Düsseldorf Karneval

D_Kakalu_AltSchuss_20200221

Peter Hey trommelt und singt bei Alt Schuss - und passt auf die KaKaJu Kinder auf: Bühnensturm der Jüngsten in der Düsseldorfer Stadthalle bei der Familiensitzung der Katholischen Jugend.

Düsseldorf: Bei den Karnevalsfreunden der Katholischen Jugend feiern die Familien

Peter Hey lässt am Bühnenrand die Beine baumeln. Björn, Nadko, Markus und Rolf versuchen derweil, Mikrofonständer und Kabel kindersicher zu machen: Alt Schuss wurde am Freitagabend (21.2.) gestürmt. Plötzlich waren die Band auf der Bühne der Düsseldorfer Stadthalle von einigen Dutzend Mädchen und Jungen umringt – und sangen weiter. Familiensitzung bei den Karnevalsfreunden der Katholischen Jugend.

D_Kakalu_Puppe_20200221

Präsident Thomas Puppe schunkelt sich warm.

Das ist immer ein fröhliches Gewusel. In den Gängen, vor der Bühne, auf der Bühne. Während Eltern und Großeltern ein tolles Programm genießen, erobern sich alle, die gerade laufen können, den Düsseldorfer Karneval auf ihre eigene Weise. Narretei zum Anfassen, tolle Stimmung im Saal, denn die KaKaJu kann es einfach – und alles zusammen für einen guten Zweck.

Fünf tolle Stunden

Fünf Stunden lang erlebten die Gäste in der gut besetzten Stadthalle, was der Düsseldorfer Karneval zu bieten hat: Angefangen mit einem grandiosen Einzug des Elferrats, der vom Tambourkorps Düsseldorf Flehe, der Kinder- und Jugendgarde und der Tanzgarde der KaKaJu begleitet wurde. Letztere waren mit Garde- und Showtanz Säulen des Programms.

D_Kakalu_SchmitzBakkes_20200221

Michael Schmitz kam als "Schmitz-Backes".

In der Abteilung Humor und Wort kamen es Zweijestirn (Carsten Fong und Richard Jansen), Michael Schmitz als „Schmitz-Backes“, Jürgen Hilger und Christian Pape zu Wort. Alt Schuss, De Fetzer, die Rhythmussportgruppe und die Kapelle Werner Bendels als stetig präsente Sitzungsband sorgten die Musik im Saal. Die Perlen vom Rosenkranz und die eigene Garde zeigten Präsident Thomas Puppe konnte zahlreiche Ehrengäste aus dem Erzbistum Köln begrüßen und hatte OB Thomas Geisel nebst Gattin am Ehrentisch vis-a-vis von CDU-Herausforderer Stefan Keller platziert.

D_Kakalu_Geisel_20200221

Feierten mit dem Herausforderer am selben Tisch: OB Thomas Geisel und Ehefrau Vera.

Mit dem Alt Schuss-Vorjahreslied „Herz gegen Hass“ setzte der gesamte Saal ein Zeichen gegen den rechten, von den Hetzern der AFD befeuerten rechten Terror, der aktuell elf Menschenleben in Hanau ausgelöscht hat. Showtanz und Finale gegen Mitternacht machten einen tollen Karnevals-Familienabend komplett.

Zurück zur Rubrik Karneval

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Karneval

D_CC_Motto_02042020

Coronavirus, Kontaktverbot, Abstandregelung, Versammlungsverbot – in diesen Tagen dreht sich alle um die Corona-Pandemie. Da kommt es gerade recht, dass das Comitee Düsseldorfer Carneval (CC) jetzt das Düsseldorfer Motto der nächsten Karnevalssession präsentiert: „Wir feiern das Leben“.

D_Taxi_2_29022020

Der Zapfenstreich für das Prinzenpaar ist gehalten, der Hoppeditz ist verbrannt – und doch gibt es eine letzte Karnevalsfeier dieser Session in Düsseldorf. Traditionell beendet der Taxiball die Session endgültig. Im Radschlägersaal der Rheinterrassen feierten die Droschkenkutscher und ihre Gäste am Samstag (29.2.) ein fröhliches Fest mit bestem Programm.

Eindrücke vom Taxiball in der report-D-Bildergalerie auf Facebook.

D_LeoStatz_ToteHosen_20200227

Die Toten Hosen sind Träger der Leo-Statz-Plakette 2020. Die Kult-Band nahm die Auszeichnungen und die zugehörige Urkunde am Donnerstagabend (27.2.) im Leo-Statz-Berufskolleg entgegen. Verliehen wird die Plakette von der Düsseldorfer Funken-Artillerie Rot-Wiss. Seit 1958 wird so an den von den Nationalsozialisten hingerichteten Vorsitzenden des Düsseldorfer Karnevalsausschusses, Statz, erinnert. Die Toten Hosen wurden von Rot Wiss für ihre Haltung gegen Faschismus, Rassismus und Diskriminierung geehrt. Zugleich sei die Leo-Statz-Plaketten „Anerkennung und Würdigung ihrer Verdienste für Heimat und Brauchtum“.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D