Düsseldorf Karneval

D_Till_Kinder_15022020

3 x Helau auf das Kinderprinzenpaar Maximilian und Jule

Düsseldorf: KG Till's Freunde mit Tanz, Musik, Rednern und Überraschungen

Josef Neef ist seit 5 x 11 Jahren Mitglied bei der KG Till's Freunde und seit vielen Jahren leitet er die traditionelle Prunksitzung der Gesellschaft. Am Samstagabend (15.2.) wurde den Gästen im ausverkauften Radschlägersaal der Rheinterrassen wieder ein grandioses Programm geboten, das es an nichts vermissen ließ. Redner, Musik, Tanzgarden und natürlich das Prinzenpaar unterhielten bis nach Mitternacht.

D_Till_Neef_15022020

Präsident Josef Neef ist seit 5 x 11 Jahren Mitglied bei der KG Till's Freunde

Ein wenig Kondition brauchten die Gäste schon. Die Ehrengäste waren bereits um 17 Uhr zum Empfang eingeladen. Dabei zeigte sich zum ersten Mal im Düsseldorfer Karneval der OB-Kandidat der CDU, Stephan Keller, der gemeinsam mit vielen Parteifreunden fröhlich feierte.

D_Till_Pripa_15022020

Das Prinzenpaar freute sich auf den Besuch bei den Till's Freunden

Gleich zu Beginn der großen Prunksitzung konnte Präsident Josef Neef das Prinzenpaar der Stadt Düsseldorf, Prinz Axel I. und seine Venetia Jula begrüßen. Gemeinsam mit den Ehrengästen und dem Kinderprinzenpaar der KG Till's Freunde, Prinz Maximilian und Venetia Jule, gab es ein vielfaches Helau, die obligatorischen Orden und -Tradition bei den Till's Freunden – Süßes von Heinemann.

D_Till_Hilden_15022020

Denise Kuhn (mitte) ist neues Ehrenmitglied der Gesellschaft

Als erste Tanzgarde des Abend zeigten die Damen der Großen Hildener KG ihr Können. Für ihre Cheftrainerin Denise Kuhn gab es anschließend die Ehrenmitgliedschaft bei den Till's Freunden. Sie tanzt selber seit 22 Jahren in der Garde und beendet mit dieser Session ihre Laufbahn.

D_Till_Besen_15022020

Da immer wieder mit Konfetti gejubelt wurde, hatte der Bühnendienst vor jeder Tanzgruppe viel zu tun, den Boden zu befreien

D_Till_Sandhasen_15022020

Die Fidelen Sandhasen

Für die Gäste im Saal gab es am Samstagabend eine bunte Zusammenstellung von verschiedenen Tanzgarden. Denn neben den Damen aus Hilden tanzten die Fidelen Sandhasen, der Rheinzauber Koblenz mit ihrem asiatischen Showtanz, die Fidelen Kölner und die Kölner Rheinveilchen.

D_Till_SF_15022020

Stimmung mit den Swinging Funfares

Während die Tänzerinnen und Tänzer auf der Bühne Höchstleistung zeigten, durften die Karnevalisten im Saal bei den musikalischen Highlights ebenfalls in Aktion treten. So hielt es bei den Liedern der Swinging Funfares, der Jolly Family, der Fetzer, der Rabaue und der Rhythmussportgruppe niemanden mehr auf den Stühlen. Es wurde ausgelassen getanzt und die Gäste zeigten sich textsicher und sangesfreudig.

D_Till_Rumpel_15022020

Et Rumpelstilzje bekam viel Applaus

Doch die KG Till's Freunde steht dafür, dass auch Redner bei ihren Sitzungen sehr willkommen sind. Viel Applaus erhielt „Ne Knallkopp“, das Rumpelstilzje besonders für seine Rappeinlage mit Basecap und Sonnenbrille und John Doyle.

D_Till_CDU_15022020

(v.l.) Giuseppe Saitta, Olaf Lehne, eine Karnevalistin, Friedrich G. Conzen, Sylvia Pantel, Stephan Keller und Josef Hinkel mit karnevalistischen Grüßen

Während drinnen im Saal die Stimmung hochkochte, kam es fast unbemerkt auf dem Flur zu einem kleinen Parteitreffen der CDU. Denn während Sylvia Pantel, Stephan Keller, Olav Lehne und Friedrich G. Conzen mit Till's Freunden feierten, waren Josef Hinkel und Giuseppe Saitta im benachbarten Rheingoldsaal bei der Bäckersitzung. Für ein karnevalistisches Foto traf man sich auf halber Strecke – dafür 3 x Helau.

Zurück zur Rubrik Karneval

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Karneval

D_CC_Motto_02042020

Coronavirus, Kontaktverbot, Abstandregelung, Versammlungsverbot – in diesen Tagen dreht sich alle um die Corona-Pandemie. Da kommt es gerade recht, dass das Comitee Düsseldorfer Carneval (CC) jetzt das Düsseldorfer Motto der nächsten Karnevalssession präsentiert: „Wir feiern das Leben“.

D_Taxi_2_29022020

Der Zapfenstreich für das Prinzenpaar ist gehalten, der Hoppeditz ist verbrannt – und doch gibt es eine letzte Karnevalsfeier dieser Session in Düsseldorf. Traditionell beendet der Taxiball die Session endgültig. Im Radschlägersaal der Rheinterrassen feierten die Droschkenkutscher und ihre Gäste am Samstag (29.2.) ein fröhliches Fest mit bestem Programm.

Eindrücke vom Taxiball in der report-D-Bildergalerie auf Facebook.

D_LeoStatz_ToteHosen_20200227

Die Toten Hosen sind Träger der Leo-Statz-Plakette 2020. Die Kult-Band nahm die Auszeichnungen und die zugehörige Urkunde am Donnerstagabend (27.2.) im Leo-Statz-Berufskolleg entgegen. Verliehen wird die Plakette von der Düsseldorfer Funken-Artillerie Rot-Wiss. Seit 1958 wird so an den von den Nationalsozialisten hingerichteten Vorsitzenden des Düsseldorfer Karnevalsausschusses, Statz, erinnert. Die Toten Hosen wurden von Rot Wiss für ihre Haltung gegen Faschismus, Rassismus und Diskriminierung geehrt. Zugleich sei die Leo-Statz-Plaketten „Anerkennung und Würdigung ihrer Verdienste für Heimat und Brauchtum“.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D