Düsseldorf Karneval

D_Eller_Jrön_11022018

Die Lappenclowns der Jrön-Wisse-Jonges hatten sich wetterfest gerüstet und ließen sich die Laune durch das Wetter nicht vermiesen

Düsseldorf Eller: Bunte Jecken beim Veedelszoch

Das Motto „Bütz mich schneller, ich muss nach Eller“ haten viele Karnevalisten umgesetzt, denn viele Zuschauer säumte die Straßen und begrüßten den Zug mit lauten Helau. Das Wetter hatte von Hagel über Regen bis einem Hauch von blauen Himmel alles zu bieten, aber das kann echte Jecke nicht stören.

Die report-D-Bildergalerie zum Zug finden sie hier

D_Eller_Bühne_11022018

Die Stimmung auf der Bühne war bestens

Die Karnevalisten in Eller hatten bereits um 11:11 Uhr mit dem Biwak die Einstimmung zum Zug gestaltet. Mit Musik von Hally Gally und dem Besuch des Prinzenpaar verging die Zeit schnell und der Zug startete pünktlich um 14:11 Uhr an der Schlesischen Straße. Auf dem Gertrudisplatz wurden die Zugteilnehmer nicht nur von den Zuschauern begrüßt, auch der diesjährige Schirmherr des Zuges Werner Peters, genannt Wuschel, grüßte von der Bühne.

D_Eller_Budde_11022018

Daniela Ritter von der Tanzbar Tanzschule Budde sorgte für flotte Bewegung im Zug

Der närrische Lindwurm setzte sich aus 27 Gruppen und über 700 Teilnehmern zusammen. Neben den Elleraner Karnevalsvereinen Hötter Jonges und Jrön Wisse Jonges waren auch die Gurkenländer Clowns mit ihrem Prinzen und die Närrischen Schmetterlinge mit ihrem Dreigestirn vertreten.

D_Eller_Prinz_11022018

Prinz Olli von den Gurkenländer Clowns

Die Werbegemeinschaft Eller, mit ihrem Vorsitzenden Jürgen Hagendorf, stellte gemeinsam mit Renatec und den Heinzelmännchen eine große Fußgruppe, die sich die Integration als Thema vorgenommen hatte. Die bunte Schar der Teilnehmer zeigte das Eller viele Gesichter hat und die Integration hier nicht nur Gerede ist.

D_Eller_Abentuer_11022018

Auf dem Abenteuerspielplatz wird mit viel Holz vor den Hütten gearbeitet - wie dieser Zugteilnehmer eindrucksvoll zeigt

Seit vielen Jahren nehmen die Sioux Dakota Indianer und die Zigeunergruppe Saam-Richardt teil und begeisterten mit ihren bunten Kostümen.

Zurück zur Rubrik Karneval

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Karneval

D_Rotweis_Ball_Kemmer_01122018

Es ist eine der letzten Karnevalsveranstaltungen in diesem Jahr, aber für die über 550 Gäste im Ballsaal des Hilton einer der Höhepunkte. Die Prinzengarde der Stadt Düsseldorf, Leibgarde des Prinzen Karneval, hatte am Samstag (1.12.) zum Ball International eingeladen. Gemeinsam mit den Prinzenpaar wurde bis in die Morgenstunden gefeiert.

D_HKV_petraII+PeterII_20181201

Der Prinz heißt hier „Venetius“. Die Insignien seiner jecken Macht sind: die Kappe, die Pritsche, seit Samstag (1.12.) ein schwarzer Umhang und für alle Zeiten – der Vorname „Peter“. Beim Heerdter Karnevals Verein, HKV, sind sie gerade mal aus dem Krabbelalter raus – mit ihren drei Jahren. Da nimmt man die fünfte Jahreszeit komplett von der heiteren Seite – was zu einem sehr entspannten Sessionsauftakt, der „Heerdter Fassnacht“, führt - mit Krönung von Venetius Peter, dem Zweiten, als dem zentralen Dreh- und Angelpunkt.

D_Clowns_Renniere_5_28112018

19 Clowns gehören zur Prinzengarde der Stadt Düsseldorf Blau Weiss und neben dem karnevalistischen Treiben haben die Damen in der Session viel gutes im Sinn. Mit dem Verkauf eines eigens kreierten Pins wollen sie den Verein Renniere unterstützen, der sich für dialysepflichtige Kinder einsetzt.

Düsseldorf, Helau!

Karnevalssession 2018/19

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D