Düsseldorf Karneval

D_Narrencollegium_Saal2_17022020

Beste Stimmung beim Narrencollegium

Düsseldorf: Dozentenfrühschoppen mit dem Narrencollegium

Ihre internationale Sitzung hat das Narrencollegium bereits Ende Januar im Lambertussaal gefeiert, doch traditionell gib es vor den tollen Tagen den Dozentenfrühschoppen. Im Sudhaussaal der Brauerei „Zum Schlüssel“ trafen sich am Sonntag Mitglieder, Freunde und Gäste der Gesellschaft zu einem kurzweiligen Frühschoppen mit flottem Programm.

D_Narrencollegium_Vorstand_17022020

Olaf Peterkau, Joel Puschinski und Dennis Vobis beim Dozentenfrühschoppen

Präsident Dennis Vobis begrüßte gleich zu Beginn die Band Alt Schuss, die mit ihren Liedern für die richtige Einstimmung sorgten. Sorgenvoll betrachtete Vobis allerdings das viele Konfetti, dass die Band als Höhepunkt ihres Programms in den Saal schoss.

D_Narrencollegium_Altschuss_17022020

Alt Schuss

Bei der nächsten Sitzung sollte ein Konfettisauger her, damit es keinen Ärger mit dem Hausherren gibt. Die Stimmung im Saal war prächtig und als nächsten Programmpunkt empfingen die Karnevalisten das Dreigestirn der Närrischen Schmetterlinge, die ihr Sessionslied präsentierten.

D_Narrencollegium_Dreigestirn_17022020

Das Dreigestirn der Närrischen SChmetterlinge

Damit war noch nicht Schluss mit dem Reigen der Tollitäten, die den Dozentenfrühschoppen besuchten. Das Burggrafenpaar aus Kaiserswerth hatte ihre Adjutantur und das Aquila Dance Team mitgebracht und auch das Prinzenpaar aus Hilden war gekommen. Für viele Lacher sorgte Komiker Heinz Gröning, bekannt als der unglaubliche Heinz.

D_Narrencollegium_Saal1_17022020

Bei dem Programm hielt es die Gäste nicht auf ihren Stühlen, es wurde getanzt und geschunkelt

Das Prinzenpaar der Stadt Düsseldorf, Prinz Axel I. und seine Venetia Jula, wurde am Nachmittag begeistert im Sudhaussaal empfangen. Für die beiden ist ihre Amtszeit nun fast vorbei und der Rosenmontag naht mit großen Schritten.

D_Narrencollegium_Saal5_17022020

Für die musikalische Unterhaltung zwischen den Programmpunkten beim Dozentenfrühschoppen sorgte in bewährter Art der Tastenfeger DJ Markus Nordt.

D_Narrencollegium_Tastenfeger_17022020

Der Tastenfeger in Aktion

Zurück zur Rubrik Karneval

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Karneval

D_CC_Motto_02042020

Coronavirus, Kontaktverbot, Abstandregelung, Versammlungsverbot – in diesen Tagen dreht sich alle um die Corona-Pandemie. Da kommt es gerade recht, dass das Comitee Düsseldorfer Carneval (CC) jetzt das Düsseldorfer Motto der nächsten Karnevalssession präsentiert: „Wir feiern das Leben“.

D_Taxi_2_29022020

Der Zapfenstreich für das Prinzenpaar ist gehalten, der Hoppeditz ist verbrannt – und doch gibt es eine letzte Karnevalsfeier dieser Session in Düsseldorf. Traditionell beendet der Taxiball die Session endgültig. Im Radschlägersaal der Rheinterrassen feierten die Droschkenkutscher und ihre Gäste am Samstag (29.2.) ein fröhliches Fest mit bestem Programm.

Eindrücke vom Taxiball in der report-D-Bildergalerie auf Facebook.

D_LeoStatz_ToteHosen_20200227

Die Toten Hosen sind Träger der Leo-Statz-Plakette 2020. Die Kult-Band nahm die Auszeichnungen und die zugehörige Urkunde am Donnerstagabend (27.2.) im Leo-Statz-Berufskolleg entgegen. Verliehen wird die Plakette von der Düsseldorfer Funken-Artillerie Rot-Wiss. Seit 1958 wird so an den von den Nationalsozialisten hingerichteten Vorsitzenden des Düsseldorfer Karnevalsausschusses, Statz, erinnert. Die Toten Hosen wurden von Rot Wiss für ihre Haltung gegen Faschismus, Rassismus und Diskriminierung geehrt. Zugleich sei die Leo-Statz-Plaketten „Anerkennung und Würdigung ihrer Verdienste für Heimat und Brauchtum“.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D