Düsseldorf Karneval

D_Zapfenstreich_pp_05032019

"Danke" in vielfältigster Form gab es am Dienstag beim Zapfenstreich am Rathaus

Düsseldorf: Abschied für ein ganz besonderes Prinzenpaar

Der Zapfenstreich am Veilchendienstag (5.3.) vor dem Düsseldorfer Rathaus gehörte zu den emotionalsten Momenten in der Amtszeit der Karnevals-Tollitäten und stellt zugleich den Abschluss dar. Mit Prinz Martin I. und Venetia Sabine wurde ein Prinzenpaar verabschiedet, das die Herzen der Düsseldorfer im Sturm erobert hat. Das Motto Düsseldorf gemeinsam jeck wurde von ihnen gelebt und ihre Begeisterung riss eine ganze Stadt mit, da waren sich alle einig.

D_Zapfenstreich_Schlüssel_05032019

Der Schlüssel ging an den Oberbürgermeister zurück

Am 16. November hatte Oberbürgermeister Thomas Geisel dem Prinzenpaar den Rathausschlüssel überreicht und aus Martin Meyer und Sabine Ilbertz wurde Prinz Martin I. und Venetia Sabine. Am Dienstagabend forderte er den Schlüssel zurück und auch die Insignien der Tollitäten wurden ihnen wieder abgenommen. Begleitet wurde der Zapfenstreich durch den feierlichen Rahmen, der auf dem Rathausplatz angetretenen Prinzengarden und Musikkapellen. Mit den Liedern „Du bist die Stadt der ich die Treue halte“ und dem „Marsch der Prinzengarde“ endete die emotionale Feier, die von vielen Danksagungen geprägt war.

D_Zapfenstreich_blau_05032019

Mit Fackeln war die Prinzengarde Blau Weiss aufgezogen

Die zurückliegende Session war für das Prinzenpaar ereignisreich und gespickt mit vielen Terminen. Ihr Ziel, das Sessionsmotto „Düsseldorf gemeinsam jeck“ mit Leben zu füllen, haben sie erreicht. Mit besonderen Sitzungen für die Obdachlosen der Stadt und die Kinder im Kinderhilfezentrum haben sie auch die integriert, für die Karneval sonst nicht zum Alltag gehört. Ihre Herzlichkeit steckte an und so wurden sie bei ihren Termin begeistert empfangen. Bereitwillig kauften die Karnevalisten den Spenden-Pin, mit dem das Prinzenpaar neben der Jugend des CC dasCafé Grenzenlos, Reittherapie über den Verein Sterntaler und das Kinderhilfezentrum an der Eulerstraße unterstützen möchte. Die große Spendenübergabe erfolgt am 23. März im Rahmen der Spendengala von it's for kids, die die Spenden des Prinzenpaars noch aufstocken werden. Für das Prinzenpaar ist die Session in Düsseldorf nun offiziell beendet, doch ein wenig dürfen sie noch weiter feiern. Denn am Mittwoch geht es Richtung Kanarische Inseln, wo gemeinsam mit einer Abordnung des CC und der Ehrengarde am Wochenende der Karneval auf Teneriffa gefeiert wird.

D_Zapfenstreich_rot2_05032019

Die Prinzengarde der Stadt Düsseldorf hat in der nächsten Session ein neues Mitglied: Martin Meyer

Und danach?

Dann heißt es für das Prinzenpaar wieder in das normale Leben zurückzukehren. Sabine Ilbertz wird ihren Dienst bei LKA wieder antreten und hat dann noch ein Großprojekt vor sich. Sie will das Haus in der Altstadt renovieren und dort ein Venetienzimmer einrichten. Das wird sie auch brauchen, denn die zahlreichen Gastgeschenke und Orden werden viel Platz brauchen. Martin Meyer kehrt in seine Versicherungsagentur zurück und hat schon genaue Vorstellungen davon, wie er die vielen Orden zu Hause unterbringen wird. Er wird sie im Stil des Karnevalsmuseums von der Decke baumeln lassen.

Zurück zur Rubrik Karneval

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Karneval

D_Hoppeditz_Gang_06032019

Das gab es noch nie, doch ein Irrtum ist ausgeschlossen: Da nahm der Düsseldorfer Hoppeditz Tom Bauer an seiner „eigenen“ Beerdigung teil. Denn am Aschermittwoch (6.3.) war es wieder so weit. Im Stadtmuseum traf sich die Trauergemeinde um Abschied von Hoppeditz und der närrischen Zeit zu nehmen.

D_Grosse_Kniebeuget_201903003

Von wegen – dies ist eine Sitzung. Schon bei den Räubern standen alle im ausverkauften Rheinlandsaal des Hilton Hotels in Düsseldorf. Bei Brings haben sie mitgetanzt. Und nun – zu Druckluft, der Bonner Brass und Action-Band, da geht’s in die Knie. Bei einer der ältesten Düsseldorfer Karnevalsgesellschaften - bei der Großen von 1890 – war ordentlich Bewegung drin am Karnevalssonntag.

D_veedel_Kipp_05032019

Dass die Düsseldorfer gemeinsam jeck sind, zeigte sich nicht nur beim großen Rosenmontagszugs. In vielen Stadtteilen gab es fröhliche Veedelszüge, bei denen die Teilnehmer ebenso viel Spaß hatten, wie die Besucher am Straßenrand. Und natürlich hieß es überall: Kamelle und 3 x Helau.

Das Team von report-D hat viele Züge besucht. Hier einige Eindrücke und die Verlinkung zu den Bildergalerien, in denen die gute Stimmung in den Veedeln deutlich zu sehen ist.

Düsseldorf, Helau!

Karnevalssession 2018/19

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D