Düsseldorf Karneval

D_Düsselnarren_Tanz_14022020

Die Tanzgarde der Düssel-Narren wirbelte über die Bühne

Düsseldorf: Große Prunksitzung der KG Düssel-Narren

Rund 250 Jecke feierten am Freitagabend (14.2.) eine fröhliche Prunksitzung mit den Düssel-Narren im Barbara Saal in Düsseldorf Derendorf. Kreative Kostüme wurden prämiert und die Karnevalisten hatten eine beachtliche Tombola für den Abend zusammengestellt. Mit einer gelungenen Mischung aus eigenen Programmpunkten, Musik, Tanz und Rede war die Stimmung bestens.

D_Düsselnarren_Vorstand_14022020

(v.l.) Domenico Caltagirone und Marcus Hülscher vom Vorstand

Mit zahlreichen großen und kleinen Tollitäten feierten die Düssel-Narren am Samstag, was zeigt, wie wichtig ihnen die Nachwuchsarbeit ist. Neben dem Kinderprinzenpaar der Närrischen Lohauser, Prinz Vini und seiner Venetia Luna, war die Kindergarde der Düsseldorfer Originale mit ihrem Prinzenpaar, Prinz Lennox und Ventia Lilli zu Gast.

D_Düsselnarren_Originale_14022020

Prinz Lennox und Venetia Lilli hatten die Tanzgarde der Düsseldorfer Originale mitgebracht

Nicht nur die Tollitäten der Originale begeisterten die Karnevalisten im Saal, auch die Tanzgarde präsentierte ihr Können und erhielt viel Applaus.

D_Düsselnarren_Fahnen_14022020

Mit viel Spaß dabei: Die Fahnenschwenker-Eleven

Dahinter mussten sich die Jugend der Düssel-Narren aber nicht verstecken. Sie eifern den Originalen nach und haben eine Fahnenschwenkergruppe im Aufbau. Zum ersten Mal schwenkten dabei Liran Buschmann und Gian D'andria ihre Fahnen und machten ihre Sache schon sehr gut. Auch die Tanzgarde der Düssel-Narren wird immer besser und erhielt viel Applaus. Für die Prunksitzung hatte die Gesellschaft eine umfangreiche Tombola organisiert, deren Erlös die Arbeit des Nachwuchses fördern soll.

D_Düsselnarren_Altschuss_14022020

Björn Beeren rockte mit Alt Schuss den Saal

Musikalisch brachten die Swinging Funfares und Alt Schuss die Karnevalisten im Saal ordentlich auf Betriebstemperatur. Sie rockten die Bühne und den Saal und durften nicht ohne Zugabe gehen.

D_Düsselnarren_Sandhasen_14022020

Da stockte einem der Atem - die Damen flogen sehr hoch

Die Bühne in voller Breite und vor allem auch in voller Höhe füllten die Fidelen Sandhasen mit ihrem Tanz. Die Damen flogen gefühlt bis an die Decke und das alles zu flotter Musik.

D_Düsselnarren_Pripa_14022020

Marcus Hülscher begrüßte das Prinzenpaar

Training für die Lachmuskeln der Gäste hatten Christian Pape und Stefan Bimmermann im Gepäck. Neben dem CC Vorstand Michael Laumen und sein Vize Rolf Herpens besucht auch das Prinzenpaar die Düssel-Narren. Prinz Axel I. und seine Venetia Jula sind jetzt auf der Zielgeraden, denn die Karnevalstage rücken immer näher und damit der Rosenmontagszug als absoluter Höhepunkt der Tollitäten.

D_Düsselnarren_Saal_14022020

Kreative und bunte Kostüme im Saal

Zum Abschluss sangen der ganze Vorstand der Düssel-Narren gemeinsam mit der Jugend das Lied "In unserem Veedel" für die Düsseldorfer Stadtteile und ehrten damit die Bläck Fööss zu deren 50-jährigen Jubiläum.

Zurück zur Rubrik Karneval

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Karneval

D_CC_Motto_02042020

Coronavirus, Kontaktverbot, Abstandregelung, Versammlungsverbot – in diesen Tagen dreht sich alle um die Corona-Pandemie. Da kommt es gerade recht, dass das Comitee Düsseldorfer Carneval (CC) jetzt das Düsseldorfer Motto der nächsten Karnevalssession präsentiert: „Wir feiern das Leben“.

D_Taxi_2_29022020

Der Zapfenstreich für das Prinzenpaar ist gehalten, der Hoppeditz ist verbrannt – und doch gibt es eine letzte Karnevalsfeier dieser Session in Düsseldorf. Traditionell beendet der Taxiball die Session endgültig. Im Radschlägersaal der Rheinterrassen feierten die Droschkenkutscher und ihre Gäste am Samstag (29.2.) ein fröhliches Fest mit bestem Programm.

Eindrücke vom Taxiball in der report-D-Bildergalerie auf Facebook.

D_LeoStatz_ToteHosen_20200227

Die Toten Hosen sind Träger der Leo-Statz-Plakette 2020. Die Kult-Band nahm die Auszeichnungen und die zugehörige Urkunde am Donnerstagabend (27.2.) im Leo-Statz-Berufskolleg entgegen. Verliehen wird die Plakette von der Düsseldorfer Funken-Artillerie Rot-Wiss. Seit 1958 wird so an den von den Nationalsozialisten hingerichteten Vorsitzenden des Düsseldorfer Karnevalsausschusses, Statz, erinnert. Die Toten Hosen wurden von Rot Wiss für ihre Haltung gegen Faschismus, Rassismus und Diskriminierung geehrt. Zugleich sei die Leo-Statz-Plaketten „Anerkennung und Würdigung ihrer Verdienste für Heimat und Brauchtum“.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D