Düsseldorf Karneval

D_Rotweiss_Pripa_26102018

Beste Stimmung bei der Prinzengarde mit dem designierten Prinzenpaar

Düsseldorf: Mit roten Socken zur Prinzengarde – der künftige Karnevalsprinz in den Startlöchern

Bis zu seiner offiziellen Kürung dauert es noch drei Wochen, aber die Termine mehren sich, die der Prinz in spe Martin Meyer mit seiner künftigen Venetia Sabine Ilbertz besucht. Am Freitagabend (26.10.) war das Paar zu Gast im Casino der Prinzengarde der Stadt Düsseldorf.

Das Casino ist den Mitgliedern der Prinzengarde vorbehalten, Frauen sind dort nicht geduldet und die Kleiderordnung ist klar geregelt – dunkler Anzug und rote Krawatte. Doch am Freitagabend durften auch weibliche Gäste in das rot-weiße Heiligtum. Denn zum Kennenlernabend mit dem Prinzenpaar war der Venetienclub in das Casino gekommen. Die Damen hatten das pinke Outfit gegen das Rot der Prinzengarde getauscht und auch der künftige Prinz Martin näherte sich mit mit dunklem Anzug, roter Krawatte und roten Socken der Kleiderordnung an.

D_Rotweiss_4_26102018

Sie freuen sich auf die Session: (v.l.) Präsident der Prinzengarde Dirk Kemmer, Martin Meyer, Sabine Ilbertz und Kommandant Marco Bätzel

In einer Woche wird er offiziell von der Prinzengarde in Obhut genommen und dann dürfte er jeden Freitagabend mit seiner Garde im Casino feiern. Die Venetia in spe, Sabine Ilbertz, darf dann nicht mehr mit. Schmunzelnd berichtete sie am Freitagabend, dass der eigentliche Grund für ihren Wunsch, Venetia in Düsseldorf zu werden, die Einladung ins Casino der Rot-Weißen gewesen sei. Spätestens damit hatte sie die Herzen der Gardisten im Sturm erobert.

Beim gemütlichen Bierchen genoss das designierte Prinzenpaar den Abend mit der Prinzengarde und zählt bereits die Tage, bis am 16. November die Amtszeit für sie offiziell mit der Kürung beginnt.

Zurück zur Rubrik Karneval

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Karneval

D_IMS_4_23042019

Während der Karnevalszeit haben die Benrather Schlossnarren nicht nur gefeiert. Das Schlossgrafenpaar Sven und Eva verkauften ihren Sessionspins und durch den ersten Karnevalströdel sowie weiteren Spenden sammelten sie Geld für eine guten Zweck. 1.666 Euro kamen zusammen und wurden am Dienstag (23.4.) an Ingobert Schlu überreicht und damit die Arbeit der IMS-Stiftung unterstützt.

D_Radschläger_08042019

Unter einer Vielzahl von Vorschlägen hat das Comitee Düsseldorf Carneval (CC) am Montag (8.4.) über das Motto der Karnevalssession 2020 entschieden. „Unser Rad schlägt um die Welt“ hat gewonnen und verbindet damit die Düsseldorfer Tradition mit dem Karneval.

D_Pripa_Spenden_25032019

Die Karnevalssession ist vorbei und Ex-Prinz Martin Meyer und seine Venetia Sabine Ilbertz sind wieder in ihrem Alltag angekommen. Einen sehr erfolgreichen Schlussstrich unter ihre närrische Zeit konnten sie am Montag (25.3.) ziehen. Sie sammelten während der Session Spenden für vier Projekte. Insgesamt kamen dabei 66.666 Euro zusammen.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D