Düsseldorf Karneval

D_Hötter_Saal_15022019

Mit einem bunten Programm feierten die Hötter Jonges am Freitag

Alt und Jung feiern mit den Hötter Jonges

Mit einem bunten fröhlichen Programm feierten die Hötter Jonges und ihre Gäste am Freitag (15.2.) die Sitzung für Alt und Jung. Im Gemeindesaal der Mirjam Gemeinde an der Schlossallee begrüßte Sitzungspräsident Michael Baumgarten die bunt kostümierten Karnevalisten.

D_Hötter_Ausmarsch_15022019

Tanz bei Jung und Alt

Nach der Begrüßung und dem stimmungsvollen Auftakt der Rheinfanfaren hieß es im Gemeindesaal an der Schlossallee aufstehen und mit Fähnchen versorgen. Denn das Prinzenpaar der Stadt Düsseldorf zog mit Adjutantur ein. Prinz Martin I. und Venetia Sabine freuten sich über den begeisterten lila-weissen Empfang in Eller.

D_Hötter_Bühne_15022019

Sitzungspräsident Michael Baumgartner mit Oberschwester Helga

Diese besonderen Farben vertreten die Hötter Jonges – zu denen auch Mädches gehören – nicht nur ihren Karnevalssitzungen. Sie beteiligen sich aktiv am Brauchtum in Stadtteil und sind neben dem Rosenmontagszug beim Veedelszoch in Eller dabei.

D_Hötter_Tanz_15022019

Die Altstadtfunken Monheim

Dä Schafför der Kanzlerin, Oberschwester Helga und Annika Sudbrock von Pänz en de Bütt sorgten mit ihren Vorträgen für viele Lacher im Saal. Voll wurde es auf der Bühne bei den Auftritten der großen Hildener Tanzgarde und der Altstadtfunken Monheim. Die Hildener nahmen die Gäste im Saal nach ihren Gardetanz noch mit ihrem Showtanz auf die Schwarzlicht-Reise durch die Stadt.

D_Hötter_schwarzlicht_15022019

Der Showtanz der Grossen Hildener

Mit der Sitzung für Alt und Jung organisiert die Gesellschaft neben dem Kinderkarneval und der großen Kostümsitzung am Karnevalssamstag eine Sitzung, bei der die Besucher neben dem bunten Programm zusätzlich mit Kaffee und Kuchen verwöhnt werden, was besonders bei den Senioren sehr gut ankommt. Der neue Veranstaltungsort an der Schlossallee gefiel gut und bot am Wochenende auch den Raum für die große Kindersitzung.

D_Hötter_Annika_15022019

Auch der Nachwuchs ging bei den Höttern auf die Bühne: Annika von Pänz en de Bütt

Zurück zur Rubrik Karneval

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Karneval

D_Hoppeditz_Gang_06032019

Das gab es noch nie, doch ein Irrtum ist ausgeschlossen: Da nahm der Düsseldorfer Hoppeditz Tom Bauer an seiner „eigenen“ Beerdigung teil. Denn am Aschermittwoch (6.3.) war es wieder so weit. Im Stadtmuseum traf sich die Trauergemeinde um Abschied von Hoppeditz und der närrischen Zeit zu nehmen.

D_Zapfenstreich_pp_05032019

Der Zapfenstreich am Veilchendienstag (5.3.) vor dem Düsseldorfer Rathaus gehörte zu den emotionalsten Momenten in der Amtszeit der Karnevals-Tollitäten und stellt zugleich den Abschluss dar. Mit Prinz Martin I. und Venetia Sabine wurde ein Prinzenpaar verabschiedet, das die Herzen der Düsseldorfer im Sturm erobert hat. Das Motto Düsseldorf gemeinsam jeck wurde von ihnen gelebt und ihre Begeisterung riss eine ganze Stadt mit, da waren sich alle einig.

D_Grosse_Kniebeuget_201903003

Von wegen – dies ist eine Sitzung. Schon bei den Räubern standen alle im ausverkauften Rheinlandsaal des Hilton Hotels in Düsseldorf. Bei Brings haben sie mitgetanzt. Und nun – zu Druckluft, der Bonner Brass und Action-Band, da geht’s in die Knie. Bei einer der ältesten Düsseldorfer Karnevalsgesellschaften - bei der Großen von 1890 – war ordentlich Bewegung drin am Karnevalssonntag.

Düsseldorf, Helau!

Karnevalssession 2018/19

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D