Düsseldorf Karneval

D_Marktfrauen_Gruppe_11102018

Begeistert wurde der neue Sellerieprinz Dany Müller von den Närrischen Marktfrauen begrüßt

Düsseldorf: Die Knolle und der Prinz – die Närrischen Marktfrauen haben einen neuen Sellerieprinzen

Jahr für Jahr ist nur ein einziger Mann in den Reihen der Närrischen Marktfrauen geduldet: Der Sellerieprinz. Sorgfältig wird er von den Damen ausgewählt, denn schließlich soll er „was her machen“, nett sein und die Damen durch die Session begleiten. Diese Ehre wird Dany Müller zuteil. Gemeinsam mit ihrem zukünftigen Prinzen stellten die Marktfrauen am Donnerstag (11.10.) ihr neues Lied „gemeinsam jeck“ vor.

D_Marktfrauen_2_11102018

Ex-Prinz Manfred bevorzugte Hose, ob Prinz Dany die Damen mit Strumpfhosen erfreut - wir sind gespannt

Die Antwort auf die spannende Frage der Damenschaft „Strumpfhose oder Hose“ bleibt noch offen, denn der neue Sellerieprinz ist noch in der Findungsphase zu seinem zukünftigen Ornat. Der selbständige Malermeister Dany Müller hat seine Wurzeln in Hassels und ist dort karnevalistisch bei den Haselholter Jecken aktiv. Die Marktfrauen wurden auf den 40-Jährigen in der vergangenen Session aufmerksam, da man viele gemeinsame Feiern erlebte und dabei schon immer Ausschau nach neuen Anwärtern hielt. Nun freuen sich alle gemeinsam auf die neue Session und die Ehrefrau der künftigen Majestät ist Neu-Mitglied bei den Marktfrauen.

D_Marktfrauen_4_11102018

(v.l.) Pertra Bark, Thomas Meffert, Cida Klinkhammer und Sellerieprinz in Spe Dany Müller

Unter dem Motto „gemeinsam jeck“ präsentierten die Marktfrauen am Donnerstag auch ihr neues Sessionsleid, für das Thomas Meffert von den Fetzern den Text von Präsidentin Petra Bark vertonte.

Zurück zur Rubrik Karneval

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Karneval

D_Kakalu_AltSchuss_20200221

Peter Hey lässt am Bühnenrand die Beine baumeln. Björn, Nadko, Markus und Rolf versuchen derweil, Mikrofonständer und Kabel kindersicher zu machen: Alt Schuss wurde am Freitagabend (21.2.) gestürmt. Plötzlich waren die Band auf der Bühne der Düsseldorfer Stadthalle von einigen Dutzend Mädchen und Jungen umringt – und sangen weiter. Familiensitzung bei den Karnevalsfreunden der Katholischen Jugend.

D_Südpark_Einhorn_21022020

In den Wochen vor Karneval herrschte bei den Mitarbeitern der Werkstatt für angepasste Arbeit (WfaA) im Südpark emsiges Treiben. Denn an Karnevalsfreitag zieht der Zug durch den Südpark und alle Mitarbeiter gestalten mit ihren Teams ein eigenes Motto und Kostüme. Dass dies auch in diesem Jahr allen Spaß gemachte und viel Kreatives erzeugte, sah man an dem närrischen Lindwurm, der vom Haus Deichgraf bis zum Höfchen zog.

Bilder vom Zug finden sie hier in der report-D-Galerie

D_Hammer_Göttinnen_18022020

„Hammer Jeck Jemöös“ steht in großen Lettern an der Fassade von Haus Gantenberg. Denn die Hammer Frauen verwandelten das Lokal am Dienstag (18.2.) kurzerhand in eine griechische Taverne. Unter dem Motto „Tanz der Göttininnen auf dem Olymp, ohne Hemd und ohne Strümp“ feierten sie ihre Damensitzung.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D