Düsseldorf Karneval

D_ZochLohausen_Placcebo_20180210

"De Lilla Engel" dürfen am Rosenmontag im großen Zug mitfahren - sehen die Ausnahmeerlaubnis des Comitees Düsseldorfer Carneval aber als Beruhigungspille, als "PlaCCebo". 

Düsseldorf Lohausen: Der Karneval bestimmt den Takt im Stadtteil

„Jeck erst recht – Mit Spass und Hähz“. Unter diesem Motto stand der Veedelszoch in Düsseldorf Lohausen. Auf dem Schützenplatz an der Lohauser Dorfstraße wurde mehreren Hundert kleinen und großen Gästen ein tolles Familienpaket geschnürt.
Bereits um11.11 Uhr begrüßte das Kinderprinzenpaar, Prinz Jakob I. und Venetia Alicia, die frühen Gäste auf der Festwiese. Zwei Stunden lang wurde Programm gemacht – um 13.11 Uhr startete der Zug durch das Dorf neben dem Weltflughafen. Der anderthalbstündigen Marsch durch den Stadtteil hatte mehrere hundert Zuschauer.

Mit Spass und Hähz durch Düsseldorf Lohausen - klicken Sie auf unsere report-D Bildergalerie

D_ZochLohausen_Kinder_20180210

Der Lohauser Kaneval begeistert zahlreiche Kinder und Jugendlichen.

D_ZochLohausen_Kamelle_20180210

Wobei die ältere Generation nicht zu kurz kommt.

Zurück auf dem Schützenplatz waren die Großen an der Reihe. Das Männerballett „Die Truden“ holte Beachtliches aus Knocken, Muskeln und Gelenken heraus; dafür gab es einen Sonderbeifall. Das Düsseldorfer Prinzenpaar Carsten II. und Venetia Yvonne kamen zu einem Abstecher. Musikalisch sorgten der Ratinger Hahnenschrei und Kokolores mit dem diesjährigen Mottolied für gute Stimmung.

D_ZochLohausen_bunt_20180210

Der jecke Mann von Welt trägt in diesem Jahr Farbe.

Am Rosenmontag dann wird Lohausen erstmals im großen Düsseldorfer Zug vertreten sein. „De Lilla Engel“ dürfen kommen – hat das Comitee Düsseldorfer Carneval mitgeteilt. Im vergangenen Jahr wurde die Teilnahme noch unter Hinweis auf die fehlende Mitgliedschaft im CC verweigert. De Lilla Engel sehen das als Teilerfolg und wünschen sich nach wie vor eine Diskussion auf Augenhöhe mit dem CC. Dabei geht es der sehr jungen Karnevalstruppe um die Frage, wie sie überhaupt Mitglied im CC werden können. Aufschrift auf ihrem aktuellen Mottowagen: „Trotz PlaCCebo verrückt! Jeck erst recht“.

Zurück zur Rubrik Karneval

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Karneval

D_AWO_Bühne_20012019

Wer am Sonntagmittag (20.1.) die Karnevalssitzung der AWO in den Rheinterrassen besuchte, der wurde gleich mit der ersten Nummer zu den Klängen der Bonner Band „Druckluft“ vom Stuhl geholt. Gemeinsam mit der Niederkasseler Tonnengarde hatte die AWO ein Spitzenprogramm zusammengestellt, das zum Mitfeiern einlud.

D_Rad_3_20012019

„So viel Presse wie heute hatten wir noch nie bei einer Frühsitzung“ schmunzelte Günter Korth am Sonntagmittag (20.1.) im Haus Gantenberg. „Aber die kommen ja nicht wegen uns, sondern weil nach dem Brand hier endlich wiedereröffnet wurde“, glaubt er. Doch damit irrte er, denn die Frühsitzung der KG Düsseldorfer Radschläger ist immer einen Besuch wert, da die bunt kostümierten Karnevalisten ordentlich Stimmung in den Saal brachten und das bunte Programm genossen.

D_UZ_Pape_20012019

Der Goldene Ring am Brugplatz war am Samstagabend fest in karnevalistische Hand. Die Uzbröder und ihre Freunde feierten eine zünftige Brauhaussitzung mit bunten Programm und natürlich auch dem Besuch der Tollitäten.

Report-D hat mitgefeiert, hier die Bildergalerie zur Brauhaussitzung.

Düsseldorf, Helau!

Karnevalssession 2018/19

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D