Düsseldorf Karneval

D_Taxi_2_29022020

Helau für Sitzungspräsident Peter Schäfer und Lieselotte Lotterlappen

Düsseldorf: Auch nach Karneval schlägt das Rad um die Welt beim Taxiball

Der Zapfenstreich für das Prinzenpaar ist gehalten, der Hoppeditz ist verbrannt – und doch gibt es eine letzte Karnevalsfeier dieser Session in Düsseldorf. Traditionell beendet der Taxiball die Session endgültig. Im Radschlägersaal der Rheinterrassen feierten die Droschkenkutscher und ihre Gäste am Samstag (29.2.) ein fröhliches Fest mit bestem Programm.

Eindrücke vom Taxiball in der report-D-Bildergalerie auf Facebook.

D_Taxi_AMF_29022020

Gesundheitsdezernent Prof. Dr. Andreas Meyer-Falcke zeigte deutlich - kein Grund zur Panik weges des Coronavirus, feiern kann man trotzdem fröhlich

Zahlreiche Gäste der Karnevalsvereine, Unternehmen, aus Politik und Verwaltung waren der Einladung der Taxi-Genossenschaft gefolgt. Bunte Kostüme brauchte niemand, denn der Dresscode nach Karneval lautete „Abendgarderobe“.

D_Taxi_Saal_29022020

Tanzen gehörte beim Taxiball dazu

Das Coronavirus war auch in den Rheinterrassen ein Thema: Am Eingang wies ein Schild darauf hin, doch besser auf Bützen und Händeschütteln zu verzichten. Dass dies einen Karnevalisten nicht wirklich beeindrucken kann, zeigte die gute Laune der Gäste, die sich auch von Polonäsen nicht abhalten ließen. Das Programm bot viel Gelegenheit zum gemeinsamen Schunkeln und Tanzen.

D_Taxi_BW_29022020

Die Bürgerwehr gestaltete Teile des Programms und feierte mit

Sitzungspräsident des 92. Taxiballs war Peter Schäfer, der mit seiner Bürgerwehr den Elferrat besetzte und mit der Kinderbürgerwehr den flotten Auftakt gestaltete. Dafür gab es gleich die erste Rakete des Abends.

Training für die Lachmuskeln gab es mit Anika Marten in ihrer Rolle als Annemarie Krawtschak und Christian Pape mit seinem Assistenten Stefan Bimmermann.

D_Taxi_GJ_29022020

Das Ex-Prinzenpaar der KG Gemeinsam Jeck, Nina und Dennis, genossen den Taxiball

Den Saal rockten die Rheinfanfaren und Rabaue, bei denen es niemanden im Saal mehr auf den Stühlen hielt. Die Gäste zeigten sich ausgesprochen textsicher und tanzfreudig. Tanzen war auch das Thema der Westerwaldsterne aus Uckerath, die die komplette Bühnen in Breite und Höhe für ihre Darbietung ausnutzten. Ein Feuerwerk an Tanz zu verschiedensten Melodien und mit jeweils passenden Kostümen zündeten die Rheinstars. Von Ägypten, über die Karibik, Bayern und den Himmel begeisterten sie und wurde mit einer Rakete belohnt.

D_Taxi_Rheinstars_29022020

Die Rheinstars begeisterten mit ihren Tänzen

Doch damit war der Taxiball noch lange nicht beendet. Lieselotte Lotterlappen mischte nicht nur die Herren im Saal ordentlich auf. Den krönenden Abschluss setzte die Rhythmus Sportgruppe, die in ihrer ersten Session die Herzen der Düsseldorfer im Sturm erobert haben, was auch beim Taxiball deutlich zu spüren war.

Zurück zur Rubrik Karneval

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Karneval

D_CC_Autokino_30062020

Egal wie die nächste Karnevalssession 2020/2021 ablaufen wird, die Düsseldorfer Karnevalisten stehen zu ihrem Sessionsmotto „Wir feiern das Leben“. Das Lied zur Session ist fertig und wer mag, kann am Mittwoch (8.7.) bei der Premiere im Autokino dabei sein.

D_Originale_Marion_20062020

Wie die nächste Karnevalssession für die Düsseldorfer Originale werden wird, kann noch niemand sagen. Aber seit Freitag (19.6.) steht fest, dass sie mit einer neuen ersten Vorsitzenden feiern werden. In der Mitgliederversammlung wurde Marion Franke zur neuen „Chefin“ gewählt. Gemeinsam schauen die Originalen positiv nach vorne und bereiten sich auf ihre Jubiläumssession 5 x 11 Jahr vor.

D_AltSchuss_Spende_Gruppe_09062020

Sie haben es wieder getan und eine Fortsetzung ist in Planung: Die Band Alt Schuss hat bereits in der zweiten Karnevalssession sehr erfolgreich Spendenkampagnen für ein soziales Projekt gestaltet. „Durch die Nacht“ hieß das Lied der vergangenen Session und passenderweise wurden mit dem dazugehörenden Spendenpin 5.111 Euro für den Gutenachtbus gesammelt. Daniel Stumpe von vision:teilen, der Dachorganisation des Gutenachtbusses, freute sich am Dienstag (9.6.) über den dicken Scheck.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D