Düsseldorf Karneval

D_Amazonen_Eid_26112017

Generalkorpsappell beim Amazonenkorps Düsseldorf mit Aufnahme von zwei neuen Mitgliedern

Düsseldorf: Amazonen starten mit Generalkorpsappell in die Session

Die Düsseldorfer Amazonen sind eine Gesellschaft quer durch alle Generationen. Beim Generalkorpsappell konnten neue Amazonen aufgenommen und Ursula Kriegleder für ihre 60-jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet werden. Unterstützt werden die Amazonen von zahlreichen Senatoren und auch in diesem Kreis gab es Nachwuchs. Als Überraschung für die 1. Vorsitzende Astrid Braukhoff gab es einen Showact der besonderen Art: Barbie "Josi" und ihr Chris begeisterten die Gäste im Take Off.

D_Amazonen_Josi_26112017

Die Senatoren der Amazonen Josef Hinkel und Christoph Joussen hatten eine Showeinlage der besonderen Art vorbereitet

Eigentlich waren die Gäste der Amazonen am Samstag schon fast auf dem Weg zum reichhaltigen Buffet, als zwei Gäste eintrafen und darum baten sofort auftreten zu dürfen. Etwas irritiert sagte Astrid Brauckhoff sie an, denn sie wusste auch noch nicht, wer oder was da nun kommen würde. Viele Gäste stutzten kurz als eine Blondine im rosa Abendkleid und ihr Begleiter im Hawaii-Hemd das Mikrofon übernahmen. Doch dann gab es großes Gelächter, denn beim zweiten Blick erkannte man das Paar: Barbie „Josi“ Hinkel und Chris Joussen. Die Darstellung zur Musik Barbiegirl war perfekt – der Gesang hatte noch Potential nach oben.

D_Amazonen_Kipri_26112017

Das Kinderprinzenpaar der Originale Luca und Marlene

Einen deutlich schöneren Gesang hatte zuvor Jule von den Düsseldorfer Originalen präsentiert, die mit dem Kinderprinzenpaar Luca und Marlene und der Tanzjugend auftrat.

D_Amazonen_Tanz_26112017

Ex-Kinderprinz Cedric tanz mit Begeisterung bei den Mädels mit

Traditionell waren im Programmablauf des Generalkorpsappells aber auch die Erhungen und Neuaufnahemn vorgesehen. Als sich die Amazonen 1934 heimlich gründeten war es für Frauen ungehörig, selbstbewusst eigenen Wege zu gehen. Als Ursula Kriegleder einige Jahre später geboren wurde, war der Verein bereits ordnungsgemäß ins Register eingetragen. Mit 18 Jahren wurde sie Mitglied und brauchte dafür noch die Erlaubnis ihrer Eltern. Am Samstag (25.11.) wurde sie nun für ihre 60-jährige Mitgliedschaft geehrt und das ist etwas ganz Besonderes.

D_Amazonen_60_26112017

Ursula Kriegleder (mitte) wurde geehrte

Nina Plattes und Christin Cosanne wurden offiziell bei den Amazonen aufgenommen und erhielten die Zeichen des Korps mit Nadel, Schiffchen und Mantel. Auch der Kreis der Senatoren wurde wieder größer. Stefan Rasch und Oliver Hoffmüller sind nun offizielle Unterstützer der Amazonen.

Zu späterer Stunde gab sich das Prinzenpaar der Stadt Düsseldorf Carsten II. mit seiner Venetia Yvonne und der Adjutantur noch die Ehre. Eine riesige Torte mit dem Foto der Majestäten erwartete die beiden.

D_Amazonen_Neu_26112017

Die neuen Amazonen Christin Cosanne und Nina Plattes

Nach dem Generalkorpsappell geht es nun mit großen Schritten in Richtung des nächsten Veranstaltung der Amazonen. Am Mittwoch, 31. Januar, um 17 Uhr, steht der Radschlägersaal in den Rheinterrassen wieder im Zeichen des Modetees der Amazonen.

Zurück zur Rubrik Karneval

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Karneval

D_Orden_Kakaju_05072018

Der Förderverein Düsseldorfer Karneval hat einen neuen Vorsitzenden: Josef Hinkel. In launiger Art prämierte er am Donnerstag im Garten des Haus des Karnevals die schönsten Karnevalsorden des vergangenen Session. In diesem Jahr konnten sich auch drei Kinderprinzenpaare über einen Preis für ihren Orden freuen.

D_Karneval_Prinz_03072018

Das neue Motto für die Karnevalisten für die nächste Session heißt „Düsseldorf - gemeinsam jeck“. Entsprechend vereinen das neue Karnevalsprinzenpaar Karneval, Schützen und Fortuna: Martin Meyer und Sabine Ilbertz werden die neuen Karnevalsmajestäten.

D_GJ_Puschel_26052018

Die Karnevalsgesellschaft Gemeinsam Jeck feiert traditionell nicht einfach nur ein einfaches Sommerfest. Sie laden Freunde und andere Karnevalisten zum Minigolftunier ein. 21 Teams traten auf der Anlage am Südpark an und natürlich fehlte es nicht an Musik und bester Stimmung. Dazu trug auch die Tanzgruppe des Vereins bei. Die „Jecken Dancers“ stellten ein Team und das wurde tatkräftig durch Gesang und Tanz unterstützt.

Eindrücke vom Fest sehen sie hier in der report-D-Bildergalerie

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D