Düsseldorf Karneval

D_Lohausen_Wagen_22022020

Die Lohusair hob in Lohausen zum Karnevalsumzug ab

Düsseldorf: Jubiläumszug mit den Närrischen Lohauser

Ihr erstes Jubiläum feiern die Karnevalisten der Närrischer Lohauser in dieser Session: 11 Jahre gibt es sie bereits. Ihr Jubiläumsmotto lautet „11 Jahre um die Welt mit LohusAir“, das natürlich auch im Veedelszug am Samstag (22.2.) dabei war.

Eindrücke vom Zug in Lohausen finden sie hier in der report-D-Bildergalerie

D_Lohausen_Gruppe_22022020

3 x Helau auf 1 x 11 Jahre Närrische Lohauser

Pünktlich um 12:11 Uhr gingen die Närrischen Lohauser und viele befreundete Gesellschaften an den Start. Treffpunkt war traditionell der Schützenplatz. Ihren Karnevalswagen hatten der Verein in einen großen närrischen Flieger verwandelt und die Mitglieder der Fußgruppe begeisterte als Geburtstagstörtchen, denn es galt das närrische 1 x 11-Jubiläum zu feiern.

D_Lohausen_Schule_22022020

Der jecke Flieger der Grundschule

Auch die Kinder der Grundschule hatten in ihrem „Jeck-Fly-Flieger“ Platz genommen und winkten fröhlich den Zuschauern am Straßenrand zu.

D_Lohausen_Pferd_22022020

Pferde im Zug waren in Lohausen kein Problem, es gab ganz viele - in bunten Farben - beim Verein Islandpferde-Reiter

Unterstützt wurden die Närrischen Lohauser von vielen befreundeten Karnevalsvereinen. So zogen die Nordlichter ebenso mit, wie die Große Kaiserswerther KG, die Düssel-Narren und die Heide-Narren.

D_Lohausen_TL_22022020

Bunte Fußgruppen ergänzten den Zug

Weil nach dem Zug in Lohausen vor dem Biwak ist, war der Schützenplatz anschließend Treffpunkt für die großen und kleinen Karnevalisten und es wurde fröhlich gemeinsam gefeiert.

Zurück zur Rubrik Karneval

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Karneval

D_WF_Schumacher_Köbesse_17022021

„Ohne Worte, Tränen in den Augen und Gänsehaut“ so fasste die Schumacher-Chefin Thea Ungermann ihre Gefühlswelt zusammen, als sie gemeinsam mit ihren Köbessen am Mittwoch (17.2.) einen Scheck über 2.500 Euro von der DKG Weissfräcke in Empfang nahm. Die Lackschuh-Karnevalisten hatten eine Aktion gestartet, bei der ein „Köbes-Schwein“ mit dem Geld gefüttert wurde, dass in einer normalen Karnevalssession als Trinkgeld bei den Brauerei-Mitarbeitern gelandet wäre.

D_Hoppeditz_Beerdigung_17022021

Das Wehklagen an Aschermittwoch (17.2.) zur Beerdigung des Hoppeditz war in diesem Jahr still und leise. Getrauert wurde auf Abstand und zu Hause. Zum Sessionsende und der Beerdigung des Hoppeditz im kleinsten Kreis, kam bei vielen Karnevalisten die Trauer hoch, keine Karnevalssession gehabt zu haben.

D_Rosenmontag_Tilly_15022021

Es war kurz nach 13 Uhr am Rosenmontag (15.2.) als sich die Tore an der Wagenbauhalle öffneten und acht Tilly-Mottowagen den Weg durch Düsseldorf antraten. Nicht als Konvoi, sondern einzeln drehten sie ihre Runden durch die Stadt. So sollten alle gucken können, ohne Menschenansammlungen zu erzeugen.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D

SONDER-
VERÖFFENTLICHUNG