Düsseldorf Karneval

D_rotweissgold_Ehrungen_07022019

Der Jubiläumsempfang wurde auch für die Ehrungen der Mitglieder genutzt

Die KG Rot-Weiss-Gold feiert seit 9 x 11 Jahren Karneval

Ein jeckes Jubiläum feiern die Karnevalisten von Rot-Weiss-Gold in dieser Session. Natürlich ließ Laudator Josef Hinkel beim Jubiläumsempfang am Sonntag (3.2.) im Townhouse die Erinnerungen an die ehemaligen „Närrischen Mödköttel“ aufleben. Gemeinsam mit vielen Gästen und einem bunten Programm wurde viel gejubelt.

D_rotweissgold_Ballons_07022019

1920 saßen die Gründerväter der Karnevalsgesellschaft zusammen. Den Krieg hatten sie überstanden, politisch war die Lage immer noch ungeordnet und die Versorgung mit Lebensmitteln war alles andere als gut. Doch wer ein echter Rheinländer ist, der mag es trotzdem gesellig und entstand der Plan, ein e Karnevalsgesellschaft zu gründen.

D_rotweissgold_Vorsitz_07022019

Wolfgang und Christine Dobbertin

Die Namensfindung gestaltete sich schwierig und so war es nach den Überlieferungen ein genervter Mitgründer, der zu seinen Vereinskollegen in spe sagte „Ihr seid doch alles Mödköttel!“. Damit war der Name gefunden, der allerdings im Jahr 1955 in das seriösere KG Rot-Weiss-Gold geändert wurde. 40 Mitglieder zählt der Verein aktuell und man ist stolz darauf, dass alle mitsprechen und mitdiskutieren.

D_rotweissgold_CC_07022019

Doris Wolter ((2.v.l.) wurde vom CC für ihren Einsatz für die Jugend ausgezeichnet

Für den Jubiläumsempfang im Townhouse hatten Wolfgang Dobbertin, Präsident, und seine Frau Christine, 1. Vorsitzende, sich Unterstützung bei der Moderation geholt. Dennis Vobis übernahm dies und wird die Gesellschaft auch durch die Prunksitzung am 9. Februar führen.

D_rotweissgold_Pripa_07022019

Dennis Vobis mit dem Prinzenpaar

Zu den Gratulanten gehörten neben dem Prinzenpaar der Stadt Düsseldorf, Prinz Martin I. und Venetia Sabine auch das Tonnenbauerpaar aus Niederkassel und das Dreigestirn der Närrischen Schmetterlinge. Für die Unterhaltung der Gäste sorgte das Amazonencorps des TSV Garath und die Tanzgarde der TSC Rheinstars. Musikalisch sorgten Hally Gally, Alt Schuss und DJ Georg Kamps für beste Stimmung bei den Karnevalisten.

D_rotweissgold_Tonnengarde_07022019

Die Tonnenbauer gehörten ebenfalls zu den Gratulanten. Sie feiern in dieser Session ihr 12 x 11-jähriges Jubiläum

Zurück zur Rubrik Karneval

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Karneval

D_Euler_Zauber_15022019

Das Prinzenpaar der Stadt Düsseldorf, Prinz Martin I. und Venetia Sabine, sammeln während ihrer Session Spenden – unter anderem für das Kinderhilfezentrum an der Euler Straße. Doch die Tollitäten wollten es nicht bei der Überreichung eines Schecks belassen und so organisierten sie selber eine Karnevalssitzung für die kleinen Jecken dort. Dabei gab es leuchtende Kinderaugen, Musik, Zauberei und sogar einen tanzenden Prinzen.

D_Venetienclkub_20190212

Hoppa, was ist denn da passiert? Venetien, die vor Mitternacht nach Hause gehen? Zumindest auf dem Papier endete das Programm der Venetien-Sitzung – sehr sittsam, übrigens – weit vor Mitternacht. Die Realität sah natürlich anders aus: Die Prettys in Pink hatten am Dienstagabend (12.2.) im Rheingoldsaal der Rheinterrassen ein Spitzenprogramm aufgeboten – und zertanzten, natürlich, die Datumgrenze. Was denn sonst, Dummy!

D_JW_Pritsche_10022019

Seit vielen Jahren ist das Richtfest der Jrön Wisse Jonges ein beliebtes Fest bei den Mitgliedern der Gesellschaft, den Elleranern und vielen Freunden der Gesellschaft. Mittlerweile ist der Zuspruch der Gäste so groß, dass die Gesellschaft in diesem Jahr kurzfristig den Saal wechseln musste. Denn das Pfarrheim von St. Gertrud war zu klein geworden. Doch das Schützenhaus Eller stand zur Verfügung und so planten die Jrön Wisse kurzerhand um. Am Sonntag (10.2.) zeigte sich schnell, der Wechsel war die richtige Entscheidung: viele waren gekommen, um gemeinsam zu feiern.

Düsseldorf, Helau!

Karnevalssession 2018/19

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D