Düsseldorf Karneval

D_BW_3_13022021

Präsident Lothar Hörning (rechts) läßt Konfetti schneien und verteilt Blumen

Düsseldorf: Karnevalistische Blumengrüße der Prinzengarde Blau-Weiss

1.111 Blumen verteilten Mitglieder der Prinzengarde Blau-Weiss am Samstag (13.2.) auf dem Düsseldorfer Carlsplatz. Darüber, dass es keinen Karneval geben darf, wollten die Gardisten mit einem Blumengruß hinwegtrösten.

D_BW_Gruppe_13022021

Pünktlich um 11:11 Uhr startete die Gruppe auf dem Carlsplatz

Bei strahlend blauen Himmel ließen die Mitglieder der Prinzengarde Blau-Weiss buntes Konfetti auf dem Carlsplatz schneien. Viele Marktbesucher schauten erst erstaunt, freuten sich aber über den Blumengruß, den die Uniformierten verteilen. Dazu gab es die Botschaft „3xHelau. Bleibt gesund!“.

D_BW_Blumen_13022021

Zur Blume gab es einen Gruß

Wie alle Karnevalisten erleben die Prinzgardisten diese Tage mit viel Wehmut. Statt Gemeinschaft, Schunkeln, Feiern und Umzügen ist die Einhaltung der Coronaschutzverordnung angesagt. So gab es auch bei der Verteilaktion die klare Ansage von Präsident Lothar Hörning, Abstand halten und die Mund-Nase-Masken mit den Logo der Garde wurden über FFP2-Masken getragen.

D_BW_Damen_13022021

Die Tanzmariechen der Garde verteilten auch Blumen

Es bleibt die Hoffnung auf den nächsten 11.11. und dass die Session dann wieder gemeinsam und fröhlich gefeiert werden kann.

D_BW_Herren_13022021

1.111 Blumengrüße wurden verteilt

Zurück zur Rubrik Karneval

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Karneval

D_WF_Schumacher_Köbesse_17022021

„Ohne Worte, Tränen in den Augen und Gänsehaut“ so fasste die Schumacher-Chefin Thea Ungermann ihre Gefühlswelt zusammen, als sie gemeinsam mit ihren Köbessen am Mittwoch (17.2.) einen Scheck über 2.500 Euro von der DKG Weissfräcke in Empfang nahm. Die Lackschuh-Karnevalisten hatten eine Aktion gestartet, bei der ein „Köbes-Schwein“ mit dem Geld gefüttert wurde, dass in einer normalen Karnevalssession als Trinkgeld bei den Brauerei-Mitarbeitern gelandet wäre.

D_Hoppeditz_Beerdigung_17022021

Das Wehklagen an Aschermittwoch (17.2.) zur Beerdigung des Hoppeditz war in diesem Jahr still und leise. Getrauert wurde auf Abstand und zu Hause. Zum Sessionsende und der Beerdigung des Hoppeditz im kleinsten Kreis, kam bei vielen Karnevalisten die Trauer hoch, keine Karnevalssession gehabt zu haben.

D_Rosenmontag_Tilly_15022021

Es war kurz nach 13 Uhr am Rosenmontag (15.2.) als sich die Tore an der Wagenbauhalle öffneten und acht Tilly-Mottowagen den Weg durch Düsseldorf antraten. Nicht als Konvoi, sondern einzeln drehten sie ihre Runden durch die Stadt. So sollten alle gucken können, ohne Menschenansammlungen zu erzeugen.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D

SONDER-
VERÖFFENTLICHUNG

---