Düsseldorf Karneval

D_OngerOns_Jule_20190209

Sängerin Jule Klapdor von den Düsseldorfer Originalen begeisterte beim "Närrischen Abend" von Onger Ons, die ihr sechs mal elfjähriges Jubiläum feierten.

Düsseldorf Karneval: Bei „Närrischen Abend“ von Onger ons liegt die Bühne mitten im Saal

Sechs mal elf Jahre feiert die KG Onger Ons in dieser Session. Aus dem Gründungsjahr 1952 war noch eines Ur-Mitglieder beim „Närrischen Abend“ im „Restaurant Shiraz“ dabei: Karl-Heinz Hölzgen wurde, natürlich, mit einem ihm gebührenden Applaus begrüßt. Mit dem Auftrittsparkett in der Mitte des Saales  – und den kostümierten Gästen rechts und links davon stellt dieser Ort die Auftretenden immer wieder vor Herausforderungen.

D_OngerOns_Tanz_20190209

Tanzduo der Düsseldorfer Originale. 

Als erste meisterten die Nachwuchs-Kids der Düsseldorfer Originale die für Karnevalsveranstaltungen ungewöhnliche Konstellation. Jule Klapdor sang bravourös – selbst das nicht nur fröhliche „Ich liebe das Leben“ geriet bei ihr zu einer Hymne an die Lebensfreude und das „sich nicht unterkriegen lassen“.

Nachwuchs-Sitzungspräsident

D_OngerOns_Praesi_20190209

Jenny (l.) und Nathalie unterstützten als Paginnen den Nachwuchs-Sitzungspräsidenten Pascal Driesch.

Das konnte gleich anschließend Nachwuchssitzungspräsident Pascal Driesch gleich anschließend beherzigen. Er war für Präsident Rainer Kretschmann eingesprungen, der kurz zuvor operiert worden war. Labbes&Drickes hatten Verzug – mit einer standesgemäßen Begrüßung und etwas Musik aus der Konserve wurde die Wartezeit überbrückt.

Aufwartung

D_OngerOns_Duo_20190209

Labbes&Drickes unterhielten die Gäste von Onger Ons.

Das Fanfarencorps Schwarz-Weiß, Mottoliedsänger Michael Hermes, Winfried Ketzer und Jens Lier unterhielten anschließend die Gäste vorzüglich. Die meisten von ihnen waren liebevoll opjebrasselt – also in Kostümen erschienen. Völlig klar, dass auch das Prinzenpaar der Landeshauptstadt dieser gemütlichen Sitzung seine Aufwartung machte. Onger ons feierte einen richtig guten, närrischen Abend.  

Zurück zur Rubrik Karneval

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Karneval

D_Euler_Zauber_15022019

Das Prinzenpaar der Stadt Düsseldorf, Prinz Martin I. und Venetia Sabine, sammeln während ihrer Session Spenden – unter anderem für das Kinderhilfezentrum an der Euler Straße. Doch die Tollitäten wollten es nicht bei der Überreichung eines Schecks belassen und so organisierten sie selber eine Karnevalssitzung für die kleinen Jecken dort. Dabei gab es leuchtende Kinderaugen, Musik, Zauberei und sogar einen tanzenden Prinzen.

D_Venetienclkub_20190212

Hoppa, was ist denn da passiert? Venetien, die vor Mitternacht nach Hause gehen? Zumindest auf dem Papier endete das Programm der Venetien-Sitzung – sehr sittsam, übrigens – weit vor Mitternacht. Die Realität sah natürlich anders aus: Die Prettys in Pink hatten am Dienstagabend (12.2.) im Rheingoldsaal der Rheinterrassen ein Spitzenprogramm aufgeboten – und zertanzten, natürlich, die Datumgrenze. Was denn sonst, Dummy!

D_JW_Pritsche_10022019

Seit vielen Jahren ist das Richtfest der Jrön Wisse Jonges ein beliebtes Fest bei den Mitgliedern der Gesellschaft, den Elleranern und vielen Freunden der Gesellschaft. Mittlerweile ist der Zuspruch der Gäste so groß, dass die Gesellschaft in diesem Jahr kurzfristig den Saal wechseln musste. Denn das Pfarrheim von St. Gertrud war zu klein geworden. Doch das Schützenhaus Eller stand zur Verfügung und so planten die Jrön Wisse kurzerhand um. Am Sonntag (10.2.) zeigte sich schnell, der Wechsel war die richtige Entscheidung: viele waren gekommen, um gemeinsam zu feiern.

Düsseldorf, Helau!

Karnevalssession 2018/19

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D