Düsseldorf Karneval

D_Ehrengarde_25012020

Die Ehrengarde sang natürlich ihr Lied "Wir sind die Ehrengarde unserer Stadt"

Düsseldorf: Biwak mit vielen Gästen bei der Ehrengarde

Im Hof und der Schwankhalle der Brauerei Schumacher an der Oststraße herrschte am Samstag (25.1.) ein reges Treiben. Die Ehrengarde hatte zum 1. Gardebiwak eingeladen. Viele befreundete Karnevalsgesellschaften waren dem Ruf gefolgt und gestalteten das Programm auf der Bühne mit.

D_Ehrengarde_3_25012020

Viele Gäste feierten begeistert mit

Da durften natürlich auch die Tollitäten nicht fehlen und derer gab es zahlreiche beim Biwak der Ehrengarde. Neben dem Dreigestirn der Närrischen Schmetterlinge und dem Tonnenbauerpaar aus Niederkassel schaute das Düsseldorfer Prinzenpaar sowie ihre Kollegen aus Hilden und Erkrath vorbei.

D_Ehrengarde_uwe_25012020

Sein Debüt als Prinzgardist bei Blau-Weiss gab am Samstag Uwe Willer (2.v.r.) - der Ex-Sellerieprinz, hier neben den Standartenträgern und Präsident Lothar Hörning

Die kleine Bühne im Hof reichte kaum aus für die vielen Tanzgarden, die ihr Können präsentierten. Der Nachwuchs der Prinzengarde Rot-Weiss war ebenso vertreten wie die Kinder- und Jugendtanzgarde der Gerresheimer Bürgerwehr.

D_Ehrengarde_gelb_25012020

Mit dem AKV Asperden verbindet die Ehrengarde eine enge Freundschaft

Die Funkenartillerie Rot-Wiss hatte Heinz Hülshoff mitgebracht, der den Hof schnell in eine stimmungsvolle Schunkelgesellschaft verwandelte.

D_Ehrengarde_Gerresheim_25012020

Die Gerresheimer Bürgerwehr wurde am Samstag von Marco Schmitz angeführt

Bis in den späten Nachmittag trafen immer neue Gäste ein. Mit dabei waren die Elf vom Dörp, der befreundete Verein aus Goch – die AKV „Vallis Comitis“ Asperden, die Düsseldorfer Bürgerwehr, die Marienburgergarde aus Monheim, die Tanzgarde Zunftmüüs, die Bergheimer Torwache und die Düsseldorfer Originale.

D_Ehrengarde_Heinz_25012020

Heinz Hülshoff mit der Funkenartllerie Rot-Wiss

Mit dem Biwak hat die Ehrengarde ihren Sitzungsreigen eröffnet:

8. Februar, 18:30 Uhr, Blitzparty im Schumacher

23. Februar, 17 Uhr, Blitzsitzung im Maritim am Flughafen.

Zurück zur Rubrik Karneval

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Karneval

D_Itter_Knutschbaeren_20200222

Karneval hört niemals auf: Kaum ist der Hoppeditz unter Erde und das Konfetti abgeschüttelt, starten die Vorbereitungen für die Session 2020/21. Als erstes muss ein Motto her. Kurz, knackig, witzig und prägnant soll es sein. Hat jemand eine Idee?

D_Beerdigung_Start_26022020

Lautes Wehklagen schallte am Mittwoch (26.2.) aus dem Ibach-Saal des Stadtmuseums: Die Karnevalisten trugen den Hoppeditz zu Grabe. Mit seiner feierlichen Verbrennung ist die fünfte Jahreszeit, der Karneval, endgültig vorbei. Trauergäste und passend dazu, der Himmel, weinten.

D_Zapfenstreich_oben_25022020

Der Himmel weinte am Dienstagabend (25.2.) und auch den Tollitäten kamen die Tränen: Mit dem Närrischen Zapfenstreich wurde das Düsseldorf Prinzenpaar verabschiedet. Beim feierlichen Akt am Rathaus gaben die Tollitäten ihre Insignien ab und eigentlich wollte Oberbürgermeister Thomas Geisel auch seinen Stadtschlüssel zurück. Den hatte Venetia Jula an Altweiber dem OB entrissen, doch niemand hatte daran gedacht, ihn zum Zapfenstreich mitzunehmen.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D