Düsseldorf Karneval

D_Schloesser_Jungen_Tanz_20190208

Sahen gut aus und tanzten akrobatisch: Die Palm Beach Girls waren eine gute Wahl bei Karneval HOCHzwei im Henkelsaal.

Düsseldorf: Karneval HOCHzwei in Henkel-Saal und Schlösser-Quartier

Das Ende karnevalistischer Koedukation feierten mehrere hundert Frauen und Männer an der Ratinger Straße: „Karneval hoch zwei“ hatte Schlösser seine Neuerfindung eines närrischen Abends genannt. Zwei Stunden lang amüsierten sich wilde Kerle und freche Mädchen getrennt. Dann wurden sie aufeinander losgelassen – zu einer langen Paaaaaarty. Die Idee scheint ausbaufähig zu sein.

D_Schloesser_Maedchen_gruppe_20190208

Im Damenabteil des jecken Doppels - dem Quartier Boheme an der Ratinger Straße: Stimmung von Anfang an.

Männer und Frauen lachen anders. Immerhin hatten sich die Herren der Schöpfung größtenteils tatsächlich kostümiert. Im Henkel Saal legte Manni, der Rocker, zunächst das Zoten-Niveau auf Niederquerschnitt-Niveau – Kostprobe: „Warum setzt bei älteren Frauen die Regel aus? Weil sie all ihr Blut für die Krampfadern brauchen.“

D_Schloesser_Jungen_TanzSchmetterling_20190208

Showtime im Henkelsaal - die Palm Beach Girls als Schmetterlinge.

Licht in den Saal brachten die Palm Beach Girls mit ihrem akrobatischen Showtanz. Der Tulpen Heini frotzelte und Jasmin Herren – ja die aus Mallorca – komplettierten die Herren-Ausgabe.

D_Schloesser_Maedchen_KuhlSax_20190208

Kuhl un de Gang brachten derweil die Damenwelt in Schwung. Dank Mini-Bühne waren die Musiker mittendrin...

Da hatten es die Damen nebenan im Quartier Boheme besser. Comedian-Acrobat Jens Ohle brach das Eis. Kuhl un de Gang aus Köln sind ohnehin ein Kracher. Aber wenn Manuael Pickartz, Hubert Pieper, Heinrich Fries, Michael Dahmen und Hagen Fritzsche auf einer Mini-Bühne mitten im Geschehen stehen, geht die Party richtig ab. Klarer Vorteil bei den Damen. Und für die neun  tanzenden Herren der Faulth Dance Company galt – warum nur gucken und nicht anfassen?
Gegen 21.30 Uhr folgte dann der Zusammenprall der bis dahin getrennten Frauen und Männer – ab da hatte es wirklich jede und jeder selber in der Hand, was aus diesem Abend noch wurde.

D_Schloesser_Maedchen_KuhlSaenger_20190208

Zugabe - von Kuhl un de Gang.

Zurück zur Rubrik Karneval

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Karneval

D_Euler_Zauber_15022019

Das Prinzenpaar der Stadt Düsseldorf, Prinz Martin I. und Venetia Sabine, sammeln während ihrer Session Spenden – unter anderem für das Kinderhilfezentrum an der Euler Straße. Doch die Tollitäten wollten es nicht bei der Überreichung eines Schecks belassen und so organisierten sie selber eine Karnevalssitzung für die kleinen Jecken dort. Dabei gab es leuchtende Kinderaugen, Musik, Zauberei und sogar einen tanzenden Prinzen.

D_Venetienclkub_20190212

Hoppa, was ist denn da passiert? Venetien, die vor Mitternacht nach Hause gehen? Zumindest auf dem Papier endete das Programm der Venetien-Sitzung – sehr sittsam, übrigens – weit vor Mitternacht. Die Realität sah natürlich anders aus: Die Prettys in Pink hatten am Dienstagabend (12.2.) im Rheingoldsaal der Rheinterrassen ein Spitzenprogramm aufgeboten – und zertanzten, natürlich, die Datumgrenze. Was denn sonst, Dummy!

D_JW_Pritsche_10022019

Seit vielen Jahren ist das Richtfest der Jrön Wisse Jonges ein beliebtes Fest bei den Mitgliedern der Gesellschaft, den Elleranern und vielen Freunden der Gesellschaft. Mittlerweile ist der Zuspruch der Gäste so groß, dass die Gesellschaft in diesem Jahr kurzfristig den Saal wechseln musste. Denn das Pfarrheim von St. Gertrud war zu klein geworden. Doch das Schützenhaus Eller stand zur Verfügung und so planten die Jrön Wisse kurzerhand um. Am Sonntag (10.2.) zeigte sich schnell, der Wechsel war die richtige Entscheidung: viele waren gekommen, um gemeinsam zu feiern.

Düsseldorf, Helau!

Karnevalssession 2018/19

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D