Düsseldorf Karneval

D_Zugleitung_Pripa_06012018

3 x Helau auf die Zugleitung und ihre gute Arbeit

Düsseldorf: Bevor die heisse Phase beginnt feiert auch die Zugleitung

Der Countdown läuft, es sind noch 36 Tage bis Rosenmontag. Für die einen ist es ein Feiertag, für die 25 Mitglieder der Zugleitung ist es der Tag der Tage. Denn dann kommt es drauf an und alles muss reibungslos funktionieren. Durch die Vorbereitungen bleibt für die Zugleiter wenig Zeit zum Feiern. Doch am Samstag (6.1.) trafen sie sich mit den Abordnungen der Karnevalsvereine im Fuchs im Hofmanns und stießen gemeinsam auf das neue Jahr an.

Elegante dunkelblaue Blazer, azurblaue Krawatten und weiss-blaue Narrenkappen, so sieht man die Herren der Zugleitung nur bei feierlichen Anlässen. Denn eigentlich ist Revier die Wagenbauhalle und die Kleidung eher der Arbeitsoverall.

D_Zugleitung_Saal_06012018

Viele Vereine waren der Einladungen gefolgt

Da die Vorbereitungen auf Rosenmontag auf Hochtouren laufen, bleibt dem Team der Zugleitung kaum Zeit Karneval zu feiern und Sitzungen zu besuchen. Daher laden sie die Düsseldorfer Karnevalsgesellschaften traditionell Anfang Januar zum gemütlichen Beisammensein ein. Der Saal bot ein buntes Bild, denn von allen Gesellschaften waren Abordnungen in Galauniformen gekommen. Da durfte auch der Besuch von Prinz Carsten II., Venetia Yvonne und den CC-Repräsentanten nicht fehlen.

D_Zugleitung_Pripak_06012018

"Ladies first" heißt es bei der Zugleitung und so bekam Venetia Yvonne zuerst das Mikrofon

Nach der Premiere im vergangenen Jahr, stellt sich der Rosenmontagszug auch diesmal im Bereich der Erasmus- und Corneliusstraße auf. Durch eine zeitliche Verschiebung und viele kleine organisatorische Änderungen haben die Zugleiter am Ablauf gefeilt und sind sicher, es wird wieder ein tolles Erlebnis für alle werden. Was für die Zugleitung viel Arbeit bedeutet, empfinden die Düsseldorfer Karnevalsgesellschaften als gelungene Neuerung. Da der Zug von hinten nach vorne an den wartenden Karnevalisten vorbeizieht, haben alle die Gelegenheit den Zug anzuschauen. 25 Mitglieder hat die Zugleitung aktuell und Michael Faustmann konnte am Sonntag einen neuen Anwärter begrüßen.

D_Zugleitung_#Schmitz_06012018

CC-Rosenmontagszugleiter Hermann Schmitz wurde für seine Verdienste für der goldenen Vereinsnadel ausgezeichnet

D_Zugleitung_Stacheldiz_06012018

Die Präsidentin der Närrischen Lohauser Marion Just mit Niko Jung und Gerd Zündorf von den Stacheldiszges

D_Zugleitung_Marktfrauen_06012018

Sellerieprinz Manfred I mit seiner Päsidentin Gisela Grassmann und 1. Vorsitzende Cida Klinkhammer

Zurück zur Rubrik Karneval

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Karneval

D_KakaJU_KInder_15012018

Keine Gesellschaft hat in Düsseldorf so viele Sitzungen wie die KakaJu, die Wert darauf legen, dass der Besuch zu bezahlbaren Preisen für alle möglich ist. Mit dem Feiern von Karneval verbinden die katholischen Jecken gleich noch den guten Zweck und sammeln Spenden für zahlreiche Projekte.

Bilder von der KakaJu-Sitzung am 14. Januar finden sie hier

D_Jroen_Pritsche_15012018

Das Richtfest der Jrön Wisse Jonges ist für die Karnevalisten aus Düsseldorf Eller nicht nur die Gelegenheit, ihren fertigen Karnevalswagen zu feiern. Sie nutzen das Fest auch, um eine Person zu ehren, die sich in besonderem Maße für den Karneval einsetzt. Die Ehrung ging diesmal an Ulla Gerling, Trainerin der Tanzgarde der KakaJu.

D_FoersteplatzGeste_20180114

Sie sind eine ganz besondere Karnevalsgesellschaft in Düsseldorf: Die KG De Jecke vom Försteplatz. Denn ihre orange Uniform gibt es kein zweites Mal in der Stadt und wohl auch keine kleinere Bühne. Denn ihr Biwak feierten die Jecken am Sonntag im Zielhoff an der Friedenstraße, wo die Musiker schließlich auch auf dem Tisch stehend spielten – so passten alle hinein.

Düsseldorf, Helau!

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D