Düsseldorf Karneval

D_Radschlaeger_Fetzer_20150125

Standen bei den Düsseldorfer Radschlägern im Biedeckelregen: Die Fetzer genossen das.

Die Fetzer im Bierdeckel-Hagel bei der KG Düsseldorfer Radschläger

Von der aktuellen Lärmdiskussion um den Düsseldorfer Kneipenkarneval nicht erfasst: das Haus Gantenberg in Flehe. Dorthin hatte die KG Düsseldorfer Radschläger geladen. Der Titel „Fremdensitzung“ allerdings war ein wenig irreführend. Hier saßen lauter Freunde des Frohsinns zusammen.

D_Radschlaeger_Haende_20150125

Gute Stimmung im Haus Gantenberg.

Eine gesamte Saalausstattung Bierdeckel flog den sechs Fetzern Erich, Franz, Josef, Markus, Thomas und Udo um die Ohren, als sie ihr Bierdeckellied anstimmten. Da mochte sich Präsident Günter Korth nicht vornehm zurückhalte, sondern bei den Fetzern einfach mit.
„Der Pfingstorkan in Düsseldorf hat mehr als 8000 Eichen umgeweht, 5000 Buchen gefällt und einen Oberbürgermeister“, lästerte Christian Pape, der zusammen mit seiner Musikbegleitung seinen Vortrag krönte mit einer Streetdance-Tanznummer vom Feinsten. Winfried Ketzer, Achim und Olli, das „Zweigestirn“, Frau Emmi und Herr Willnowski und BoB – die Band ohne Bart machten einen echt stimmungsvollen Abend bei der KG Düsseldorfer Radschläger komplett. Einziger Wehrmutstropfen: Die nächsten beiden Sitzungen der KG Düsseldorfer Radschläger sind bereits ausverkauft.

D_Radschlaeger_Klatschen_20150125

Die KG Düsseldorfer Radschläger feierte eine tolle "FRemdensitzung".

Zurück zur Rubrik Karneval

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Karneval

D_Spiesratze_7_08122019

70 Jahre aktiv im Karneval, 59 Jahre bei den Spiesratzen und dort seit 47 Jahren Materialverwalter auf Lebenszeit – wer auf eine solche Vita zurückblicken kann, ist den Spiesratzen eine Ehrenkelle wert. Am Sonntag (8.12.) wurde Heinz Krudwig mit der Ehrenkelle im Gothe-Museum Schloss Jägerhof in einer Feierstunde geehrt.

D_BallRW_Pripa_30112019

Der Saal des Hilton war am Samstagabend ganz in den Farben rot und weiß gestaltet, passend zum 50. Ball International der Prinzengarde der Stadt Düsseldorf. Es war im wahrsten Sinne des Wortes ein „runder“ Abend, denn passend zum Düsseldorfer Karnevalsmotto „Unser Rad schlägt um die Welt“ überraschte die Garde nicht nur mit einer neuen Choreografie, sondern auch mit einem Gardisten, der perfekte Räder durch den Saal schlug.

D_Marktfrauen_alle_28112019

Viele Tollitäten im Düsseldorfer Karneval wurden bereits gekürt. Am Donnerstagabend (28.11.) war es dann auch bei den Närrischen Marktfrauen so weit. Aus Peter Kühn wurde Sellerieprinz Peter II.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D