurz nach 20 Uhr das Geheimnis. Nacheinander zeigten sich die Jungfrau Marion (Mario Pitsch), Bauer Nobert (Netzel) und Prinz Frank (Spehl) und ließen sich feiern.

D_Kanreval_Termine19_30122018

Kostümsitzungen, Biwaks, Brauereisitzungen, Tuntenlauf und Umzüge - hier finden Jecken alles. Von den Sitzungen der im Comitee Düsseldorfer Carneval (CC) organisierten Vereine über das "Hammer Jeck Jemöös" bis zur Prinzengarde Grün-Weiss (Volmerswerth) und den Angermunder 11 Pille: report-D hat die närrischen Termine für Session 2018/19 in Düsseldorf zusammengestellt.

D_Rotweis_Ball_Kemmer_01122018

Es ist eine der letzten Karnevalsveranstaltungen in diesem Jahr, aber für die über 550 Gäste im Ballsaal des Hilton einer der Höhepunkte. Die Prinzengarde der Stadt Düsseldorf, Leibgarde des Prinzen Karneval, hatte am Samstag (1.12.) zum Ball International eingeladen. Gemeinsam mit den Prinzenpaar wurde bis in die Morgenstunden gefeiert.

D_HKV_petraII+PeterII_20181201

Der Prinz heißt hier „Venetius“. Die Insignien seiner jecken Macht sind: die Kappe, die Pritsche, seit Samstag (1.12.) ein schwarzer Umhang und für alle Zeiten – der Vorname „Peter“. Beim Heerdter Karnevals Verein, HKV, sind sie gerade mal aus dem Krabbelalter raus – mit ihren drei Jahren. Da nimmt man die fünfte Jahreszeit komplett von der heiteren Seite – was zu einem sehr entspannten Sessionsauftakt, der „Heerdter Fassnacht“, führt - mit Krönung von Venetius Peter, dem Zweiten, als dem zentralen Dreh- und Angelpunkt.

D_Clowns_Renniere_5_28112018

19 Clowns gehören zur Prinzengarde der Stadt Düsseldorf Blau Weiss und neben dem karnevalistischen Treiben haben die Damen in der Session viel gutes im Sinn. Mit dem Verkauf eines eigens kreierten Pins wollen sie den Verein Renniere unterstützen, der sich für dialysepflichtige Kinder einsetzt.

D_RWBall_Kaemmersingt_20171202

Traditionell noch vor dem ersten Advent startet die Prinzengarde der Stadt Düsseldorf mit ihren Veranstaltungen. Den Auftakt gibt es am Samstag (1.12.) mit dem Ball International im Hilton. Dabei dürfen sich die Gäste auf einen besonderen Gast freuen. Denn Präsident Dirk Kemmer konnte Alphonso Williams verpflichten, DSDS-Gewinner von 2017.

D_Spiessratze_RheinsternchenLangenfeld_20181124

Die 107-Jährigen haben ihren Grundstein zur Marathon-Session 2018/19 gelegt: Mit einem kräftigen „Spieß op“ eröffneten die Düsseldorfer Spiesratze von 1911 die nächste närrische Baustelle. Erstmals versammelte sich die Traditionsgesellschaft mit der unstillbaren Lust auf das Neue im Restaurant L’Abbaye an der Eulerstraße in Düsseldorf Derendorf und unterstützte damit das Team der Jugendberufshilfe Düsseldorf.

Düsseldorf, Helau!

Karnevalssession 2018/19

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D

report-d.de

Seit 2015 publiziert report-D.de | Internetzeitung Düsseldorf |24 Stunden, 7 Tage die Woche Nachrichten aus Düsseldorf, Deutschland und der Welt.
Mit einem journalistischen Qualitätsanspruch greift report-D.de die aktuellen Düsseldorfer Themen aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport und Karneval auf. Ergänzt wird das topaktuelle und in einer eigenen Redaktion produzierte lokale Angebot durch die wichtigsten Nachrichten aus NRW, Deutschland und der Welt. Das redaktionelle Angebot ist auf die Bedürfnisse moderner Online-Leser abgestimmt.
600.000 Einwohner in Düsseldorf haben Dank report-D.de den barrierefreien Zugang zu lokalen Informationen. Zusammen mit unserer Partnerseite report-K.de für Köln sind wir ein starkes Doppel am Rhein.
Unsere Anzeigenkunden profitieren von unserem starken regionalen Bezug und erreichen so hohe Durchklick- und Responseraten. Dazu bieten wir im Anzeigenbereich innovative Konzepte und miteinander vernetzte Methoden an, die den Erfolg unserer Kunden steigern.

Datenschutzerklärung  |  Impressum