Düsseldorf Karneval

D_CC_Gottesdienst_Fahnen_12012018

Die Standartenträger der Karnevalsgesellschaften bei CC-Gottesdienst

Düsseldorf: CC-Gottesdienst – Das Kreuz mit dem Karneval

Seit 20 Jahren ist es in Düsseldorf Tradition die Karnevalszeit im neuen Jahr mit einem Gottesdienst zu beginnen. CC-Ehrenpräsident Engelbert Oxenfort sorgte am Donnerstag (11.1.) für die Gestaltung des festlichen Gottesdienstes, zu dem Vertreter aller Karnevlasvereine geladen waren.

D_CC_Gottesdienst_Oxenfort_12012018

Engelbert Oxenfort gestaltet seit vielen Jahren den Karnevalsgottesdienst des CC

Bereits von draußen hörte man am Donnerstagabend auf dem Kirchplatz, dass es in St. Peter einen besonderen Gottesdienst gab. Denn die Kapelle ARDO unter Leitung von Uwe Dominick stimmt musikalisch auf den Gottesdienst ein. A capella sang Achim Kirschenberg ein Spiritual, bevor, angeführt von den Standarten der Gesellschaften, die Kinderprinzenpaar, das Prinzenpaar und die Geistlichen einzogen.

D_CC_Gottesdienst_Achim_12102018

Mit mehreren a capella Spirituals trug Achim Kirschenberg zum Programm bei

Zu diesem Zeitpunkt hatte sich die Kirche mit über 200 Vertretern der Karnevalsgesellschaften gefüllt. An ihren Fasanenfedern an den Kappen waren in den Bankreihen das Schlossgrafenpaar, der Sellerieprinz und das Burggrafenpaar gut zu erkennen. Die Reihen des CC waren nicht ganz gefüllt, da zur selben Zeit die Generalprobe zur Fernsehkarnevalssitzung in der Stadthalle lief und sie dort gebraucht wurden.

D_CC_Gottesdienst_Kipripa_12012018

Der Einzug der Kinderprinzenpaare

D_CC_Gottesdienst_vorne_12012018

Die Weihnachtsbäume leuchteten noch in St. Peter und boten den festlichen Rahmen für den CC-Gottesdienst

Bei den Liedern im Gottesdienst hatte Engelbert Oxenfort Wert auf Mundart-Texte gelegt, was einige Sänger und Sängerinnen verstummen ließ, während der Vortrag von Mundartfreund Mario Tranti „Klamotte mahke Lütt“ großen Anklang fand. Oliver Dregger und Dr. Martin Fricke gaben den Gottesdienstbesuchern mit ihren Grußworten einige Denkanstöße,endeten aber beide mit dem „Jeck erst recht“ - mit Gottes segen.

D_CC_Gottesdienst_Tranti_12012018

"Kleider machen Leute" oder wie Mario Tranti sagt „Klamotte mahke Lütt“

Das Engelbert Oxenfort der Karnevalsnachwuchs am Herzen liegt, zeigten die vielen anwesenden Kinderprinzenpaare. Für sie und auch alle anderen Jecken spielte die Kapelle ARDO mit Blechbläsern eine besondere Version von „Wir sind alle Düsseldorfer Pänz“.

D_CC_Gottesdienst_Blumen_12012018

Traditionell legt die Venetia einen Blumenstrauß am Marienaltar ab

Das Prinzenpaar Carsten II. und Venetia Yvonne gingen persönlich durch die Bankreihen und sammelten Spenden in den Kollektenkörbchen, deren Inhalt an die Armenküche in der Altstadt ging.

D_CC_Gottesdienst_Geistliche_12012018

(v.l.) Engelbert Oxenfort mit den Geistlichen Karl Hans Danzeglocke, Oliver Dregger, Stephan Pörtner und Dr. Martin Fricke

Nach dem Schlusssegen ertönte dann noch ein Tusch, den CC-Präsident Michael Laumen hatte für die Geistlichen die Kanrevalsorden des CC-mitgebracht. Er danke für den Gottesdienst und sorgte für großes Gelächter, als er den CC-Ehrenpräsidenten Engelbert Oxenfort bereits zu den Ahnen versetzte.

D_CC_Gottesdienst_Laumen_12012018

Engelbert Oxenfort feixt im Hintergrund, da Michael Laumen ihn gerade als "verstorben" erklärt hatte

Zurück zur Rubrik Karneval

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Karneval

D_KakaJU_KInder_15012018

Keine Gesellschaft hat in Düsseldorf so viele Sitzungen wie die KakaJu, die Wert darauf legen, dass der Besuch zu bezahlbaren Preisen für alle möglich ist. Mit dem Feiern von Karneval verbinden die katholischen Jecken gleich noch den guten Zweck und sammeln Spenden für zahlreiche Projekte.

Bilder von der KakaJu-Sitzung am 14. Januar finden sie hier

D_Jroen_Pritsche_15012018

Das Richtfest der Jrön Wisse Jonges ist für die Karnevalisten aus Düsseldorf Eller nicht nur die Gelegenheit, ihren fertigen Karnevalswagen zu feiern. Sie nutzen das Fest auch, um eine Person zu ehren, die sich in besonderem Maße für den Karneval einsetzt. Die Ehrung ging diesmal an Ulla Gerling, Trainerin der Tanzgarde der KakaJu.

D_FoersteplatzGeste_20180114

Sie sind eine ganz besondere Karnevalsgesellschaft in Düsseldorf: Die KG De Jecke vom Försteplatz. Denn ihre orange Uniform gibt es kein zweites Mal in der Stadt und wohl auch keine kleinere Bühne. Denn ihr Biwak feierten die Jecken am Sonntag im Zielhoff an der Friedenstraße, wo die Musiker schließlich auch auf dem Tisch stehend spielten – so passten alle hinein.

Düsseldorf, Helau!

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D