Karneval

D_Schloss_Pripa_02022019

Prinzen haben ein schwer beim Biwak, denn im Winterbrauchtum können die Temperaturen schon mal niedrig sein und Regen macht es zusätzlich ungemütlich. Doch das kann ja echte Karnevalisten nicht erschüttern und mit der richtigen Musik wird sich warm geschunkelt. Die Prinzen beim Prinzenpaarempfang der Benrather Schlossnarren waren am Samstag aber allesamt ein wenig neidisch auf ihren Venetien. Denn während es den Herren in Strumpfhosen und mit Schnallenschuhen ein wenig kühl um die Beine war, hatten es die Venetien – inklusive Jungfrau des Dreigestirns – mit warmen Strümpfen, dicken Schuhen und Mantel deutlich angenehmer.

D_Pille_pripa_02022019

Besseres Wetter für das Biwak wäre am Samstag (2.2.) schön gewesen, doch die 11 Pille und ihre zahlreichen Gäste ließen sich durch Regen und Kälte nicht stören. Strahlende Majestäten, Schunkellieder und ein buntes Programm machten den Schützenplatz in Angergmund zur Feiermeile.

D_KKKK_3_02022019

Es ist eine eher kleine Karnevalssitzung: Die KKKK in der Schwankhalle der Brauerei Schumacher. Doch was die Stimmung angeht, zählt wie so oft nicht die die Größe. Unter dem Namen „Kirche, Kultur, Karneval, Kneipe“ feierten die Jecken am Mittwoch (30.1.) ausgelassen, wovon sich auch das Prinzenpaar überzeugen konnte.

D_Tonnengarde_Weiber_zauberwald_20190201

Gaaanz Niederkassel ist ein Märchenwald. Die Bäume sprechen und stehen bei Bedarf wippend auf den Stühlen. Rotkäppchen becirct den bösen Wolf. Und die Männer sind allesamt verzwergt – servieren zipfelmützentragend Alt und Mett-Happen – und fühlen sich offenbar auch noch großartig dabei. Wieversitzung der Niederkasseler Tonnengarde. Für Zugereiste: An diesem Abend haben die Mädchen, Frauen, Omas das sagen. Völlig klar, dass da die Mitternachtsgrenze gesprengt wird auch – oder gerade weil frau in der Schulaula des Comenius-Gymnasiums feiert.

D_Mundart_Titel_02022019

Ein aktive Sitzung feierten die Mundartfreunde am Mittwochabend (30.1.) mit ihren Gästen im Henkelsaal. Gleich zu Beginn ging es mit Heinz Hülshoff auf die Piste, Schunkeln inklusive, und die KG Gemütlichkeit aus Kerpen ließ nicht nur die eigenen Damen fliegen. Auch Ex-Venetia und Elferratsmitglied Claudia Monreal schnupperte Höhenluft auf der Bühne.

D_kakaju_Puppe_02022019

Insgesamt acht Sitzungen feiern die Karnevalsfreunde der Katholischen Jugend in Düsseldorf. Am vergangenen Wochenende organisierten sie ihre Seniorensitzung im Radschlägersaal der Rheinterrassen. Die bunt kostümierten Gäste hießen die zahlreichen Künstler und Musiker mit schwingenden Taschentüchern und Servietten willkommen. Das war auch für das Prinzenpaar ein ganz besonderer Einzug.

D_kipripa_Till_02022019

Bei der Kinderkarnevalssitzung im Rheingoldsaal der Rheinterrassen war am vergangenen Wochenende der große Moment für das Kinderprinzenpaar der Karnevalsgesellschaft Till's Freunde gekommen. Präsident Josef Neef kürte Tom Krüger und Katharina Adams zum neuen Kinderprinzenpaar Prinz Tom I. und Venetia Katharina II.

D_WDR_CC_30012019

Dass der Düsseldorfer Rosenmontagszug mit seiner Stimmung und den Mottowagen von Jacques Tilly ein Hingucker ist, haben auch die Fernsehmacher im WDR gemerkt. So können sich die Zuschauer an den Bildschirmen in diesem Jahr über deutlich mehr Rosenmontag aus Düsseldorf im Fernsehen freuen.

D_Knaakoepp_Schifferklavier_20190127

Um elf Uhr hat es zur Messe geläutet. Normal. Die Pfarrkirche St. Maria Rosenkranz in Düsseldorf Wersten lässt an diesem grauen Januar-Sonntag den Dauerregen an sich abperlen. Die Töne und Geräusche aus dem gut gefüllten Kirchen-Schiff aber stoppen die wenigen Fußgänger abrupt. Ein drei Mal kräftiges Helau hallt nach draußen. Und statt Lied Nummer 1735 erklingt die musikalische Aufforderung. „Drink doch eene mit“. Zur dritten Karnevalsmesse kamen viele Gläubige maximal kostümiert. Und die Predigt von Pfarrer Frank Heidkamp nötigte auch noch Stunden später dem Präsidenten der Karnevalsgesellschaft Knaasköpp, Jürgen Hilger, Respekt ab: „Frank, wenn dat mit dem leeven Gott nich‘ mehr so klappt: Als Büttenredner kriegen wir dich bundesweit unter…“

