Düsseldorf Karneval

D_Mannesmann_Tänzer_16012016

Die Westerwaldsterne in luftiger Höhe

Düsseldorf: Bei den Mannesmännern schaut der Karneval nicht in die Röhre

Eine Sitzung der besonderen Art erlebten die ehemaligen Mannesmänner und –frauen am Samstag (16.1.) in der Mitsubishi Electric Halle. Bunt kostümiert waren sie gekommen und die Düsseldorfer Bürgerwehr hatte wieder ein opulentes Programm für sie zusammengestellt.

D_Mannesmann_Redner_16012016

Oli der Köbes

De Froende, die Kinderbürgerwehr, Et Zweijestirn und Oli der Köbes waren mit ihren Vorführungen bereits durch, als die CC-Wagen vorfuhren und das Prinzenpaar mit Gefolge einmarschierte. Hanno I. und Sara hatten schon viele Auftritte hinter sich und berichteten von ihrem Tag bei Wind und Wetter und den zahlreich besuchten Biwaks.

D_Mannesmann_Bühne_16012016

Das Prinzenpaar mit Gefolge

Natürlich hatten sie auch Orden mitgebracht und so durfte der Betriebsratsvorsitzender Karl-Heinz Schmidt nicht nur einen Orden im Empfang nehmen, sondern auch noch Küsschen von der Venetia persönlich.

D_Mannesmann_Prinzenpaar_16012016

Hanno I. und Sara

Das Programm ging mit einem weiteren Highlight weiter: Die Damen der Wersterwaldsterne, Tanzcorps Blau Weiß Uckerath, testeten bei ihren Darbietungen die Hallenhöhe aus. Die Herren warfen die Damen gefühlt bis an die Decke – atemberaubend. Wolfgang Trepper konnte artistisch nicht mithalten, tat aber etwas für die Lachmuskeln des Publikums. De Fetzer, Christian Pape und die Big Band De Bajaasch komplettierten das Programm.

D_Mannesmann_Tanz_16012016

Gute Stimmung im Saal:

D_Mannesmann_Gäste2_16012016
D_Mannesmann_Gäste3_16012016

 

D_Mannesmann_Gäste4_16012016
D_Mannesmann_Gäste1_16012016
D_Mannesmann_Präsident_16012016

Zurück zur Rubrik Karneval

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Karneval

D_Spiesratze_Bahn_12062017

Heinz Krudewig ist seit 25 Jahren der erste Vorsitzende der Karnevalsgesellschaft Spiesratze und wurde am 3. Juni 75 Jahre alt. Im Kreise der Familie feierte er seinen Ehrentag im Rheingau. Doch dabei wollten es seine Vereinskameraden nicht belassen. Sie überraschten das Geburtstagskind am Samstag (10.6.) mit einer Bahn voller Gäste.

D_Marquis2_01062017

„Im Rheinland geboren und da gehör ich hin, wie schön, dass ich ein Düsseldorfer bin.“ Karnevalisten Ü70 fangen sofort an zu summen bei diesen Worten. Es ist ein Lied von Ralph Marquis. Der „Troubadur vom Rhein wurde am 1. Juni 90 Jahre alt.
Die Karnevalsgesellschaft Spiesratze würdigte Marquis, der der Gesellschaft seit 35 Jahren angehört. Immerhin trägt Marquis den Spiesratze-Ehrentitel Bausenator. Zudem ist der Mann mit der markanten Stimme Träger des „Goldenen Violinschlüssels“, einer Schweizer Ehgrung für Volksbarden.

D_Vorstand_Regenbogen_22052017

Düsseldorfs buntester Karnevalsverein, die KG Regenbogen, setzt die Segel für die nächste Session. Die Mitglieder stellten ihr neues Motto vor: "Jeck Erst Recht - Traumschiff, Tunten, Takelage" vor. Doch in ihrer Mitgliederversammlung gab es auch einen Rückblick. Denn beim Tuntenlauf am Karnevalssamstag waren 6.666 Euro Spenden zusammen gekommen, die an die Aidshilfe Düsseldorf überreicht wurden.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D