Düsseldorf Karneval

D_Zugleitung_alle_03012016

Das Herz des Rosenmontagszuges: die zwanzig Herren der Zugleitung

5 x 11 Jahre Düsseldorfer Zugleitung: Vornweg gehen

Ein Karnevalsverein sind sie nicht, aber ohne sie wäre der Düsseldorfer Karneval nicht denkbar. 20 Mitglieder hat der Zugleitung 1961 e.V. und für sie bedeuten die tollen Tage nicht feiern ohne Ende, sondern harte Arbeit. Am Sonntag (3.1.) luden sie ihre Gäste zur traditionellen Sessionseröffnung und zum 5x11-jährigen Jubiläum.

D_Zugleitung_Saal_03012016

Zahlreiche Gäste waren zur Jubiläums-Sessionseröffnung gekommen

Voll war es im Saal des Fuchs im Hoffmann, denn das Jubiläum der Zugleitung wollten viele mitfeiern. Stilecht dekorierten elf Kerzenleuchter mit jeweils fünf Kerzen die Tische. Der Präsident des Comitee Düsseldorfer Carneval, Michael Laumen, und sein Vorstand waren gekommen und ehrten den den Vorsitzenden Michael Faustmann und die Seele der Geschäftsstelle Wolfgang Becker.

D_Zugleitung_CC_03012016

Gute Stimmung bei den Herren vom CC

CC Rosenmontagszugleiter Hermann Schmitz hielt eine launige Laudatio über die Arbeit der Zugleiter. Die generalstabsmäßige Organisation sorgt am Rosenmontag für den reibungslosen Aufbau des Zuges und auch den Abtransport, wenn alles vorbei ist. Viel Herzblut, Liebe und Mühe stecken die Herren in ihre Arbeit.

D_Zugleitung_Zugleiter_03012016

Hermann Schmitz fand die richtigen Worte

Eindrucksvoll beschreibt Schmitz, wie Wolfgang Becker Jahr für Jahr an den Punkt kommt, an dem er am liebsten alles hinschmeißen würde, dann aber trotzdem weitermacht und Michael Faustmann mit seiner ruhigen Art überzeugt: „Wenn ich sage, sie kommen hier nicht durch, dann kommen sie hier nicht durch – egal wer sie sind“.

D_Zugleitung_Chefs_03012016

(v.l.) Michael Faustmann und Wolfgang Becker genossen die Feier

Das Niederkasseler Tonnenbauerpaar feierte ebenso mit den Zugleitern, wie Präsidentin Melanie von den Närrischen Marktfrauen mit Sellerieprinz Titus I und das Prinzenpaar Hanno I und Sara. Alle bekamen den von David Anminati entworfenen Jubiläumsorden, der am Sonntag präsentiert wurde.

D_Zugleitung_Prinzenpaar_03012016

Prinz Hanno I. & Venetia Sara

D_Zugleitung_Markt_03012016

Sellerieprinz Titus I. und Präsidentin der Närrischen Marktfrauen, Melanie, haben Orden für die Zugleiter mitgebracht

D_Zugleitung_Dennis_03012016

Auch Dennis Vobis, Präsident des Düsseldorf Narrencollegiums, schaute vorbei

D_Zugleitung_Tonnenbauer_03012016

Das Niederkasseler Tonnenbauerpaar Uasa Maisch und Christopher Moch hatten viel Spaß

Zurück zur Rubrik Karneval

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Karneval

D_Spiesratze_Bahn_12062017

Heinz Krudewig ist seit 25 Jahren der erste Vorsitzende der Karnevalsgesellschaft Spiesratze und wurde am 3. Juni 75 Jahre alt. Im Kreise der Familie feierte er seinen Ehrentag im Rheingau. Doch dabei wollten es seine Vereinskameraden nicht belassen. Sie überraschten das Geburtstagskind am Samstag (10.6.) mit einer Bahn voller Gäste.

D_Marquis2_01062017

„Im Rheinland geboren und da gehör ich hin, wie schön, dass ich ein Düsseldorfer bin.“ Karnevalisten Ü70 fangen sofort an zu summen bei diesen Worten. Es ist ein Lied von Ralph Marquis. Der „Troubadur vom Rhein wurde am 1. Juni 90 Jahre alt.
Die Karnevalsgesellschaft Spiesratze würdigte Marquis, der der Gesellschaft seit 35 Jahren angehört. Immerhin trägt Marquis den Spiesratze-Ehrentitel Bausenator. Zudem ist der Mann mit der markanten Stimme Träger des „Goldenen Violinschlüssels“, einer Schweizer Ehgrung für Volksbarden.

D_Vorstand_Regenbogen_22052017

Düsseldorfs buntester Karnevalsverein, die KG Regenbogen, setzt die Segel für die nächste Session. Die Mitglieder stellten ihr neues Motto vor: "Jeck Erst Recht - Traumschiff, Tunten, Takelage" vor. Doch in ihrer Mitgliederversammlung gab es auch einen Rückblick. Denn beim Tuntenlauf am Karnevalssamstag waren 6.666 Euro Spenden zusammen gekommen, die an die Aidshilfe Düsseldorf überreicht wurden.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D