Düsseldorf Karneval

D_Frauen_Elferrat_24012017

Viel Spaß hatten die Mäuschen im Elferrat

Düsseldorf Himmelgeist: Hier sind nicht nur die Frauen närrisch

Die Närrischen Frauen von Himmelgeist zeigten auch in diesem Jahr, das Karneval keine großen Säle braucht. Im Festzelt auf dem Schützenplatz Itter brodelte die Stimmung am Dienstag (24.1.) bei der Damensitzung von der ersten Minute an.

Eindrücke von der Sitzung finden sie hier in der Bildergalerie.

Elferrat und Sitzungspräsident

Die gelungene Mischung von „Eigengewächsen“ und angereisten Programmpunkten überzeugte bei der Damensitzung. Der weibliche Mäuschen-Elferrat wurde von Sitzungspräsident Thorsten Voigt gebändigt und damit hatte er ordentlich zu tun. Denn den Damen im Elferrat und im Saal wurde so manchen geboten. Mit Tim Toupet stand das Zelt zum ersten Mal Kopf und alle sangen und tanzten „heut ist so ein schöner Tag“.

D_Frauen_Himmelsstürmer_24012017

Die Tanzmädels der Himmelsstürmer begeisterten die Zuschauer

Bei verschiedenen Auftritten der Himmelsgarde der Närrischen Frauen aus Himmelgeist präsentierte der Nachwuchs sein Können. Nach ihrer Show als Bad-Girls und Super-Girls gab es nicht nur Orden für die Tänzerinnen. Die Näh-Omis Hanne Mundschenk, Irmgard Bergmann und Helga Grabenhorst wurden für die vielen Stunden geehrt, die sie mit dem Nähen der phantasievollen Kostüme zugebracht hatten.

D_Frauen_Männer_24012017

Das Männerballet brillierte gleich mit vier verschiedenen Tänzen

Die Trainerinnen der Himmelsgarde, Sabine und Cordula Schmidt, hatten bei der Damensitzung noch andere Schützlinge auf der Bühne. Das Männerballett „Himmelgeister Körperwelten“ gehört bereits seit Jahren zum festen Bestandteil der Karnevalssitzungen in Himmelgeist. Auch in diesem Jahr brachten sie das Publikum zum Toben und natürlich kamen sie nicht ohne Zugabe von der Bühne.

D_Frauen_Röschen_24012017

Da wölbte sich doch Verdächtiges unter dem Kleid von Et Röschen

Anna Bodewein, alias Et Röschen, die dollen Hippen mit ihrer Mops-Versicherung und auch die Nachwuchs Büttenredner Johanna und Gabriel sorgten für Lachmuskeltraining im Zelt.

Mit seinen roten Lackschuhen hatte auch Prinz Christian III. bestens in das Männerballett gepasst, doch auch mit Venetia Alina an seiner Seite verstand er es prächtig die Damen im Saal zu unterhalten. Alina nutze die Gelegenheit auch ihre Schwieger-Omi Grete auf die Bühne zu bitten und mit einem Orden zu ehren.

D_Frauen_Pripa_24012017

Auch für Schwiegeromi Grete (Mitte) gab es einen Orden

Mit der Jolly Family und Musik von DJ Marcus van Verden klang noch bis zum Abend flotte Musik vom Schützenplatz in Itter.

Die nächste Sitzung der Närrischen Marktfrauen am Samstag (28.1.) ist bereits ausverkauft. Auch dort ist das Männerballett einer der Höhepunkte.

Zurück zur Rubrik Karneval

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Karneval

D_Spiesratze_Bahn_12062017

Heinz Krudewig ist seit 25 Jahren der erste Vorsitzende der Karnevalsgesellschaft Spiesratze und wurde am 3. Juni 75 Jahre alt. Im Kreise der Familie feierte er seinen Ehrentag im Rheingau. Doch dabei wollten es seine Vereinskameraden nicht belassen. Sie überraschten das Geburtstagskind am Samstag (10.6.) mit einer Bahn voller Gäste.

D_Marquis2_01062017

„Im Rheinland geboren und da gehör ich hin, wie schön, dass ich ein Düsseldorfer bin.“ Karnevalisten Ü70 fangen sofort an zu summen bei diesen Worten. Es ist ein Lied von Ralph Marquis. Der „Troubadur vom Rhein wurde am 1. Juni 90 Jahre alt.
Die Karnevalsgesellschaft Spiesratze würdigte Marquis, der der Gesellschaft seit 35 Jahren angehört. Immerhin trägt Marquis den Spiesratze-Ehrentitel Bausenator. Zudem ist der Mann mit der markanten Stimme Träger des „Goldenen Violinschlüssels“, einer Schweizer Ehgrung für Volksbarden.

D_Vorstand_Regenbogen_22052017

Düsseldorfs buntester Karnevalsverein, die KG Regenbogen, setzt die Segel für die nächste Session. Die Mitglieder stellten ihr neues Motto vor: "Jeck Erst Recht - Traumschiff, Tunten, Takelage" vor. Doch in ihrer Mitgliederversammlung gab es auch einen Rückblick. Denn beim Tuntenlauf am Karnevalssamstag waren 6.666 Euro Spenden zusammen gekommen, die an die Aidshilfe Düsseldorf überreicht wurden.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D