Düsseldorf Karneval

D_Bäckersitzung_Team_18012018

Die Handwerksbäcker auf der Showbühne: Helden der Kindheit

Düsseldorfer Bäcker können mehr als Brot - röscher Karneval im Schumacher

Rösch ist die Kruste eines Brotes, die weder zu mürbe noch zu spröde ist. Ein ideales Brot also und der passende Vergleich zur Bäckersitzung im Schumacher, bei der am Dienstagabend die Bäckerinnung und ihre Freunde feierten. Karnevalistische Handwerkskunst gepaart mit tollen Gästen auf der Bühne und im Saal und alles nach dem Motto „Helden der Kindheit“.

D_Bäckersitzung_Andrea_18012018

Die Kostümierung gehörte für die Gäste dazu

Das Pippi Langstrumpf ein Einzelkind war, konnte man bei der Bäckersitzung nicht so recht glauben, denn unzählige „Schwestern“ waren ins Schumacher gekommen. Ob Josef Hinkel als Kind gerne mit Puppen gespielt hat, wurde nicht verraten. Aber in seinem Kostüm als Barbie-Girl machte er eine gute Figur. Gemeinsam mit Thomas Puppe – mit Lummerland Bauchladen als Lukas der Lokomotivführer – moderierte er die Bäckersitzung im Schumacher. Unterstützt von einem stimmgewaltigen Team gestalteten sie diverse Stücke musikalisch und nutzen dabei ebenfalls die Musik ihrer Kindheit. Bereits beim Begrüßunglied á la Muppets-Show machten sie klar „jetzt kommt die Bäckershow“.

D_Bäckersitzung_Tonnenbauer_18012018

Sie wurden erst vergangenen Samstag gekürt: Tonnenbauer Christoph (Töffi) Gollak und seine Bäuerin Anne Erning

Aber auch die weiteren Programmpunkten konnten sich sehen lassen und brachten den Saal zu Begeisterungsstürmen. Den Auftakt machte das Tonnenbauerpaar mit Tanzgarde, die zentimetergenau ihren Tanz auf die Mini-Bühne brachten.

D_Bäckersitzung_KG_18012018

Mit Paddeln aufs weite Meer nahm die KG Regenbogen die übrigen Gäste mit

Die KG-Regenbogen ist bei ihren Auftritten mehr Raum gewöhnt, doch Präsident Andreas Mauska und seine Jungs und Mädels ließen auch auf kleinstem Raum den Klabautermann erscheinen. Der Mauska-Ausruf „Hoppa“ war den ganzen Abend über Programm. Markus Krebs traf bei den Gästen den richtigen Ton und natürlich hielt es bei den Fetzern niemand mehr auf den Stühlen.

D_Bäckersitzung_3_18012018

Pippi Meyer-Falcke, Josi-Barbie und Christoph Joußen, der erst noch vom Mainzelmännchen zum Ken verwandelt werden musste

Da zu einer echten Barbie auch ein Ken gehört, sorgten Josi-Barbie Hinkel und Chris Ken Joußen als Traumpaar für einen weiteren musikalischen Hochgenuss. Vielleicht waren Prinz Carsten II. und Venetia Yvonne etwas irritiert über die Begrüßung des ungewöhnliches Paars, aber gemeinsam mit ihrer Adjutantur tauchten sie einfach ein in die ausgelassene Stimmung. Mit der Tanzgarde der KakaJu, Jeck United und Alt Schuss erwarteten die Gäste noch weitere Höhepunkte und das Fazit war bei allen klar: Wir freuen uns schon auf die Bäckersitzung im nächsten Jahr.

D_Bäckersitzung_Krebs_18012018

Läuft bei ihm - Markus Krebs

D_Bäckersitzung_Holger_18012018

Die Düsseldorfer Ansichten mal vor der Kamera

D_Bäckersitzung_KGSaal_18012018

Textsicher wurde die KG Regenbogen vom Publikum begleitet

Zurück zur Rubrik Karneval

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Karneval

D_Motto2019_15022019

Der Hoppeditz ist gerade beerdigt, da geht es schon wieder los: Die Vorbereitungen für die nächste Karnevalssession starten. Das Comitee Düsseldorfer Carneval (CC) sucht das neue Sessionsmotto und zahlreiche Vereine haben ihren Kartenvorverkauf für 2019 freigeschaltet.

D_HoppeditzBeerdigung_20180214

Lautes Wehklagen schallte am Mittwoch (14.2.) über den Rosengarten des Stadtmuseums: Die Trauergemeinde trug den Hoppeditz zu Grabe. Mit seiner feierlichen Verbrennung ist die fünfte Jahreszeit, der Karneval, nun endgültig vorbei.

D_Zapfenstreich_Pripa_13022018

Mit dem Närrischen Zapfenstreich wurde das Düsseldorf Prinzenpaar verabschiedet. Beim feierlichen Akt am Rathaus gab das Prinzenpaar die Insignien ab und dankten für eine großartige Zeit. Auch Sellerieprinz Manfred der Närrischen Marktfrauen wurde wieder brügerlich.

Düsseldorf, Helau!

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D