Düsseldorf Karneval

D_IMS_4_23042019

(v.l.) Der Präsident der Schlossnarren Jochen Scharf mit Ingobert Schlu, Sven Reichelt und Eva Biedenbach

Düsseldorf Benrath: Schlossnarren spenden für Demenzkranke

Während der Karnevalszeit haben die Benrather Schlossnarren nicht nur gefeiert. Das Schlossgrafenpaar Sven und Eva verkauften ihren Sessionspins und durch den ersten Karnevalströdel sowie weiteren Spenden sammelten sie Geld für eine guten Zweck. 1.666 Euro kamen zusammen und wurden am Dienstag (23.4.) an Ingobert Schlu überreicht und damit die Arbeit der IMS-Stiftung unterstützt.

D_IMS_innen_23042019

Die Karnevalisten trafen sich im Joachim-Neander-Haus zur Spendenübergabe

„IMS“ steht für Ingobert und Marianne Schlu-Stiftung. Von dem Engagement der Stiftung für die demenzkranken Bewohner des Joachim-Neander-Haus der Diakonie in Düsseldorf Benrath hatten die Schlossnarren gehört und beschlossen, den Spendenerlös der Session diesem Zweck zu widmen. Vor dreizehn Jahren haben Ingobert und Marianne Schlu die Stiftung gegründet. Durch die eigene Mutter, die vier Jahre dort lebte, hatte Ingobert Schlu das Benrather Seniorenheim kennengelernt und sich entschlossen hilfsbedürftige demenzkranke Menschen durch besondere Therapien zu fördern. So finanziert die IMS-Stiftung eine spezielle Therapie, die „Berührende Begleitung“, für besonders schwer an Demenz erkrankte Bewohnerinnen und Bewohner des Joachim-Neander-Hauses. Mit dem Klang und der Vibration von Klangschalen oder durch Berührung nimmt eine geschulte Mitarbeiterin mit den Erkrankten Kontakt auf und vermittelt ihnen auf diesem Weg Entspannung , wo eine normale Kommunikation nicht mehr zu den Dementen vordringt.

D_IMS_Gruppe_23042019

Ingobert Schlu bedankte sich herzlich bei den Benrather Schlossnarren für die Spende, die komplett in die Finanzierung der Therapie gehen wird.

Die Benrather Schlossnarren planen bereits an der nächsten Karnevalssession. Beim Sommerfest am 11. August wird das neue Schlossgrafenpaar präsentiert und auch der zweite Karnevalströdel ist für den 19. Januar 2020 terminiert.

Zurück zur Rubrik Karneval

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Karneval

D_Lothar_08072019

Ob es in der nächsten Session deutlich bunter bei der Prinzengarde Blau-Weiss wird, bleibt abzuwarten, aber auf jeden Fall sind die Zeichen auf Erneuerung gestellt. Präsident Thomas Adam tritt ab und um die Nachfolge hat sich Lothar Hörning beworben. Der Ur-Karnevalist ist vielen von der KG Regenbogen und der Prinzengarde der Stadt Düsseldorf Rot-Weiss bekannt. Ihn reizt die neue Herausforderung und wenn die Blau-Weissen am 2. September bei der Mitgliederversammlung für ihn stimmen, ist erst mal neue Garderobe in blau und weiss angesagt.

D_FDK_Orden_06072019

Es ist Tradition, dass der Förderverein Düsseldorfer Karneval nach der Session ein Blick zurück wirft und die schönsten eingereichten Karnevalsorden prämiert. In diesem Jahr lag die Bewertung in rein weiblicher Hand, denn die Jury bestand nur aus Damen. Im Schatten der Neanderkirche verkündeten sie am Freitagabend (5.7.) ihre Prämierungen vor rund 150 Karnevalisten.

D_Prinzenpaar_03072019

Axel Both lässt in den nächsten Tagen die weißen Seidenstrümpfe anpassen. Jula Falkenburg wird sich mit dem Thema „Ganz Große Robe“ beschäftigen. Und beide freuen sich auf die kommende Karnevalssession. Denn sie wurden am Mittwoch (3.7.) im Düsseldorfer Rathaus, Punkt 18.54 Uhr, als das designierte Düsseldorfer Prinzenpaar der Session 2019/20 vorgestellt. Ein Strahlen überall…

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D