Düsseldorf Karneval

D_Frackzauber_4_08012019

Vertreter der drei Karnevalsvereine und Prinz Martin I. in seinem Weissfrack stellten den neuen Ball vor

Düsseldorf - gemeinsam jeck auch in der nächsten Session: Großer Ball der Lackschuhkarnevalisten

Unter dem vielversprechenden Namen „Frackzauber“ laden die Lackschuhkarnevalisten der Weissfräcke, der Großen 1890 und des AVDK am 16. November 2019 zu einem besonderen Ball ein. Der Saal des Martitim Hotels wird das Ambiente für Tanz und Feier bieten. Zwei Big-Bands sorgen für die musikalische Unterhaltung und auch das Prinzenpaar der nächsten Karnevalssession wird mit den Gästen feiern.

D_Frackzauber_Plakat_08012019

Die Lackschuhkarnevalsiten werden mit dem Ball gemeinsam die nächste Session eröffnen

Einen eleganten Ball mit Party.Charakter, der auch jüngeren Gästen gefällt, soll es im November werden. Die drei Karnevalsgesellschaften AVDK, Die Große 1890 und die Weissfräcke wollen gemeinsam den Versuch starten eine neue, junge Veranstaltung zu etablieren. Um Abendgarderobe wird gebeten und die Lackschuhe dürfen ausgiebig auf der Tanzfläche bewegt werden. Außer der Begrüßung, bei der auch das neue Prinzenpaar der Session 2019/2020 willkommen geheißen wird, gibt es keine Programmpunkte. Es soll ein lockerer Ball sein, bei dem zwei Band für beste musikalische Unterhaltung sorgen. „Ten Ahead“ und „Heavens Club“ werden mit ihren großen Repertoires abwechselnd für Stimmung auf der Tanzfläche sorgen.

Der Saal im Maritim wird mit runden tischen für rund 750 Gäste gerichtet und vier Bars bieten von Bier bis Champagner Getränke an.

Der Vorverkauf für den Ball ist gestartet. Auf der Homepage www.frackzauber.de können Interessierte Karten zum Preis von 55 Euro kaufen.

Zurück zur Rubrik Karneval

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Karneval

D_Pripa_Spenden_25032019

Die Karnevalssession ist vorbei und Ex-Prinz Martin Meyer und seine Venetia Sabine Ilbertz sind wieder in ihrem Alltag angekommen. Einen sehr erfolgreichen Schlussstrich unter ihre närrische Zeit konnten sie am Montag (25.6.) ziehen. Sie sammelten während der Session Spenden für vier Projekte. Insgesamt kamen dabei 66.666 Euro zusammen.

D_Hoppeditz_Gang_06032019

Das gab es noch nie, doch ein Irrtum ist ausgeschlossen: Da nahm der Düsseldorfer Hoppeditz Tom Bauer an seiner „eigenen“ Beerdigung teil. Denn am Aschermittwoch (6.3.) war es wieder so weit. Im Stadtmuseum traf sich die Trauergemeinde um Abschied von Hoppeditz und der närrischen Zeit zu nehmen.

D_Zapfenstreich_pp_05032019

Der Zapfenstreich am Veilchendienstag (5.3.) vor dem Düsseldorfer Rathaus gehörte zu den emotionalsten Momenten in der Amtszeit der Karnevals-Tollitäten und stellt zugleich den Abschluss dar. Mit Prinz Martin I. und Venetia Sabine wurde ein Prinzenpaar verabschiedet, das die Herzen der Düsseldorfer im Sturm erobert hat. Das Motto Düsseldorf gemeinsam jeck wurde von ihnen gelebt und ihre Begeisterung riss eine ganze Stadt mit, da waren sich alle einig.

Düsseldorf, Helau!

Karnevalssession 2018/19

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D