Düsseldorf Karneval

D_ZochHasselsReisholz_Knopf_20180211

Spitz auf Knopf? Von wegen: Diese Gruppe feierte den Veedelszoch Hassels zünftig am Denkmal.

Düsseldorf Hassels: Die Lok Emma zog den Veedelszoch trocken bis nach Reisholz

Sven Kuhnert hatte als städtischer Gärtner und aktueller Quatschkopp sein persönliches Sessions-Motto rasch gefunden. Was im Vorjahr Dirk Angerhausen als Baumeister aufgerissen hat, mache er nun wieder schön und grün. Zum Veedelszoch durch Hassels und Reisholz kamen viele hundert Zuschauer. Sie sahen bunten und wohl klingenden Zug.

Die schönsten Bilder vom Veedelszoch Hassels/Reisholz - in der report-D Bildergalerie

D_ZochHasselsReisholz_DEG_20180211

Um den DEG-Karren aus dem Morast zu ziehen, braucht es eine starke Hand - die Fans feiern erstmal Karneval in Düsseldorf Hassels.

Das Hasseler Denkmal ist im Stadtteil so eine Kombination aus Fixstern und Bermudadreieck. Lange bevor sich der Veedelszoch um 14.31 Uhr in Bewegung setzte, feierten sie in der dortigen Eckkneipe schon begeistert. Und hätte der Streifenwagen an der Zugspitze nicht vernehmlich gehupt – wer weiß, ob Emma, die traditionelle Zuglokomotive, überhaupt jemandem aufgefallen wäre.

D_ZochHasselsReisholz_Holterhof_20180211

Die Haselholter Jecken - in Grün - mit selbst gebastelter Kastanien-Halskette.

So aber sammelten die Pänz begeistert, was der Zoch an Wurfmaterial hergab. Das nahezu jede zweite Fußtruppe eine ausgewachsene Musikkapelle mit Sound vom Feinsten war, kam nicht von ungefähr. Albert „Brünni“ Brüntrup, Präsident der Quatschköpp, organisierte wie immer die Bands – und hatte – wie immer – ein gutes Händchen dabei.

D_ZochHasselsReisholz_Gruen_20180211

Die Freunde des Fördervereins Kita St. Antonius trugen ebenfalls Grün.

Die bestimmende Farbe der Fußgruppen war grün: Sowohl die Haselholter Jecken als die Freunde des Förderverein Kita St. Antonius zogen begrünt durch die Straßen. In Hassels sind irgendwie alle eine große Familie: Immer wieder eilten Zugteilnehmer auf Zuschauer zu, jubelnd, bützend, sich umarmend. Die Paulsmühler Jecken aus dem Nachbarstadtteil waren mit ihrem großen Mottowagen gekommen. Die Räbbelchen aus Holthausen schickten ihre Garde-Mädchen samt Zeremonienmeister vorweg und kamen als Jubiläumsgesellschaft ebenfalls mit einem großen Wagen.

D_ZochHasselsReisholz_Teufel_20180211

Zahlreiche Kapellen im Hasseler Veedelszoch sorgten für Stimmung.

Rein Wettertechnisch hatte Sven Kuhnert die Sache mit dem Himmel richtig besprochen: Zehn Minuten vor Zugbeginn ging ein kräftiger Schauer nieder, so dass sich alle Gäste entlang des Zugwegs unterstellten. Als der Hasseler Veedelszoch startete, schien die Sonne. Ein Karnevalswunder vor der langen Fastenzeit.

D_ZochHasselsReisholz_blauerZauber_20180211

Hokus-Pokus - weggezaubert war das schlechte Wetter.

Zurück zur Rubrik Karneval

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Karneval

D_Stadtgarde_Flitter_Geisel_Volkenrath_20180522

Die Stadtgarde in der Landeshauptstadt Düsseldorf ist seit 2014 ein eingetragener Karnevalsverein. Ihr Augenmerk gilt der Nachwuchsarbeit und die Fahnenschwenkergruppe ist bis ins Sommerbrauchtum bei den Schützen aktiv. Sie engagieren sich bei Senioren und Kindern, aber das alles reicht nicht, um in den Kreis des Comitees Düsseldorf Karnevals aufgenommen zu werden. Die Präsidenten der Mitgliedsgesellschaften haben sich mehrheitlich gegen sie ausgesprochen. Der Verdacht: Weil die Stadtgarde die SPD-Karnevalssitzung organisiert hat.

D_AVDK_Laumen_18012018

Der Düsseldorfer Karneval ist ein Millionen-Unternehmen. Das wurde bei der Jahreshauptversammlung des Comitees Düsseldorfer Carneval, CC, deutlich. Im laufenden Geschäftsjahr sieht das Budget Einnahmen und Ausgaben in Höhe von 1,2 Millionen Euro vor. Trotz der umfangreichen Sanierung der Wagenbauhalle Am Steinberg stützen sich die Karnevalisten auf eine gesunde Finanzlage, sagte Präsident Michael Laumen.

D_Venetien_17052018

Frauenpower ist pink: Der Venetienclub nimmt pro Jahr immer nur ein neues ordentliches Mitglied auf: die aktuelle Venetia der verflossenen Session! In der edlen Brasseie Stadthaus mit Ex-Venetia Barbara Oxenfort als Gastgeberin wurde nun Yvonne Stegel von den Pretty's in Pink aufgenommen.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D