Düsseldorf Karneval

D_Paulsmühle_Wagen_22022020

Die Paulsmühler Jecken grüßen mit 3 x Helau

Düsseldorf Benrath: Paulsmühler Jecken ziehen durchs Viertel

Die Paulsmühler Jecken erhielten am Samstag (22.2.) viel Unterstützung bei ihrem Veedelszoch. Denn neben der Grundschule und den Sportvereinen zogen auch befreundete Karnevalsvereine beim närrischen Lindwurm mit.

Fotos vom Zug finden sie hier in der report-D-Bildergalerie

D_Paulsmühle_Jörg_22022020

Jörg C. Sturm führte den Zug an

Pünktlich um 14:11 Uhr klingelte der närrische Schutzmann in Gestalt von Schützenchef Jörg C. Sturm mit seiner Glocke und startete dem Umzug durch die Paulsmühle. Die Schützen waren nicht nur mit ihrem Präsidenten dabei, sie bildeten auch ein lustige Fußgruppe, die als Insektenjäger und Schmetterlinge kostümiert waren.

D_Paulsmühle_Schützen_22022020

Die Schützen gingen auf Insektenfang in der Paulsmühle

Die Benrather Schlossnarren mit ihrem Schlossgrafenpaar Marcus und Fabienne hatten für die Paulsmühle ihren großen Karnevalswagen in ein schnittigen Cabrio getauscht und winkten von dort den Zuschauern am Straßenrand zu.

D_Paulsmühle_Schloss_22022020

Das Schlossgrafenpaar Marcus und Fabienne

Auch die Reisholzer Quatschköpp und „Dä Stolz von Odebach“ waren als Karnevalsvereine beim Umzug dabei. Morgen startet in Reisholz/Hassels hoffentlich der Zug der Quatschköpp, denn der Wetterbericht kündet von sehr schlechtem Wetter mit Wind.

D_Paulsmühle_Quatsch_22022020

Die Reisholzer Quatschköpp in ihren farbenfrohen Lappenkostümen

Neben der Grundschule Einsiedelstraße und der Kita Waldkobolde waren die Sportvereine stark im Zug vertreten. Der Lauftreff Düsseldorf Süd hatte sich dem Motto „Unser Rad schlägt um die Welt“ kostümiert. Der SG Benrath-Hassels und der VfL Benrath zogen ebenfalls mit.

Zurück zur Rubrik Karneval

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Karneval

D_CC_Motto_02042020

Coronavirus, Kontaktverbot, Abstandregelung, Versammlungsverbot – in diesen Tagen dreht sich alle um die Corona-Pandemie. Da kommt es gerade recht, dass das Comitee Düsseldorfer Carneval (CC) jetzt das Düsseldorfer Motto der nächsten Karnevalssession präsentiert: „Wir feiern das Leben“.

D_Taxi_2_29022020

Der Zapfenstreich für das Prinzenpaar ist gehalten, der Hoppeditz ist verbrannt – und doch gibt es eine letzte Karnevalsfeier dieser Session in Düsseldorf. Traditionell beendet der Taxiball die Session endgültig. Im Radschlägersaal der Rheinterrassen feierten die Droschkenkutscher und ihre Gäste am Samstag (29.2.) ein fröhliches Fest mit bestem Programm.

Eindrücke vom Taxiball in der report-D-Bildergalerie auf Facebook.

D_LeoStatz_ToteHosen_20200227

Die Toten Hosen sind Träger der Leo-Statz-Plakette 2020. Die Kult-Band nahm die Auszeichnungen und die zugehörige Urkunde am Donnerstagabend (27.2.) im Leo-Statz-Berufskolleg entgegen. Verliehen wird die Plakette von der Düsseldorfer Funken-Artillerie Rot-Wiss. Seit 1958 wird so an den von den Nationalsozialisten hingerichteten Vorsitzenden des Düsseldorfer Karnevalsausschusses, Statz, erinnert. Die Toten Hosen wurden von Rot Wiss für ihre Haltung gegen Faschismus, Rassismus und Diskriminierung geehrt. Zugleich sei die Leo-Statz-Plaketten „Anerkennung und Würdigung ihrer Verdienste für Heimat und Brauchtum“.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D