Düsseldorf Karneval

D_BoeseBubenBal_Dusche_20190304l

War der Einzige unter vielen hundert Gästen beim Böse-Buben-Ball, der als Dusche verkleidet zum Abtanzen kam. 

Düsseldorf Karneval: Ein Böser Bube kam als Dusche – Prinzenclub-Party in den Rheinterrassen

Der „Böse-Buben-Ball“ des Prinzenclubs ist Legende. Manchmal arbeiteten die Gruppen monatelang an ihren Kostümen – von der ersten Idee bis zur handgemachten Ausarbeitung. Und dann kamen sie als Piraten oder Wikinger-Horde –die Kostüme ausgestattet mit vielen, vielen Details. Und am Ende gab es Preise für die tollste Gruppe. Gemessen an dieser Erwartungshaltung ist dieser Herr ein Solitär. Aber das Kostüm – er kam als Dusche – ist eines Böse-Buben-Balls würdig. Nur…

… macht so ein Duschvorhang nicht auf die Dauer einsam? „Och nö, wer mir sympathisch ist, wird einfach hinter den Duschvorhang eingeladen“, sagte der gut gelaunte Ballbesucher und freute sich auf die durchgetanzte Nacht.

D_BoeseBubenBal_Tubbies_20190304l

Die Tele Tubbies sind zurück...

D_BoeseBubenBal_Golden_20190304l

Die "Golden Girls" glitzerten miteinander um die Wette.

Ob fellbehangene Hunnen oder Golden Girls mit Lichtergirlande oder eine Jugendausgabe der Tele Tubbies: Der Spass am Karnevalssamstag in den Rheinterrassen war groß. Allerdings gab es mehr ein Kommen und Gehen wie bei einer großen Disko. Mit deutlich mehr Sicherheitskräften wie vor manchem Altstadtlokal. Und wer die Gelegenheit beim Schopfe ergriff, um den Latex-Einteiler oder die schenkelhohen Stiefel auszuführen, musste erkennen: Die Idee hatten andere auch. Vielleicht fehlt in Düsseldorf eine große Fetisch-Party? Wer weiß.

D_BoeseBubenBal_Fell_20190304l

Hunnen und Teufel in inniger Symbiose...

Wem es bei der Mischung aus Live-Party-Musik und coolen House- und Techno-Rhythmen gefiel, hatte eine Ibiza-Disko-Nacht am Rheinufer – mitten in Düsseldorf.

Zurück zur Rubrik Karneval

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Karneval

D_Hoppeditz_Gang_06032019

Das gab es noch nie, doch ein Irrtum ist ausgeschlossen: Da nahm der Düsseldorfer Hoppeditz Tom Bauer an seiner „eigenen“ Beerdigung teil. Denn am Aschermittwoch (6.3.) war es wieder so weit. Im Stadtmuseum traf sich die Trauergemeinde um Abschied von Hoppeditz und der närrischen Zeit zu nehmen.

D_Zapfenstreich_pp_05032019

Der Zapfenstreich am Veilchendienstag (5.3.) vor dem Düsseldorfer Rathaus gehörte zu den emotionalsten Momenten in der Amtszeit der Karnevals-Tollitäten und stellt zugleich den Abschluss dar. Mit Prinz Martin I. und Venetia Sabine wurde ein Prinzenpaar verabschiedet, das die Herzen der Düsseldorfer im Sturm erobert hat. Das Motto Düsseldorf gemeinsam jeck wurde von ihnen gelebt und ihre Begeisterung riss eine ganze Stadt mit, da waren sich alle einig.

D_Grosse_Kniebeuget_201903003

Von wegen – dies ist eine Sitzung. Schon bei den Räubern standen alle im ausverkauften Rheinlandsaal des Hilton Hotels in Düsseldorf. Bei Brings haben sie mitgetanzt. Und nun – zu Druckluft, der Bonner Brass und Action-Band, da geht’s in die Knie. Bei einer der ältesten Düsseldorfer Karnevalsgesellschaften - bei der Großen von 1890 – war ordentlich Bewegung drin am Karnevalssonntag.

Düsseldorf, Helau!

Karnevalssession 2018/19

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D