D_Behind_4_25012019

Das diesjährige Karnevalsmotto „Düsseldorf – gemeinsam jeck“ macht den Karneval noch vielfältiger und bunter. Zum ersten Mal wird der inklusive Fanclub „Behind Fortuna“ mit einer Fußgruppe und eigenem Wagen beim Rosenmontagszug starten. Möglich wird das Projekt durch die Kult-Band Halbangst - die ihren Karnevalswagen zur Verfügung stellt, Jacques Tilly - der ihn künstlerisch gestaltet, dem CC – die das Projekt ermöglichen und nicht zuletzt Fortuna Düsseldorf – die die Umsetzung fördert.

D_Weiss_3_27012019

Bevor die Weissfräcke am 9. Februar zu ihrer großen Prunksitzung einladen, gingen sie am Samstag (26.1.) aufs Schiff. Mit der MS Oscar Wilde starteten sie ab Anleger Rheinterrassen, nicht ohne dort bereits Tollitäten an Bord begrüßen zu können. Als Höhepunkt der Schiffstour kam es am Sonntag zum traditionellen Treffen der Düsseldorfer mit dem Kölner Dreigestirn, an dem beide Seiten viel Spaß hatten.

Eindrücke der Schiffstour finden sie hier in der report-D-Bildergalerie

D_HImmelgeist_Alice_26012019

Für die Närrischen Frauen von Himmelgeist und ihre Familien fängt Karneval weit vor dem 11. November an. Denn zur Vorbereitung der Sitzungen sind nicht nur die Damen aktiv. Die Männer trainierten hart, um bei der Samstagssitzung (26.1.) das Publikum erneut als „Himmelgeister Körperwelten“ zu verzaubern. Rund 50 Kindern tanzen mittlerweile in der Himmelsgarde und auch sie präsentierten ihre neuen Tänze.

Eindrücke von der Samstagssitzung finden sie hier in der report-D-Bildergalerie

D_WDR_Druckluft_26012019

Die Zuhörer am Radio, für die der WDR die Sitzung der Garde am Samstag (26.1.) aufzeichnete, werden nur einen Teil dessen erleben, was den Gästen im ausverkauften Radschlägersaal der Rheinterrassen geboten wurde. Denn das Programm auf der Bühne und die Stimmung bei den bunt kostümierten Gästen war auch optisch ein Hingucker.

Eindrücke von der Hörfunksitzung finden sie hier in der report-D-Bildergalerie

D_Puppeköpp_Enkelson_26012019

Die Karnevalsgesellschaft de jecke Puppekööp besteht seit dem Jahr 2004 und zählte bisher 15 Mitglieder. Seit Samstag (26.1.) ist es ein Ehrenmitglied mehr: Auf dem Biwak der Gesellschaft wurde Sänger Enkelson aufgenommen. Der Sänger wird auch an Rosenmontag gemeinsam mit den Puppekööp auf ihrem Wagen fahren und live singen.

D_Buergerwehr_Kipripa_25012019

Stadtkommandant und Präsident der Gesellschaft Düsseldorfer Bürgerwehr 1892, Peter Schäfer, führte die Gäste am Freitag (25.1.) durch eine schwungvolle Sitzung im Radschlägersaal der Rheinterrassen. Dabei brillierte die Jugend der Gesellschaft mit dem Kinderprinzenpaar Alessandro und Claire auf der Bühne ebenso, wie die zahlreichen Höhepunkte des hochkarätigen Programms.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D

report-d.de

Seit 2015 publiziert report-D.de | Internetzeitung Düsseldorf |24 Stunden, 7 Tage die Woche Nachrichten aus Düsseldorf, Deutschland und der Welt.
Mit einem journalistischen Qualitätsanspruch greift report-D.de die aktuellen Düsseldorfer Themen aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport und Karneval auf. Ergänzt wird das topaktuelle und in einer eigenen Redaktion produzierte lokale Angebot durch die wichtigsten Nachrichten aus NRW, Deutschland und der Welt. Das redaktionelle Angebot ist auf die Bedürfnisse moderner Online-Leser abgestimmt.
600.000 Einwohner in Düsseldorf haben Dank report-D.de den barrierefreien Zugang zu lokalen Informationen. Zusammen mit unserer Partnerseite report-K.de für Köln sind wir ein starkes Doppel am Rhein.
Unsere Anzeigenkunden profitieren von unserem starken regionalen Bezug und erreichen so hohe Durchklick- und Responseraten. Dazu bieten wir im Anzeigenbereich innovative Konzepte und miteinander vernetzte Methoden an, die den Erfolg unserer Kunden steigern.

Datenschutzerklärung  |  Impressum