Düsseldorf Karneval

D_hoppedizwache_gruppe_17112018

"Hoppeditz Helau" hieß es am Samstag bei der Gründungsfeier der Hoppediz-Wache

Düsseldorf: Wenn das Hoppeditzdenkmal den Orden der Hoppediz-Wache von der Jugendhoppeditzin und dem Hoppeditz bekommt

Ganz schön viel Hoppeditze und Hoppedize waren am Samstagnachmittag (17.11.) in der Altstadt unterwegs. Denn die Hoppediz-Wache verleiht traditionell ihren Sessionsorden an das Hoppditz-Denkmal. Dazu versammelte sich eine bunte Jecken-Gruppe, die sich angeführt vom närrischen Schutzmann ihren Weg durch die Altstadt bahnte.

D_hoppedizwache_zug1_17112018

Helau und Weg frei für die Hoppediz-Wache

Die Hoppediz-Wache hat sich am 11.11.2005 gegründet und ist seither quasi die Leibgarde vom Düsseldorfer Hoppeditz. Dabei schreibt sich die Hoppediz-Wache bewusst in der alten Form ohne ”t”. Am 11.11. begleitet sie den Hoppeditz nach seiner Rede und auch an Rosenmontag ziehen sie gemeinsam im Zug. Zum Beginn der Session erhält das Hoppeditzdenkmal von Bert Gerresheim in dem kleinen Park hinter dem Haus des Karnevals traditionell den aktuellen Sessionsorden.

D_hoppedizwache_zug2_17112018

Jana Lehne hatte sich dem Zug der Wache angeschlossen

Diesmal wurde der Zug der Hoppediz-Wache nicht nur vom närrischen Schutzmann, der Kapelle Ardo und Hoppditz Tom Bauer begleitet. Auch Jugendhoppeditzin Jana Lehne war dabei. Gemeinsam mit Tom Bauer kletterte sie auf die Figur und ehrten das Denkmal.

D_hoppedizwache_haengen_17112018

Jugendhoppeditz auf Hoppeditz am Hoppeditzdenkmal zur Verleihung des Hoppediz-Wache-Orden

Zahlreiche Passanten wurden durch die Musik angelockt und bestaunten die Veranstaltung.

D_hoppedizwache_2_17112018

3 x Hoppeditz Helau

Im Goldenen Kessel wurde anschließend weiter gefeiert und dabei kam auch das neue Liederbuch „Düsseldorf singt“ zum Einsatz. Denn die Hoppediz-Wache hat sich die Pflege des Düsseldorfer Brauchtums und der Figur des Hoppeditz auf die Fahne geschrieben. Regelmäßig veranstalten sie unter dem Motto „Komm loss mer jet senge“ Abende in der Brauerei Schumacher, bei dem seit diesem Jahr auch das neue Buch mit über 100 Brauchtumsliedern – für Sommer und Winter – benutzt wird. Am Montag, 19. November, um 18:30 Uhr ist der nächste Singabend in der Brauerei Schumacher, Schwankhalle, Oststraße 123 (Anmeldung unter Telefon 0211-8289020.

D_hoppedizwache_zug3_17112018

Da simmer dabei - Helau Hoppediz-Wache

Wer mit der Hoppediz-Wache Karneval feiern möchte, kann dies am 12. Januar bei der Bürgersitzung in der Schwankhalle im Schumacher tun, oder am 9. Februar bei der Straßenbahnsitzung. Kartenbestellung und Informationen gibt es unter Mail hoppedizwache@web.de

Zurück zur Rubrik Karneval

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Karneval

D_kakaju_Spnede_17082019

Die neue Kanrevalssession ist in greifbarer Nähe, doch bei den Karnevalsfreunde der katholischen Jugend (KakaJu) hieß es erstmal abrechnen. Denn die rund 6.000 Besucher der Veranstaltungen in der vergangenen Session und andere Gönner haben 29.411,11 Euro gesammelt, die traditionell an verschiedene Spendenzwecke verteilt werden. Der Betrag enthielt eine Aufstockung von 7.100 Euro durch die Stiftung .

D_Benrath_Paar_10082019

Mit vielen Gästen feierten die Benrather Schloßnarren am Sonntag (11.9.) ihr Sommerfest auf dem Benrather Marktplatz. Am Nachmittag stieg die Spannung, denn Präsident Jochen Scharf verkündete das Sessionsmotto und präsentierte das neue Schloßgrafenpaar. Markus Creutz und Fabienne Schäfer wurden als neue Tollitäten bejubelt. Die Benrather Version des Düsseldorfer Karnevalsmottos „Unser Rad schlägt um die Welt“ heißt „ Ben-(rad) dreht sich um Europa“.

D_Lothar_08072019

Ob es in der nächsten Session deutlich bunter bei der Prinzengarde Blau-Weiss wird, bleibt abzuwarten, aber auf jeden Fall sind die Zeichen auf Erneuerung gestellt. Präsident Thomas Adam tritt ab und um die Nachfolge hat sich Lothar Hörning beworben. Der Ur-Karnevalist ist vielen von der KG Regenbogen und der Prinzengarde der Stadt Düsseldorf Rot-Weiss bekannt. Ihn reizt die neue Herausforderung und wenn die Blau-Weissen am 2. September bei der Mitgliederversammlung für ihn stimmen, ist erst mal neue Garderobe in blau und weiss angesagt.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D