Düsseldorf Karneval

D_Schlossnarren_Kürung_15112015

Das neue Schlossgarfenpaar der Session 2015/2016: Marc-André Terveer und Tatjana Klauke

Düsseldorf Benrath hat ein neues Schlossgrafenpaar

Düsseldorf – scharf wie Mostert – Benrath zum Dessert, unter diesem Motto feiern die Benrather Jecken. Jochen Scharf, Präsident der Benrather Schlossnarren, begrüßte am Sonntag (15.11.) die Schlossnarren und viele Repräsentanten befreundeter Karnevalsgesellschaften im Kuppelsaal des Benrather Schlosses. Marc-André Terveer und Tatjana Klauke wurden feierlich zum neuen Schlossgrafenpaar gekürt.

So viele Prinzen, Prizessinnen, Grafen und Gräfinnen hatte das Schloss Benrath lange nicht zu Gast. Das Düsseldorfer Prinzenpaar Hanno und Sara waren am Freitag offiziell gekürt worden und kamen nun in den Düsseldorfer Süden, um mit ihren Kollegen Marc-André und Tatjana mit zu feiern. Aus dem Norden war auch das Burggrafenpaar Heinz Gaul mit seiner Gattin Gertrud gekommen.

D_Schlossnarren_vorher_15112015

Sparlier auf Filzpuschen - gleich kommt das Schlossgrafenpaar

So feierlich der Rahmen im Kuppelsaal war, das Schuhwerk war für alle Teilnehmer gleich: In Filzpuschen glitten die Gäste zur Prinzenkürung und hatten viel Spaß dabei. Bei der Feier im Ostflügel des Schlosses hatten die Gardetänzerinnen der Schlossnarren ihren Auftritt. Unter Anleitung der ehemaligen Schlossgräfin Daniela Ritter stellten sechs Gardegirls und fünf Senior-Tänzerinnen den Mottotanz zum Sessionslied von Alt Schuss „Scharf wie Mostert“ vor.

Die Mitglieder der Schlossnarren hatten das Hoppeditzerwachen am 11.11. gemeinsam auf dem Düsseldorfer Rathausplatz gefeiert. Für die närrische Session stehen noch zahlreiche Aktivitäten an. Wagenbaumeister Dirk Meisenbach hat bereits begonnen, den Umzugswagen für den Rosenmontagszug zu bauen. Ihre große Kostümsitzung werden die Schlossnarren mit ihren Anhängern am Samstag, 23.01.2016 feiern.

D_Schlossnarren_Einmarsch_15112015

Standartenträger Dirk Meisenbach (Mitte) kümmert sich auch um den Bau des Rosenmontagswagens

Zurück zur Rubrik Karneval

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Karneval

D_Hoppediz_Bauer_18112017

Traditionell verleiht die Hoppediz-Wache dem Hoppeditz-Denkmal am Haus des Karnevals seinen aktuellen Sessionsorden. Am Samstag (18.11.) kletterte Hoppeditz Tom Bauer persönlich auf die Skulptur und übergab so den Orden.

D_Regenbogen_Lied_19112017

Als die MS Riverdream am Samstag (18.11.) am Rheinufer zur Captain's Night der KG Regenbogen ablegte, waren 400 närrische Gäste an Bord. Die KG Regenbogen hatte als Traumschiffcrew geladen und bis auf mit Wunderkerzen geschmücke Torten fehlte es bei dieser Captain's Night an nichts.

Report-D war mit an Bord und hat einige Fotos mit an Land geschmuggelt

D_Raebbelche_Piccolos_20171118

Die Rolling Stones wurden gegründet, die Beatles nahmen ihre erste Platte auf. Im Februar kostete eine Jahrhundert-Flut in Hamburg 340 Menschenleben. Und während der Kuba-Krise entging die Erde nur knapp einem Atomkonflikt. Das war 1962. Immer getreu dem aktuellen Sessionsmotto „Jeck erst recht“ wollten die Rheinländer ihren Karneval feiern. Und deshalb gründeten Willi Hammelstein, Hans Hamacher und Siegmund am 26. Mai 1962 in Düsseldorf Holthausen einen Karnevalsverein. Das Baby brauchte ein Spielzeug und prompt hatte das jecke Trio den Namen für die Truppe: Die „Räbbelche“ starteten am Samstag mit dem Ruf „Hoppeditz erwache!“ in ihre Jubiläumsession. Sie feiern aktuell ihr fünf mal elf jähriges Bestehen.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D